Projekt: „Oafoch Spün“ an der LMS Pram

Projekt: „Oafoch Spün“ an der LMS Pram

Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 05.02.2019 08:44 Uhr

PRAM. Das Musikprojekt an der Landesmusikschule Pram „Oafoch Spün“ für Ensembles, die gerne mit traditioneller Musik spielen, hat sich im Laufe der letzten Jahre recht fruchtbar weiterentwickelt. Ziel ist es, kreativ, spontan, eigenständig und vor allem gemeinsam zu musizieren.

Dieses Projekt soll ein bewusstes Alternativangebot zum immer mehr um sich greifenden Wettbewerbsgedanken sein – hier steht das Miteinander im Vordergrund.

Workshop

Los geht es heuer am Samstag, 9. Februar mit dem Workshop von 9 bis 17 Uhr. Ganz bewusst wird das wertschätzende Miteinander von Einsteigern über Fortgeschrittene bis Profis in den Vordergrund gestellt und mit der Umbenennung von Volksmusik auf „Oafoch Spün“ ist das zentrale Anliegen im Namen verankert. Zur Teilnahme sind Ensembles aus den OÖ-Landesmusikschulen und dem Umfeld der LMS Pram eingeladen. Mehr Informationen und Anmeldungen unter chri.hage@aon.at.

Referenten

Erfreulich ist hier, dass heuer zwei Ensembles aus Landesmusikschulen anderer Bezirke teilnehmen werden. Referenten sind diesmal die Musiker Hermann Haertel, Christian Haidinger-Greifeneder und Stefan Lindenbauer.

Aufspiel mit Frühschoppen

Die Beständigkeit der Arbeit hat ganz besonders im letzten Jahr ein wunderbares Aufspiel beim LMS-Frühschoppen, der gemeinsam mit dem „Kulturverein Furthmühle“ veranstaltetet wird, gebracht. Viele Kinder musizierten gekonnt, engagiert und kräftig gemeinsam mit routinierten Musikern und das Publikum tanzte und sang spontan mit. Diese tolle Veranstaltung findet heuer am Sonntag, 10. Februar ab 11 Uhr im Kultursaal statt.

Weitere Veranstaltungen

Weiters findet ein Tanz- und ein Jodelworkshop unter der Leitung vom KulturForum Wallern und Johanna Kugler am Landltag, dem 5. Mai, von 11 bis 13 Uhr im Landesschloss Parz statt. Unter dem Motto „Ois Zaum“ wird dann von 13.30 bis 15 Uhr aufgespielt. Im Schlosshof auf der großen Bühne sind dann „Querstrich“ und „Duo Haertel Wascher“ ab 16.30 Uhr zu hören

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Kinderfest und Party

Kinderfest und Party

GASPOLTSHOFEN. Ein buntes Maskentreiben für Groß und Klein findet am Faschingssamstag, 2. März, in Gaspoltshofen statt. weiterlesen »

Partyspaß am Faschingsdienstag in Bad Schallerbach

Partyspaß am Faschingsdienstag in Bad Schallerbach

BAD SCHALLERBACH. Auch heuer startet am Faschingsdienstag, 5. März, um 14 Uhr wieder die beliebte Bad Schallerbacher Faschingsparty. Im Festzelt am Rathausplatz sorgen in gewohnter Manier eine große ... weiterlesen »

Bei Forstarbeiten in Pram schwer verletzt

Bei Forstarbeiten in Pram schwer verletzt

PRAM. Ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis war am 20. Februar 2019 um 11:20 Uhr mit seinem 24-jährigen Sohn und seinem 64-jährigen Nachbarn im Gemeindegebiet von Pram mit dem ... weiterlesen »

Jugendvertrauensratswahl: Laura Stiegler zur Vorsitzenden gewählt

Jugendvertrauensratswahl: Laura Stiegler zur Vorsitzenden gewählt

BAD SCHALLERBACH. Laut Arbeitsverfassungsgesetz wird alle zwei Jahre der Jugendvertrauensrat (JVR) gewählt. Dieses Ereignis ging im EurothermenResort Bad Schallerbach nun schon zum fünften Mal ... weiterlesen »

Köstliche Fusion: Bio-Dinkel-Keks trifft auf Bio-Zartbitter-Schokolade

Köstliche Fusion: Bio-Dinkel-Keks trifft auf Bio-Zartbitter-Schokolade

MEGGENHOFEN. Mit sieben Sorten Bio-Dinkel-Keksen ist der Mühlviertler Naturbäcker Martin Bräuer österreichweit im Handel vertreten. Jetzt findet sich die Philosophie von Kekse mit Sinn ... weiterlesen »

104 Jahre alt: Katharina Litzlbauer wurde in der Monarchie geboren und hat zwei Weltkriege überlebt

104 Jahre alt: Katharina Litzlbauer wurde in der Monarchie geboren und hat zwei Weltkriege überlebt

WAIZENKIRCHEN/ESCHENAU. Als Katharina Litzlbauer geboren wurde, war Franz Joseph noch zwei Jahre Kaiser von Österreich. Mit ihren 104 Jahren überlebte die Eschenauerin, die heute im Seniorenheim ... weiterlesen »

Heuberger Reisen: seit  90 Jahren das Tor zur Welt

Heuberger Reisen: seit 90 Jahren das Tor zur Welt

PEUERBACH. Zu einer festlichen Busreise in die Vergangenheit lud das Traditionsunternehmen Heuberger aus Peuerbach ein, um mit zahlreichen Gästen ins 90. Jubiläumsjahr zu starten. weiterlesen »

Lesewettbewerb: Meggenhofener Schüler sind Olympiasieger

Lesewettbewerb: Meggenhofener Schüler sind Olympiasieger

PEUERBACH. Das Bezirksfinale der Schülerolympiade, eines Lesewettbewerbs, an dem heuer 29 Schulen des Bezirks teilnahmen, ging im Peuerbacher Melodium über die Bühne. weiterlesen »


Wir trauern