Tödlicher Arbeitsunfall in Rainbach: LKW-Förderband gerät in Stromleitung

Tödlicher Arbeitsunfall in Rainbach: LKW-Förderband gerät in Stromleitung

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 11.07.2018 06:31 Uhr

RAINBACH/INNKREIS. Mit dem Alarmstichwort „Fahrzeugbrand – LKW in Stromleitung“ wurden die Feuerwehren Rainbach/Innkreis und Höcking alarmiert. In der Ortschaft Pfaffing war auf einer Baustelle ein Mitarbeiter mit dem Förderband eines Betonmischwagens in die 30 kV Starkstromleitung geraten.

Ein 35-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Schärding transportierte am 10. Juli gegen 14.45 Uhr mit einem Betonmischwagen Beton zu einer Baustelle in Rainbach/Innkreis. Anschließend wusch er etwa 50 Meter von der Baustelle entfernt das Transportband und wollte dieses nach der Reinigung einklappen, wobei er mit dem Transportband in eine darüber führende 30KV Leitung geriet. Da das Transportband nur ein Kabel berührte, schaltete sich die Leitung nicht ab.

Stromabschaltung notwendig

Parallel zur Alarmierung der Feuerwehren wurde von der Oö. Landes-Warnzentrale auch die Energie-AG wegen der benötigten Stromabschaltung alarmiert. Das Betonförderband berührte nach wie vor die Stromleitung und der Verletzte lag noch neben dem LKW und berührte diesen. Die Einsatzkräfte der Rettung und FF konnten erst nach Sicherung der Leitung durch die Energie AG zur Unfallstelle gelangen. Der 35-Jährige wurde unter Reanimationsbediengungen mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Christophorus Europa 3 ins Klinikum Passau geflogen, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






GeLawi: Gemeinsam Landwirtschaften

GeLawi: Gemeinsam Landwirtschaften

BEZIRK SCHÄRDING. Mitredn, Mitdoa, Mitessen – unter diesem Motto möchten Simone und Daniel Haslehner vom Biohof Himsl aus Diersbach Nora und Peter Mayer vom Biohof Mayer aus Andorf sowie ... weiterlesen »

Musikkapelle Freinberg feiert mit einem Konzert 100 Jahre Österreich

Musikkapelle Freinberg feiert mit einem Konzert 100 Jahre Österreich

FREINBERG. Unter dem Motto 100 Jahre Österreich veranstaltet die Musikkapelle Freinberg am 17. November um 20 Uhr in der Tennishalle in Freinberg ihr traditionelles Herbstkonzert. weiterlesen »

Dank aufmerksamer Nachbarn konnte Einbrecher festgenommen werden

Dank aufmerksamer Nachbarn konnte Einbrecher festgenommen werden

SCHÄRDING. Ein beschäftigungsloser 35-Jähriger brach am 13. November 2018 um 12 Uhr in Schärding mit einem Flachwerkzeug die Haustür eines Einfamilienhauses auf und gelangte so ... weiterlesen »

Donau-Advent lädt mit Märkten, Ausstellungen, Konzerten und Schifffahrten zu besinnlichen Stunden

Donau-Advent lädt mit Märkten, Ausstellungen, Konzerten und Schifffahrten zu besinnlichen Stunden

OÖ. Schön langsam aber sicher wird es ruhiger entlang des großen blauen Stroms und wenn sich die Nebenschwaden langsam lichten, stimmt der Duft nach Lebkuchen, Maroni und Glühwein ... weiterlesen »

Hope for all

Hope for all

TAUFKIRCHEN. Im Bilger-Breustedt Schulzentrum in Taufkirchen findet am Donnerstag, 15. November, ab 19.30 Uhr eine Filmvorführung statt.  weiterlesen »

Neues Prinzenpaar

Neues Prinzenpaar

RAAB. Anlässlich der Jahreshauptversammlung und der darauf folgenden Faschingseröffnung am 11. November pünktlich um 11.11 Uhr wurde das neue Raaber Prinzenpaar Anita I. (Lindenbauer) und ... weiterlesen »

Tolle Stimmung beim Roktoberfest

Tolle Stimmung beim Roktoberfest

ST. ROMAN. Voll auf ihre Rechnung kamen die vielen Besucher beim Roktoberfest des Roten Kreuzes.  weiterlesen »

40 Jahre Landesmusikschule

40 Jahre Landesmusikschule

SCHÄRDING. Das Jubiläum der Landesmusikschule Schärding wird am Sonntag, 18. November, um 17 Uhr mit einem Konzert im Kubinsaal gefeiert. weiterlesen »


Wir trauern