Einzigartig in Oberösterreich: die Raaber Kellergröppe

Einzigartig in Oberösterreich: die Raaber Kellergröppe

Alexandra Dick, Leserartikel, 09.02.2018 14:42 Uhr

RAAB. Kühle Sandkeller, beschattet von mächtigen Bäumen – so kann man sich die Raaber Kellergröppe vorstellen. Diese Kellergasse am nordwestlichen Ortsrand der Marktgemeinde ist einzigartig in Oberösterreich und ein echtes Raaber Original.

Bis 1620 lässt sich die Existenz der Raaber Kellergröppe mit seinen 26 Sandkellern, die in erster Linie als Lagerräume für Bier, Most und Obst dienten, zurückverfolgen. Der eigentliche Ursprung der Anlage, die heute unter Denkmalschutz steht, dürfte jedoch ins Mittelalter zurückreichen.

Im Sandkeller wird Geschichte lebendig

Im Schatzl-Sandkeller wird die Geschichte der Raaber Kellergröppe lebendig. Die Arbeitsgruppe Heimathaus und Kulturgüter hat diesen Keller 1993/1994 instand gesetzt und als Biersandkellermuseum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Eislager

Auch als Lagerort für Eis wurde die Kellergröppe in vergangener Zeit genutzt. Wie die Arbeiter das Natureis aus den nahen Weihern mit Schlitten und Tragen in den Eiskeller brachten und dort lagerten, zeigen Schautafeln und Werkzeuge an der Wand. Noch heute wird ein Großteil der Keller zur Lagerung von Most und Obst verwendet. Zudem ist das einmalige Ambiente der Schauplatz des traditionellen Kellerfestes, das die Feuerwehr Raab alle zwei Jahre veranstaltet.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Innbrüggler

Die Innbrüggler

SCHÄRDING. Ein besonderes Oktober-Highlight bietet der Kulturverein Schärding mit dem Auftritt von Franz Posch & seine Innbrüggler am Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Kubinsaal ... weiterlesen »

Kirchenrenovierung mit großem Pfarrfest feierlich abgeschlossen

Kirchenrenovierung mit großem Pfarrfest feierlich abgeschlossen

DIERSBACH. Knapp ein halbes Jahr hat die Innenrenovierung der Diersbacher Pfarrkirche gedauert.  weiterlesen »

ARGE sHoiz auf Tour durch den Bezirk

ARGE sHoiz auf Tour durch den Bezirk

BEZIRK SCHÄRDING. Die Gruppe ARGE sHoiz startete gemeinsam mit der Handelsakademie Schärding eine Tour durch die Betriebe an der Wertschöpfungskette Holz durch die Region.  weiterlesen »

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

SCHÄRDING. Der Speedy Kids Cup 2018 hat seine Sieger: Nach der vierten und damit letzten Veranstaltung in St. Georgen an der Gusen liegt die Endauswertung für den spielerischen Kinder-Mehrkampf ... weiterlesen »

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

BEZIRK SCHÄRDING. Die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Tourismus GmbH lud Vertreter aus 34 Tourismusgemeinden zur Zukunftsklausur des künftigen Tourismusverbandes Donau Oberösterreich ... weiterlesen »

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

BEZIRK SCHÄRDING. Bei einem Großbrand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Schardenberg standen am Vormittag des 20. Oktober 9 Feuerwehren mit rund 200 Mann im Einsatz. weiterlesen »

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

ANDORF. Kürzlich hat die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse in einer Pressemitteilung die Ausbaupläne für die medizinische Versorgung in den Regionen präsentiert. Die Marktgemeinde ... weiterlesen »

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

WALDKIRCHEN/WESEN. Der Borkenkäfer treibt auch im Oberen Donautal sein Unwesen. Der Schaden, den dieser kleine Schädling anrichtet, nimmt schon fast katastrophale Ausmaße an. Auch in Waldkirchen ... weiterlesen »


Wir trauern