45 Jahre Naturfreunde Rabenstein/Pielach

45 Jahre Naturfreunde Rabenstein/Pielach

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 01.10.2017 20:00 Uhr

RABENSTEIN/PIELACH. Die Naturfreunde der Ortsgruppe Rabenstein gelten als der mitgliederstärkste Verein der Pielachtalgemeinde. Heuer jährt sich ihre Gründung zum 45. Mal. Tips im Gespräch mit Georg Kindig, der seit über zehn Jahren als Vorsitzender im Amt ist.

„Ich bin eigentlich schon mein Leben lang mit den Naturfreunden verbunden“, erinnert sich Georg Kindig. 2006 war er als Stellvertreter in Rabenstein im Einsatz. „Nachdem die damalige Naturfreunde-Vorsitzende ihr Amt überraschend zurückgelegt hatte, führte ich die Ortsgruppe interimsmäßig. 2008 wurde ich dann zum Vorsitzenden gewählt“, so Kindig.

350 Mitglieder jeden Alters

Derzeit vereine die Ortsgruppe etwa 350 Mitglieder. „Wir sind über die Jahre stetig gewachsen, jetzt stagnieren die Zahlen“, so der Vorsitzende. Vertreten seien Menschen jeden Alters: „Wir hatten ein Mitglied mit über 100 Jahren, das leider bereits verstorben ist. Durch die Möglichkeit einer Familienmitgliedschaft mit Versicherung können wir aber auch ganz junge Mitglieder begrüßen“, freut sich Kindig.

Josef-Franz Hütte

Herzstück des Vereins sei die Josef-Franz Hütte am Geisbühel. „Wir haben im Verein etwa 25 Hüttenwarte, die die ganzjährig geöffnete Hütte betreuen“, unterstreicht Kindig.

Jährliche Fixpunkte

Jährliche Fixpunkte im Vereinsleben seien das Osternesterlsuchen für Kinder, die Naturfreunde-Hütte am Rabensteiner Adventmarkt, der Geisbühel-Lauf oder das Drachenfest. „Die Ur-Veranstaltung der Naturfreunde Rabenstein ist aber die Bergmesse am Geisbühel, die sich heuer zum 44. Mal gejährt hat und die jedes Mal besonders ist“, betont der Vorsitzende.

Zwei neue Wander-Referenten

In Zukunft soll es mit zwei neuen Wander-Referenten verstärkt Angebote in diesem Bereich geben. „Zudem habe ich mit Erika Karner als Stellvertreterin ein Organisationstalent an Bord, das neue Ideen mitbringt. Ich selbst bleibe den Naturfreunden verbunden, solange ich gebraucht werde“, so Kindig.

 

Drachenfest:

Sonntag, 15. Oktober 2017

Nachmittags, Josef-Franz Hütte

Geißbühel, Rabenstein

Infos: 0676/4651821

www.rabenstein.naturfreunde.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Am 1. März wird über die Zukunft der Krumpe verhandelt

Am 1. März wird über die Zukunft der Krumpe verhandelt

OBER-GRAFENDORF, BISCHOFSTETTEN. Was es seit Dezember 2010 nicht mehr gegeben hat, findet am 1. März statt. Da wird die Krumpe von Ober-Grafendorf Richtung Bischofstetten befahren. An diesem Tag wird ... weiterlesen »

Landespolizeidirektion warnt vor Anrufen falscher Polizisten

Landespolizeidirektion warnt vor Anrufen falscher Polizisten

NÖ. Zurzeit gelangen vermehrt Anzeigen bei der österreichischen Polizei nach der Art Türkische Callcenter Mafia – falsche Polizeibeamte ein. Dabei rufen deutschsprachige Täter vorwiegend ältere ... weiterlesen »

Ruten- und Pendelkurs für Anfänger

Ruten- und Pendelkurs für Anfänger

Am Samstag, den 15. September 2018, von 9:00 - 16:00 Uhr Kursort: Stockschützenhütte 3385 Markersdorf, Sportplatzstraße 36  Kursbeitrag:Euro   80,-- pro Person  (140,-- für Ehepaare)   Anmeldung: ... weiterlesen »

Brandstiftung in Rabenstein an der Pielach: Schaden mehrere 100.000 Euro

Brandstiftung in Rabenstein an der Pielach: Schaden mehrere 100.000 Euro

RABENSTEIN/PIELACH. In einem unbewohnten Wohnhaus in Rabenstein an der Pielach ist es seit knapp einem Jahr zu insgesamt fünf Brandstiftungen gekommen. Die Polizei beziffert die Gesamtschadenssumme auf ... weiterlesen »

Autozubehörkette Forstinger insolvent: 823 Dienstnehmer betroffen

Autozubehörkette Forstinger insolvent: 823 Dienstnehmer betroffen

TRAISMAUER. Die Forstinger Österreich GmbH mit Firmensitz in Traismauer ist zum zweiten Mal insolvent. Geplant ist eine Weiterführung ohne Altlasten. Laut Kreditschutzverband (KSV) 1870 sind 823 Dienstnehmer ... weiterlesen »

Täter verübte in Herzogenburg drei Einbrüche in einer Nacht

Täter verübte in Herzogenburg drei Einbrüche in einer Nacht

HERZOGENBURG. Mehrere Einbruchdiebstähle verübte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum 13. Dezember 2017 im Gemeindegebiet von Herzogenburg. Die Polizeiinspektion Herzogenburg ersucht um sachdienliche ... weiterlesen »

NÖ Landtagswahl: Es ist wieder ein Aufwärtstrend bei den Grünen zu sehen

NÖ Landtagswahl: "Es ist wieder ein Aufwärtstrend bei den Grünen zu sehen"

BEZIRK SANKT PÖLTEN-LAND. Tips bat Michael Pinnow, Eichgrabner Umwelt-Gemeinderat und regionaler Spitzenkandidat der Grünen Niederösterreich, um ein Statement zum Ausgang der NÖ Landtagswahl 2018. weiterlesen »

Faschingssitzungen in Neulengbach: „Liebe, Lust und Leidenschaft“

Faschingssitzungen in Neulengbach: „Liebe, Lust und Leidenschaft“

NEULENGBACH. Zum letzten Mal werden die Faschingssitzungen der Faschingsgilde Neulengbach im Stadtsaal abgehalten. Das Gebäude wird abgerissen, die Leitung des Vereins wird in jüngere Hände gelegt. ... weiterlesen »


Wir trauern