Raaber Faschingszug: Die Faschingsgilde Narraabia lädt zum Highlight der närrischen Zeit

Raaber Faschingszug: Die Faschingsgilde Narraabia lädt zum Highlight der närrischen Zeit

Alexandra Dick, Leserartikel, 08.02.2018 14:20 Uhr

RAAB. Aus St. Aegidi, Obernberg, Münzkirchen, sogar aus Salzburg und Bayern kommen die Narren, um am Sonntag, 11. Februar, mit den Raabern Fasching zu feiern. „Selbst der Papst hat sich angekündigt“, verrät Gernot Gaiswinkler mit einem Zwinkern.

„Je bunter, desto besser“, so wollen die Raaber Narren ihren Faschingszug haben. 35 bis 40 Gruppen mit rund 800 Akteuren und, wenn das Wetter mitspielt, 8000 Besucher erwartet die Faschingsgilde Narraabia dieses Jahr. Neben schönem Wetter und vielen Leute wünscht sich die Faschingsgilde aber vor allem einen lustigen und unfallfreien Faschingszug. Die Gilde selbst will in diesem Jahr wieder mehr Kontakt zu den Besuchern haben und setzt auf Fußnummern. Während der Gildewagen mit Faschingsprinz und -prinzessin an das Motto der letzten Faschingssitzung „Die Römer sind los“ erinnert, werden die Nummern aktuelle Themen behandeln. Eine besondere Show haben auch die Garde-Mädels vorbereitet, die ihr 50-jähriges Jubiläum feiern.

Ortsdurchfahrt gesperrt

Für den reibungslosen Ablauf sorgen 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr, der Rettung sowie der Polizei. Die Ortsdurchfahrt ist bis 18 Uhr gesperrt. Nach dem Faschingszug feiern die Narren bei einer Aftershow-Party im Faschingszelt beim Gasthaus Schraml weiter.

Beginn: pünktlich um 14 Uhr

Aufstellung der Wägen: 12.30 Uhr

Eintritt: drei Euro, Unter-15-Jährige frei

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Der nächste Saisonhöhepunkt steht für Weltklasse-Handbiker Walter Ablinger unmittelbar bevor. Der Rainbacher befindet sich gerade auf seiner 38stündigen Anreise zum Weltcup in Baie ... weiterlesen »

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

SCHÄRDING. Der Gastrohimmel in der Barockstadt ist um einen Stern reicher. Lukas Kienbauer wagt den nächsten Schritt und schaffte mit seinem neuen Restaurant Lukas.steak ein Paradies für ... weiterlesen »

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Linksabbiegen zu einem Parkplatz auf der B136 dürfte ein 22-jähriger PKW-Lenker am 11. August einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Der 52-Jährige ... weiterlesen »

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Zusammenstoß eines PKW mit einem Pritschenwagen wurde am 10. August um 16.25 Uhr auf der B137 eine 80-Jährige getötet. weiterlesen »

Spatenstich für Gemeinschaftsfeuerwehrhaus Aschenberg-Kössldorf

Spatenstich für Gemeinschaftsfeuerwehrhaus Aschenberg-Kössldorf

ST. ROMAN. Das im Jahr 1957 gebaute und 1991 umgebaute bzw. erweiterte Feuerwehrhaus der FF Aschenberg und das 1962 erbaute Feuerwehrhaus der FF Kössldorf wird den Anforderungen der Einsätze ... weiterlesen »

Der schönste Notfall der Welt

"Der schönste Notfall der Welt"

ZELL AN DER PRAM. Der kleine Manuel hatte es besonders eilig und erblickte mit Hilfe des Rettungs- und des Notarztteams das Licht der Welt daheim - in Zell an der Pram. weiterlesen »

Willibalder Derbycup am 11. August

Willibalder Derbycup am 11. August

ST. WILLIBALD. Am Samstag, 11. August, findet im Waldstadion der Union Guschlbauer St. Willibald, bei freiem Eintritt, der Derbycup statt.Der Derbycup ist letztes Jahr ins Leben gerufen worden und ein ... weiterlesen »

Unfall in Kalling - Auto bleibt auf Dach liegen

Unfall in Kalling - Auto bleibt auf Dach liegen

DIERSBACH. Mit den Einsatzstichworten: Verkehrsunfall eingeklemmte Person wurde die FF Diersbach gemeinsam mit der FF Taufkirchen an der Pram am 8. August um 6.27 Uhr alarmiert.  weiterlesen »


Wir trauern