Höchste Alarmstufe bei Großbrand in Pucking

Höchste Alarmstufe bei Großbrand in Pucking

Redaktion Linz-Land Online Redaktion, 14.11.2017 15:35 Uhr

PUCKING. Es war der dritte Großbrand im Bezirk Linz-Land binnen weniger Tage: In Pucking ist Dienstagnachmittag ein Bauernhof in Vollbrand geraten. 18 Feuerwehren und viele Einsatzkräfte waren vor Ort und mussten die Flammen bekämpfen.

Insgesamt wurden 18 Feuerwehren zu einem Großbrand nach Pucking alarmiert, darunter die Feuerwehr Pucking-Hasenufer, Feuerwehr Allhaming, Feuerwehr Freindorf, Feuerwehr Hörsching, Feuerwehr Kematen an der Krems, Feuerwehr Marchtenk, Feuerwehr Nettingsdorf, Feuerwehr Neuhofen an der Krems, Feuerwehr Weißkirchen an der Traun, Feuerwehr St. Marien bei Neuhofen, Feuerwehr Traun Feuerwehr Weissenberg sowie das Rote Kreuz Neuhofen an der Krems.

Lagerhalle bereits in Vollbrand

Der Brand brach in einem Nebengebäude in einem Bauernhof in der Ortschaft Zeitlham in Pucking aus. Die Lagerhalle stand bereits vor dem Eintreffen der örtlichen Feuerwehren im Vollbrand weshalb sofort Alarmstufe III ausgelöst wurde. Die Brandbekämpfung wurde von insgesamt 18 Feuerwehren durchgeführt, trotz umfangreicher Löscharbeiten konnte ein Übergreifen auf den Wirtschaftstrakt des Bauernhofes nicht verhindert werden.

Tiere in Sicherheit gebracht

Vom Hofbesitzer und seiner Familie wurden noch einige Pferde und Schafe ausgebracht. Die Feuerwehr versorgte die im Stall verbliebenen Kühe mittels Hochdruck-Lüftern mit Frischluft. Während der Löscharbeiten wurde der Verkehr auf der B139 gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Rauchsäule kilometerweit sichtbar

Die Rauchsäule war über mehrere Kilometer sichtbar. Mehrere Feuerwehren trugen einen umfassenden Brandangriff vor. Auch Hubrettungsgeräte waren im Einsatz, um den Brand von oben zu bekämpfen.

Tätlichkeiten gegen Einsatzkräfte

Ebenso im Einsatz waren Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei mit zahlreichen Streifen, unter anderem weil die Ausnahmesituation für die Besitzer des Gebäudes zeitweise zu eskalieren drohte und es zu Tätlichkeiten zwischen den Familienmitgliedern und vereinzelt gegen Einsatzkräften kam.

Kremstalstraße stundenlang gesperrt

Die Kremstalstraße musste rund sechs Stunden für den Verkehr gesperrt werden, weil Löschwasserleitungen von der Krems über die Fahrbahn zum Einsatzort gelegt werden mussten. Zudem musste die Feuerwehr im Pendelverkehr Wasser Richtung Einsatzort zu bringen.

Brandursache geklärt

Der Brand ist auf Grund von Schweißarbeiten an einem Hanggeräteträger – eine selbstfahrende landwirtschaftliche Arbeitsmaschine – entstanden, welcher sich in der Folge auf den gesamten Wirtschaftstrakt ausbreitete. Der Schaden beträgt mehrere hunderttausend Euro.

Vollbrand im Bezirk Linz-Land

Erst am Dienstagmorgen musste die Feuerwehr Enns zu einem Brandeinsatz in den Wirtschaftspark ausrücken. Und am Sonntag geriet eine Firmenhalle in Traun in Vollbrand. Mehr als 200 Einsatzkräfte waren gefordert.

Weiterer Brand in Pucking

Zu einem weiteren Brand kam es bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag, als eine Firmenhalle in Brand geriet. Glücklicherweise konnte dieses Mal der Brand verhindert werden. Der Revierfahrer einer Securityfirma Patrick K., konnte bei seinem nächtlichen Rundgang durch die Werkstatthalle einer Firma in Pucking einen Rauchgeruch feststellen und verständigte unverzüglich die Feuerwehr. Die Alarmkette, die dadurch in Gang gesetzt wurde funktionierte einwandfrei. Die Feuerwehr und die Polizei waren sehr rasch vor Ort. Durch die frühzeitige Erkennung durch den AFS-Sicherheitsmitarbeiter und den raschen Feuerwehreinsatz konnte ein größerer Schaden abgewendet werden.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Brand in WC-Anlage auf Rastplatz Allhaming

Brand in WC-Anlage auf Rastplatz Allhaming

ALLHAMING. Die Feuerwehren Nettingsdorf und Pucking-Hasenufer mussten Sonntagabend zu einem Brandeinsatz am ASFINAG-Rastplatz Allhaming ausrücken. weiterlesen »

Spieleparadies

Spieleparadies

PASCHING. Der neue Funcort wurde vergangenen Freitag mit einem Familienfest eröffnet.  weiterlesen »

Fünfkampf im Werfen

Fünfkampf im Werfen

NEUHOFEN. Bayrisch und Slowenisch waren die am häufigsten zu hörenden Sprachen bei der 12.Auflage des Neuhofener Werferfünfkampfes. weiterlesen »

Knapp aber fair

Knapp aber fair

ST. MARIEN. Zum ersten Mal in der langjährigen Tennisvereinsgeschichte des UTC St. Marien gelang es den Tennis Herren 45+ unter Sektionsleiter Gerhard Roiser und Mannschaftsführer Bernhard Tschautscher, ... weiterlesen »

Sommer- Freiluftkino

Sommer- Freiluftkino

PASCHING. Am Freitag, den 27. Juli gibt es am Kirchenplatz im Langholzfeld ein Freiluftkino.  weiterlesen »

Ausflugstipps im Sommer

Ausflugstipps im Sommer

BEZIRK. Die Sommerferien haben begonnen und viele Eltern stehen vor der Frage, wie der liebe Nachwuchs in diesem Zeitraum am Besten unterhalten werden könnte. Einige Unternehmungs-Tip(p)s sind ... weiterlesen »

Erfolgreich bestanden

Erfolgreich bestanden

TRAUN. Kurz vor den Sommerferien werden die Radfahrprüfungen absolviert, damit die Kids in der schulfreien Zeit auch mobil sind. weiterlesen »

Chorleiter aus Neuhofen siegt mit „coro siamo“ bei internationalem Bewerb

Chorleiter aus Neuhofen siegt mit „coro siamo“ bei internationalem Bewerb

NEUHOFEN AN DER KREMS/WIEN/SPITTAL AN DER DRAU. Der Neuhofner Florian Maierl war mit seinem Wiener Chor coro siamo beim 55. Internationalen Chorwettbewerb Spittal an der Drau in Kärnten höchst ... weiterlesen »


Wir trauern