Unfalllenker wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Unfalllenker wie durch ein Wunder nur leicht verletzt

Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 08.09.2017 11:32 Uhr

PINSDORF. Bei einem Unfall in den späten Abendstunden des 7. September auf der Desselbrunner Landesstraße wurde das Auto völlig zerstört. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Der 20-jährige Ohlsdorfer war mit seinem Pkw in Pinsdorf auf der Desselbrunner Landesstraße in Richtung Wiesen unterwegs. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Als ihm ein 34-Jähriger aus Ohlsdorf mit seinem Pkw entgegenkam, verriss er sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und prallte links gegen einen Baum. 

Der Pkw zerschellte völlig am Baum und blieb in einem Meter Höhe am Baum oberhalb der Aurach hängen. Der 20-Jährige wurde wie durch ein Wunder nur leicht verletzt, konnte aber nicht sagen, ob er sich alleine im Pkw befunden hatte. Aus diesem Grunde wurde von der Feuerwehr mit Wärmebildkameras die Gegend abgesucht. Die Suche verlief dabei negativ.

Der 20-Jährige wurde mit Rettung und Notarzt ins LKH Vöcklabruck verbracht. Die FF Pinsdorf, FF Wiesen und FF Aurachkirchen waren mit 35 Mann im Einsatz.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

Internetbetrug rechtzeitig entdeckt

BAD GOISERN. Eine Frau aus Bad Goisern konnte einen Internetbetrug rechtzeitig erkennen.  weiterlesen »

Sportliche Herausforderung mit Laufen, Biken, Klettern und Klippensprung

Sportliche Herausforderung mit Laufen, Biken, Klettern und Klippensprung

St. Wolfgang/St. Gilgen. Schulen aus Wien, Linz, Bad Ischl, Kufstein und St. Gilgen stellten sich am Wochenende am Wolfgangsee einer besonderen sportlichen Herausforderung. Im Rahmen des Schulwettbewerbs ... weiterlesen »

Brückenneubau – Neue Situation für Fußgänger und Radfahrer

Brückenneubau – Neue Situation für Fußgänger und Radfahrer

EBENSEE. Bauarbeiten erfordern Sperre des Offenseeweges. weiterlesen »

„Man muss auf die Menschen  zugehen und ihnen Zeit widmen“

„Man muss auf die Menschen zugehen und ihnen Zeit widmen“

GMUNDEN. Tips und Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband (SWV) Oberösterreich vergaben an besonders engagierte Wirtschaftstreibende aus dem Salzkammergut den Unternehmerpreis Selfie (Fotos zur Verleihung). ... weiterlesen »

Sensen-Meisterin kommt aus Viechtwang

Sensen-Meisterin kommt aus Viechtwang

SCHARNSTEIN. Diesjährige Sensen-Landesmeisterin kommt aus dem Bezirk Gmunden. weiterlesen »

Vizemeister-Titel für Schwäne aus Gmunden

Vizemeister-Titel für Schwäne aus Gmunden

GMUNDEN. Swans holten sich den Vizemeister-Titel und verabschieden sich in den wohlverdienten Urlaub.  weiterlesen »

Große Begeisterung und ergreifende Momente bei den Special Olympics Sommerspielen

Große Begeisterung und ergreifende Momente bei den Special Olympics Sommerspielen

VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. . Knapp 1500 Athleten kämpften in Oberösterreich in 18 Sportarten um die begehrten Medaillen und haben überall einen bleibenden Eindruck hinterlassen. weiterlesen »

Neues Führungsteam beim Wirtschaftsbund

Neues Führungsteam beim Wirtschaftsbund

ST. WOLFGANG. Neuer Wirtschaftsbund-Vorstand setzt sich mit vollem Einsatz für St. Wolfganger-Betriebe ein. weiterlesen »


Wir trauern