Staraufgebot bei Benefizgala und Weihnachtskonzert in Pöggstall

Staraufgebot bei Benefizgala und Weihnachtskonzert in Pöggstall

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 09.11.2018 15:02 Uhr

Pöggstall. Weihnachtszeit ist Spendenzeit. Auch in der Marktgemeinde Pöggstall stellt man sich zusammen mit der Organisation „Hilfe im eigenen Land“ gleich zwei Mal in den Dienst der guten Sache.

Am 17. November, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) findet eine Benefizgala mit namhaften Stars in der Festhalle statt. Damit werden zwei Familien aus dem Südlichen Waldviertel und ein RK-Mitarbeiter, der beim JRK-Landeslager in Pöggstall mitgearbeitet hat, unterstützt. Auch Helmut Bauer, der Bäcker mit Herz, wird am Abend mit dem Verkauf seiner Schaumrollen mit dabei sein. Bei der Gala haben sich die Medizinkabarettisten Peter & Tekal, Stimmen-Imitatorin Marion Petric, Musiker Tom Schwarzmann sowie Schauspielerin Sabine Petzl und Sänger und Schauspieler Andy Woerz angemeldet. Auch Lydia Prenner-Kasper, die aus der Puls 4 Sendung „Sehr witzig“ bekannte Kabarettistin sowie Nik Raspotnik, Uschi Nocchieri, Cordula Feuchtner und Komiker Thomas Hauser haben ihr Kommen zugesagt.

Benefizweihnachtskonzert mit Francine Jordi

Wenige Tage später, am 24. November gastiert Francine Jordi zusammen mit den Chören „Dachor Persenbeug“ und „Fidelitas Pöggstall“ in Pöggtsall und geben ein Benefizweihnachtskonzert um 20 Uhr in der Pfarrkirche Pöggstall. 

 

Details 

Benefizgala am 17. November in der Festhalle Pöggstall 

Beginn: 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) 

Karten: VVK um 18 Euro in der Sparkasse und Raiffeisenbank Pöggstall 

 

Benefiz-Weihnachtskonzert am 24. November in der Pfarrkirche Pöggstall 

Beginn: 20 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) 

Karten: Abendkasse 25 Euro (VVK 22 Euro) 

freie Platzwahl 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Raser erwischt: 27-Jähriger bretterte mit 178 km/h über die Bundesstraße

Raser erwischt: 27-Jähriger bretterte mit 178 km/h über die Bundesstraße

NEUMARKT. 178 km/h zeigte das Lasergerät der Neumarkter Polizisten an, als sie am 20. März an der Bundesstraße 1 zwischen Blindenmarkt und Neumarkt Geschwindigkeitsmessungen durchführten – ... weiterlesen »

Offener Brief zu Melker Baurechtsgründen: Stift und Stadt präsentieren neues Finanzierungsmodell

Offener Brief zu Melker Baurechtsgründen: Stift und Stadt präsentieren neues Finanzierungsmodell

MELK. Stift und Stadt gaben im September 2018 bekannt, die Baugründe im Süden der Stadt, die dem Stift gehören, gemeinsam vermarkten zu wollen. Im Jänner wurde die Vergabe der ersten ... weiterlesen »

Mit dem Bus durch die Nacht: Erfolgreicher Saisonabschluss für Shuttle Buzz

Mit dem Bus durch die Nacht: Erfolgreicher Saisonabschluss für Shuttle Buzz

BEZIRK MELK. Mit der Fahrt zur Veranstaltung Eis mit Stiel der Landjugend Bezirk Mank in der Mehrzweckhalle Bischofstetten ging die bislang zweite Saison des Shuttle Buzz am vergangenen Samstag, 16. ... weiterlesen »

Tag der Landjugend: Das Motto lautete Wir gewinnt

Tag der Landjugend: Das Motto lautete "Wir gewinnt"

BEZIRK MELK. Am Tag der Landjugend konnten auch heuer wieder tausende Landjugendliche ein erfolgreiches Jahr Revue passieren lassen. Am 16. März 2019 standen die Highlights des vergangenen Jahres ... weiterlesen »

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt

Säusenstein. Am 30. März findet im LEO Lernort im Stift Säusenstein ein Bücherflohmarkt statt.   weiterlesen »

Unternehmergeist: Junge Destillateure erfüllen sich im ältesten Keller Melks einen Traum

Unternehmergeist: Junge Destillateure erfüllen sich im ältesten Keller Melks einen Traum

MELK. Fabian Sautner und seine Freundin Tabea Bachinger beweisen Unternehmergeist. Die beiden Twens wollen im Sommer im Herzen Melks eine Schaubrennerei eröffnen. Tips hat Fabian Sautner in den alten ... weiterlesen »

J.N Nestroy in Loosdorf: Zu ebener Erde und erster Stock

J.N Nestroy in Loosdorf: Zu ebener Erde und erster Stock

Loosdorf. Laienensemble der Bühne Loosdorf bringt Klassisches Stück von Johann Nepomuk Nestroy mit Gesang zur Aufführung.  weiterlesen »

Schüsse in Ruprechtshofen: Verdächtiger ausgeforscht

Schüsse in Ruprechtshofen: Verdächtiger ausgeforscht

RUPRECHTSHOFEN. Am 1. Februar wurden in Zinsenhof fünf Schüsse abgegeben. Nun konnte ein Verdächtiger ausfindig gemacht werden. weiterlesen »


Wir trauern