Einzigartig in Oberösterreich: die Raaber Kellergröppe

Einzigartig in Oberösterreich: die Raaber Kellergröppe

Alexandra Dick, Leserartikel, 09.02.2018 14:42 Uhr

RAAB. Kühle Sandkeller, beschattet von mächtigen Bäumen – so kann man sich die Raaber Kellergröppe vorstellen. Diese Kellergasse am nordwestlichen Ortsrand der Marktgemeinde ist einzigartig in Oberösterreich und ein echtes Raaber Original.

Bis 1620 lässt sich die Existenz der Raaber Kellergröppe mit seinen 26 Sandkellern, die in erster Linie als Lagerräume für Bier, Most und Obst dienten, zurückverfolgen. Der eigentliche Ursprung der Anlage, die heute unter Denkmalschutz steht, dürfte jedoch ins Mittelalter zurückreichen.

Im Sandkeller wird Geschichte lebendig

Im Schatzl-Sandkeller wird die Geschichte der Raaber Kellergröppe lebendig. Die Arbeitsgruppe Heimathaus und Kulturgüter hat diesen Keller 1993/1994 instand gesetzt und als Biersandkellermuseum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Eislager

Auch als Lagerort für Eis wurde die Kellergröppe in vergangener Zeit genutzt. Wie die Arbeiter das Natureis aus den nahen Weihern mit Schlitten und Tragen in den Eiskeller brachten und dort lagerten, zeigen Schautafeln und Werkzeuge an der Wand. Noch heute wird ein Großteil der Keller zur Lagerung von Most und Obst verwendet. Zudem ist das einmalige Ambiente der Schauplatz des traditionellen Kellerfestes, das die Feuerwehr Raab alle zwei Jahre veranstaltet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Walter Ablinger auf dem Weg nach Kanada

Der nächste Saisonhöhepunkt steht für Weltklasse-Handbiker Walter Ablinger unmittelbar bevor. Der Rainbacher befindet sich gerade auf seiner 38stündigen Anreise zum Weltcup in Baie ... weiterlesen »

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

Lukas.steak: Ein Paradies für Fleischliebhaber mitten in der Barockstadt

SCHÄRDING. Der Gastrohimmel in der Barockstadt ist um einen Stern reicher. Lukas Kienbauer wagt den nächsten Schritt und schaffte mit seinem neuen Restaurant Lukas.steak ein Paradies für ... weiterlesen »

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

1 Verletzter bei Unfall auf der B136: Motorradfahrer prallte gegen abbiegenden PKW

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Linksabbiegen zu einem Parkplatz auf der B136 dürfte ein 22-jähriger PKW-Lenker am 11. August einen entgegenkommenden Motorradfahrer übersehen haben. Der 52-Jährige ... weiterlesen »

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

Frontalzusammenstoß auf der B137 forderte ein Todesopfer

BEZIRK SCHÄRDING. Beim Zusammenstoß eines PKW mit einem Pritschenwagen wurde am 10. August um 16.25 Uhr auf der B137 eine 80-Jährige getötet. weiterlesen »

Spatenstich für Gemeinschaftsfeuerwehrhaus Aschenberg-Kössldorf

Spatenstich für Gemeinschaftsfeuerwehrhaus Aschenberg-Kössldorf

ST. ROMAN. Das im Jahr 1957 gebaute und 1991 umgebaute bzw. erweiterte Feuerwehrhaus der FF Aschenberg und das 1962 erbaute Feuerwehrhaus der FF Kössldorf wird den Anforderungen der Einsätze ... weiterlesen »

Der schönste Notfall der Welt

"Der schönste Notfall der Welt"

ZELL AN DER PRAM. Der kleine Manuel hatte es besonders eilig und erblickte mit Hilfe des Rettungs- und des Notarztteams das Licht der Welt daheim - in Zell an der Pram. weiterlesen »

Willibalder Derbycup am 11. August

Willibalder Derbycup am 11. August

ST. WILLIBALD. Am Samstag, 11. August, findet im Waldstadion der Union Guschlbauer St. Willibald, bei freiem Eintritt, der Derbycup statt.Der Derbycup ist letztes Jahr ins Leben gerufen worden und ein ... weiterlesen »

Unfall in Kalling - Auto bleibt auf Dach liegen

Unfall in Kalling - Auto bleibt auf Dach liegen

DIERSBACH. Mit den Einsatzstichworten: Verkehrsunfall eingeklemmte Person wurde die FF Diersbach gemeinsam mit der FF Taufkirchen an der Pram am 8. August um 6.27 Uhr alarmiert.  weiterlesen »


Wir trauern