Ignaz Höllhuber: Exponate eines Originals von anno dazumal

Ignaz Höllhuber: Exponate eines Originals von anno dazumal

Mag. Claudia Greindl Mag. Claudia Greindl, Tips Redaktion, 04.07.2018 15:28 Uhr

PREGARTEN. Das Museum Pregarten zeigt einzigartige Exponate von Ignaz Höllhuber (1886 bis 1982). Als Schulleiter in Reichenstein, Musikant, Dichter, Schauspieler und als begnadeter Bastler war er eine vielfach talentierte Persönlichkeit.

Ob Schiffe, Lokomotiven, Mühlen, Sägewerke oder Dampfmaschinen – keine Arbeit war ihm fremd. Ignaz ist der Vater des bekannten Professors Alfred Höllhuber (1919 bis 2008), der durch seine Burgenforschungen wesentlich zur Aufarbeitung dieser Kulturgüter beigetragen hat. Gertraud Schöllhammer, Enkelin von Ignaz Höllhuber, hält die Erinnerungsstücke in Ehren. Heimatforscher Erwin Zeinhofer hat mit einer Auswahl faszinierender Exponate Höllhubers die Ausstellung gestaltet.

Info: Museum Pregarten

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Berufs-EM: Team Austria wurde nach Budapest verabschiedet

Berufs-EM: Team Austria wurde nach Budapest verabschiedet

BEZIRK FREISTADT. Österreichs Team für die Berufseuropameisterschaften in Budapest wurden in Wien feierlich verabschiedet. Aus dem Bezirk sind auch zwei junge herausragende Lehrlinge mit dabei. ... weiterlesen »

Nach 300 Jahren lässt Hexenprozess einen Ort richtig zusammenwachsen

Nach 300 Jahren lässt Hexenprozess einen Ort richtig zusammenwachsen

BAD ZELL. Vor rund 300 Jahren hat sich in der Region das tragische Geschehen um Magda-lena Grillenberger abgespielt. Ab Freitag ist die wahre Geschichte der Wagenlehner-Hexe auf der Theaterbühne in ... weiterlesen »

Grüne OÖ: „Klimawandel erfordert auch  Umdenken im Hochwasserschutz“

Grüne OÖ: „Klimawandel erfordert auch Umdenken im Hochwasserschutz“

BEZIRK FREISTADT. Der Klimawandel hat uns bereits im Griff, mit Wetterextremen von Hitzewellen bis Starkregen einschließlich Hochwassergefahr. Wir müssen nicht nur den Klimawandel bremsen sondern ... weiterlesen »

Leben mit einem Demenzkranken: „Es ist sehr schwer, immer die nötige Kraft und Geduld aufzubringen“

Leben mit einem Demenzkranken: „Es ist sehr schwer, immer die nötige Kraft und Geduld aufzubringen“

ST. OSWALD/FR. Seit 50 Jahren ist Anni Grünhagen mit ihrem Mann Karl Heinz verheiratet. Das Paar führte ein normales Leben, bis der heute 77-Jährige immer öfter Dinge vergaß und ... weiterlesen »

Comic- und TV-Stars live auf der ersten Mühlviertel Mini Con treffen

Comic- und TV-Stars live auf der ersten Mühlviertel Mini Con treffen

PREGARTEN. Durch die amerikanische Fernsehserie The Big Bang Theory sind Comic-Fans, Cosplayer und Nerds auch bei uns bekannter geworden. Was hinter diesem Trend steckt, möchte die älteste Videothek ... weiterlesen »

Update: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß - Dreijähriger verstorben

Update: Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß - Dreijähriger verstorben

UNTERWEISSENBACH. Der dreijährige Bub, der bei einem Unfall auf der Mühlviertler Alm Straße schwer verletzt wurde, ist zwei Tage später, am Sonntag, seinen Verletzungen erlegen. weiterlesen »

Achtköpfiger Suchtgiftring ausgeforscht

Achtköpfiger Suchtgiftring ausgeforscht

FREISTADT/URFAHR UMGEBUNG. Nach monatelangen Ermittlungen sowie Überwachung durch Beamte der PI Gallneukirchen in Zusammenarbeit mit der Kriminaldienstgruppe des Bezirks Freistadt konnte ein ... weiterlesen »

Weltgrößter Fotowettbewerb: Auszeichnung für Fotoklub Gutau

Weltgrößter Fotowettbewerb: Auszeichnung für Fotoklub Gutau

GUTAU. Sensationeller Erfolg des Fotoklub Gutau beim weltgrößten Fotokunstwettbewerb Trierenberg Super Circuit: Das kreative Gutauer Fototeam gewann in der Klubwertung der weltbesten Fotoklubs ... weiterlesen »


Wir trauern