Tag der offenen Türe soll Einblicke in den Schulalltag ermöglichen

Tag der offenen Türe soll Einblicke in den Schulalltag ermöglichen

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 11.10.2017 09:43 Uhr

PUCHENAU. Seit 1981 wird an der NMS Puchenau die ganztägige Betreuung angeboten. Am Dienstag, 7. November von 9 bis 11.30 Uhr kann man sich über das Angebot bei einem Tag der offenen Türe informieren. Die Veranstaltung beginnt im Buchensaal.
 

Im Unterschied zu anderen ganztägigen Betreuungen findet diese im Klassenverband statt, das heißt, die Schüler sind nicht mit anderen Schulstufen vermischt und können in ihren Klassen bleiben. Dort werden sie von Lehrern in Deutsch, Englisch und Mathematik in den Hausübungsstunden am Nachmittag betreut.

Wählbare Freizeitstunden

Diese Lehrer unterrichten diese Kinder auch in den Hauptfächern am Vormittag, was eine große Qualitätssteigerung und optimale Förderung der Kinder bedeutet. Zudem gibt es von Lehrern betreute Lernstunden, in denen die Schüler für Schularbeiten, Tests, Prüfungen lernen. Dazu kommen noch frei wählbare Freizeitstunden wie Informatik, Sport, Bildnerisches Gestalten, Technik, Maschinschreiben und Erste Hilfe.

Verschiedenen Schwerpunkte

In der täglichen Mittagspause gibt es die Möglichkeit einer in der Schulküche frisch gekochten Mahlzeit, die auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten ist. In dieser Mittagsstunde werden die Kinder ebenfalls von Lehrern der Schule betreut. Neben diesem Angebot gibt es weitere Schwerpunkte an der NMS Puchenau: Kreatives Arbeiten, Englisch, Sport und Technik.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nacht der 1000 Lichter

Nacht der 1000 Lichter

Eine besinnliche Alternative zu Halloween gestaltet der Sozialkreis Alberndorf mit dem Kirchenchor und den Bläsern des Musikvereins mit der Nacht der 1000 Lichter. weiterlesen »

Berufstitel Kommerzialrat verliehen

Berufstitel Kommerzialrat verliehen

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Fünf verdiente Unternehmer und Wirtschaftsfunktionäre wurden mit dem Berufstitel Kommerzialrat ausgezeichnet. Aus dem Bezirk erhielten Karl Heinz Breuer und Hans-Peter ... weiterlesen »

Schnelle Läufer: unter den Top Zehn

Schnelle Läufer: unter den Top Zehn

BAD LEONFELDEN. Schüler Neuen Mittelschule Bad Leonfelden konnten Top Zehn Ergebnisse beim Lidl-Lauf in Traun erzielen.  weiterlesen »

Climate Star für Freunde der Erde-Projekt

Climate Star für "Freunde der Erde"-Projekt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Die Internationale Auszeichnung Climate Star erhielten die Klima- und Energiemodellregionen sterngartl-gusental und Urfahr-West. Den Preis gab es für das Projekt Freunde der ... weiterlesen »

Erfolgreichster Feuerwehr-Grundlehrgang seit Jahren

Erfolgreichster Feuerwehr-Grundlehrgang seit Jahren

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Der erfolgreichste Feuerwehr-Grundlehrgang in Urfahr-Umgebung seit Jahren konnte an der OÖ Bauakademie mit 57 Teilnehmern abgeschlossen werden. weiterlesen »

Geburt im Rettungsauto

Geburt im Rettungsauto

ZWETTL. Die kleine Anika kam am Donnerstag, 11. Oktober im Rettungsauto auf die Welt. weiterlesen »

Biohort feierte Eröffnung: Neues Werk in Herzogsdorf war nur der erste Schritt

Biohort feierte Eröffnung: Neues Werk in Herzogsdorf war nur der erste Schritt

HERZOGSDORF/NEUFELDEN. Mit einer großen Eröffnungsgala hat die Firma Biohort am Freitag Abend das neue Werk in Herzogsdorf eröffnet. Hochautomatisiert und  nach modernsten Standards ... weiterlesen »

Mountainbiker prallte gegen Reh: Radfahrer verletzt, Tier verendet

Mountainbiker prallte gegen Reh: Radfahrer verletzt, Tier verendet

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Ein Zusammenstoß zwischen einem 48-jährigen Mountainbiker und einem Reh am 20. Oktober gegen 14.25 Uhr in Oberneukirchen kostete das Tier das Leben, der Radfahrer wurde ... weiterlesen »


Wir trauern