Tödlicher Arbeitsunfall in Rainbach: LKW-Förderband gerät in Stromleitung

Tödlicher Arbeitsunfall in Rainbach: LKW-Förderband gerät in Stromleitung

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 11.07.2018 06:31 Uhr

RAINBACH/INNKREIS. Mit dem Alarmstichwort „Fahrzeugbrand – LKW in Stromleitung“ wurden die Feuerwehren Rainbach/Innkreis und Höcking alarmiert. In der Ortschaft Pfaffing war auf einer Baustelle ein Mitarbeiter mit dem Förderband eines Betonmischwagens in die 30 kV Starkstromleitung geraten.

Ein 35-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Schärding transportierte am 10. Juli gegen 14.45 Uhr mit einem Betonmischwagen Beton zu einer Baustelle in Rainbach/Innkreis. Anschließend wusch er etwa 50 Meter von der Baustelle entfernt das Transportband und wollte dieses nach der Reinigung einklappen, wobei er mit dem Transportband in eine darüber führende 30KV Leitung geriet. Da das Transportband nur ein Kabel berührte, schaltete sich die Leitung nicht ab.

Stromabschaltung notwendig

Parallel zur Alarmierung der Feuerwehren wurde von der Oö. Landes-Warnzentrale auch die Energie-AG wegen der benötigten Stromabschaltung alarmiert. Das Betonförderband berührte nach wie vor die Stromleitung und der Verletzte lag noch neben dem LKW und berührte diesen. Die Einsatzkräfte der Rettung und FF konnten erst nach Sicherung der Leitung durch die Energie AG zur Unfallstelle gelangen. Der 35-Jährige wurde unter Reanimationsbediengungen mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Christophorus Europa 3 ins Klinikum Passau geflogen, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Helfende Hände

Helfende Hände

SCHÄRDING. Bereits seit mehreren Jahren setzt die Stadtgemeinde Schärding auf Unterstützung im Personalbereich. weiterlesen »

Feuerwehr Engelhartszell rettet Katze aus luftiger Höhe

Feuerwehr Engelhartszell rettet Katze aus luftiger Höhe

ENGELHARTSZELL/KOPFING. Zu einer Katzenrettung in rund 18 Metern Höhe wurde die Freiwillige Feuerwehr Engelhartszell mit ihrer Teleskopmastbühne in die Gemeinde Kopfing am 19. September ... weiterlesen »

Über 100 Sommertatge

Über 100 Sommertatge

SCHÄRDING. Der Sommer 2018 wird vielen wohl als einer der wärmsten der letzten Jahre in Erinnerung bleiben.  weiterlesen »

8. Raaber Unionlauf

8. Raaber Unionlauf

RAAB. Am Samstag, 22. September findet zum achten Mal der Raaber Unionlauf statt.  weiterlesen »

Finanzielle Unterstützung für Freinberger Jungmusiker

Finanzielle Unterstützung für Freinberger Jungmusiker

FREINBERG. Die Musikkapelle und insbesondere deren Jugendabteilung sind ein Aushängeschild und Kulturträger für die Gemeinde Freinberg. Eine gute Vereinsarbeit ist jedoch neben dem ehrenamtlichen ... weiterlesen »

ÖGB Schärding teilt Wissenswertes zum neuen Arbeitszeitgesetz mit

ÖGB Schärding teilt Wissenswertes zum neuen Arbeitszeitgesetz mit

SCHÄRDING. Mit der neuen Regierung sind per 1. September auch massive Änderungen im Arbeitszeitgesetz vollstreckt worden. Der ÖGB lädt zu einer Info-Veranstaltung. weiterlesen »

Bereits kommendes Jahr sollen erste Bürgermeisterwechsel erfolgen

Bereits kommendes Jahr sollen erste Bürgermeisterwechsel erfolgen

SCHÄRDING. Im Zuge einer Pressekonferenz am Donnerstag, 13. September berichteten ÖVP-Klubobmann August Wöginger und LAbg. Johann Hingsamer über bevorstehende Bürgermeisterwechsel. ... weiterlesen »

Herbstturniere der Stockschützen

Herbstturniere der Stockschützen

ST. WILLIBALD. Von Donnerstag, 13. bis Sonntag, 16. September fanden in der neuen Stocksporthalle in St. Willibald drei Herbstturniere statt, bei welchen insgesamt 36 Mannschaften ... weiterlesen »


Wir trauern