Bis der Tod uns scheidet?

Bis der Tod uns scheidet?

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 22.04.2016 12:24 Uhr

PUTZLEINSDORF. Über neue Wege der Kirche punkto zweite Ehe spricht der Seelsorger Franz Harant im Vitum Putzleinsdorf.

Anfang April hat Papst Franziskus das Apostolische Schreiben „Amoris laetitia“ (Freude der Liebe) des Vatikans vorgestellt. Genau zu dieser heiklen Thematik hat Franz Harant langjährige Pastoralpraxis in der Diözese. Am Mittwoch, 27. April, spricht er im Vitum Putzleinsdorf über die „zweite Ehe vor Gott und den Menschen“. Denn nicht wenige Christen scheitern am Anspruch einer lebenslangen Ehe, nicht wenige leben in zweiter Ehe und werden deshalb von der Kirche abgestraft. Harant stellt die Frage, ob die Kirche  nach dem Maßstab der Barmherzigkeit eine zweite Ehe vor Gott anerkennen kann.

Der Referent ist diplomierter Ehe-, Familien- und Lebensberater und Beziehungs-, Ehe- und Familienseelsorger der Diözese Linz. Außerdem wirkt er als Geistlicher Assistent des Forums Beziehung, Ehe und Familie der Katholischen Aktion Österreich.

 

Termin

Mittwoch, 27. April, 19.30 Uhr

Pfarrheim Vitum Putzleinsdorf

Eintritt: 5 Euro

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

AIGEN-SCHLÄGL. Einstimmig hat am Donnerstag Abend der Gemeinderat in Aigen-Schlägl das überarbeitete Finanzierungskonzept für das Bezirkshallenbad beschlossen. weiterlesen »

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

KLAFFER. Ein internationales Seminar zum Konzept Lernen durch Erleben brachte Jugendarbeiter aus Europa im Mühl-fun-viertel in Klaffer zusammen. weiterlesen »

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Mit dem Sieg und den damit verbundenen 0,4 Punkten in der UEFA-Fünfjahreswertung überholt Österreich die Niederlande und ist nun mit 30,850 Punkten neuer Elfter. Dieser elfte Platz würde ... weiterlesen »

Krankenhaus-Garten wird demenzfreundlich umgestaltet

Krankenhaus-Garten wird demenzfreundlich umgestaltet

ROHRBACH-BERG. Der bisher wenig genutzte Garten beim Rohrbacher Krankenhaus bekommt eine Aufwertung: In Kooperation mit der Landesgartenschau entsteht hier ein Garten der Erinnerung, der speziell für ... weiterlesen »

Sudetendeutscher Skimeister am Hochficht gekürt

Sudetendeutscher Skimeister am Hochficht gekürt

HOCHFICHT. Zum ersten Mal seit ihrem 52-jährigen Bestehen wurden die Sudetendeutschen Skimeisterschaften heuer erstmals am Hochficht ausgetragen. weiterlesen »

Waldschokolade gibt es jetzt auch auf Kredit

Waldschokolade gibt es jetzt auch auf Kredit

NEUSTIFT. Noch mehr auf Kundenservice setzt Kurt Wöss in seinem Schoko-Laden und bietet die feine Waldschokolade im Online-Shop jetzt auch mit Kreditkarte an. weiterlesen »

Generationenwechsel an der Spitze der Feuerwehr Perwolfing

Generationenwechsel an der Spitze der Feuerwehr Perwolfing

ROHRBACH-BERG. Nach elf Jahren an der Spitze der FF Perwolfing hat Martin Eisschiel das Amt bei der Jahreshauptversammlung an Thomas Kobler übergeben. weiterlesen »

Weniger und gesicherte Bahnübergänge sollen Mühlkreisbahn beschleunigen

Weniger und gesicherte Bahnübergänge sollen Mühlkreisbahn beschleunigen

BEZIRK ROHRBACH. Auf dem Weg zu einer schnelleren Mühlkreisbahn nimmt die Arbeitsgruppe Pro Mühlkreisbahn auch die vielen Eisenbahnkreuzungen genauer unter die Lupe. weiterlesen »


Wir trauern