Suchaktion nach Hilferufen in Rainbach im Innkreis

Suchaktion nach Hilferufen in Rainbach im Innkreis

Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 10.01.2019 06:55 Uhr

RAINBACH IM INNKREIS. Zu einer Suchaktion wurden die Feuerwehren Rainbach und Höcking sowie weiteitere Feuerwehren, die Polizei, das Rote Kreuz und die Rettungshundebrigade nach Rainbach im Innkreis alarmiert.

Kurz nach 18 Uhr hörten unabhängig voneinander drei Rainbacher im Bereich Randolfing/Hauzing Hilferufe. Aus diesem Grund wurden die Feuerwehren Rainbach und Höcking zu einer Suchaktion alarmiert - bei der in weiterer Folge sechs Feuerwehren, die Polizei, das Rote Kreuz, die Rettungshundebrigade mit mehr als 160 Einsatzkräften auf den Beinen waren. Auch private Helfer und die Jägerschaft standen im Einsatz. Auch die Witterung bei -1 Grad Celsius und teilweise starker Schneefall verlangte den Hilfskräften alles ab.

Gebiet wurde systematisch abgesucht

Das betroffene Gebiet wurde systematisch mit Fußstreifen, Wärmebildkameras teilweise mit Unterstützung der Drehleiter und Suchhunden der Rettungshundebrigade durchsucht. Weiters wurden alle Häuser im betroffenen Bereich kontaktiert. Die Einsatzleitung aller Einsatzorganisationen wurde im Feuerwehrhaus Rainbach eingerichtet, wo auch Bürgermeister Gerhard Harant anwesend war. Dort wurde auch eine Aufwärm-, Verpflegungs- und Bereitschaftsstelle für die Hilfskräfte eingerichtet.

Suche erfolglos abgebrochen

Nach rund fünf Stunden wurde die Suchaktion durch die Polizei erfolglos abgebrochen, weil auch bei der Befragung aller Häuser im Einsatzbereich keine vermisste Person gemeldet wurde und auch kein fremdes Fahrzeug gesichtet wurde.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mensch ärgere Dich nicht - Turnier in Taufkirchen

Mensch ärgere Dich nicht - Turnier in Taufkirchen

TAUFKIRCHEN. Die SPÖ Taufkirchen organisiert am Samstag, 23. März ab 9.30 Uhr ein Mensch ärgere dich nicht-Turnier für Groß und Klein. Dieses finden in den Räumlichkeiten ... weiterlesen »

Andorf: Verkehrsunfall forderte einen Verletzen

Andorf: Verkehrsunfall forderte einen Verletzen

ANDORF.  Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 19. März, der sich in Andorf ereignete, überschlug sich der Wagen eines älteren Mannes. Dabei erlitt der Fahrer Verletzungen und ... weiterlesen »

17. Zeller Mostkost

17. Zeller Mostkost

ZELL. Das Gasthaus Wageneder war der Austragungsort der diesjährigen Zeller Mostkost.  weiterlesen »

Münzkirchen:  220 Stück Autoreifen gestohlen

Münzkirchen: 220 Stück Autoreifen gestohlen

MÜNZKIRCHEN. Bisher noch unbekannte Täter brachen in ein Reifenlager einer Firma in Münzkirchen ein und stahlen daraus 220 Stück Autoreifen verschiedenster Marken und Dimensionen.  ... weiterlesen »

Neu in Schärding in der Silberzeile 8: „Via Auzinger“ – anziehend & attraktiv

Neu in Schärding in der Silberzeile 8: „Via Auzinger“ – anziehend & attraktiv

SCHÄRDING. In der Silberzeile 8 wurde die Boutique Via Auzinger eröffnet.  weiterlesen »

Schärding lebt Vielfalt

Schärding lebt Vielfalt

SCHÄRDING. Unter dem Motto Schärding lebt Vielfalt findet im Familienzentrum in Schärding eine besondere Ausstellung statt. weiterlesen »

Route 66-swing & more im Gambrinuskeller

"Route 66-swing & more" im Gambrinuskeller

SCHÄRDING. Die Route 66-swing & more mit Sängerin Corinna gastiert am Freitag, 29. März um 20 Uhr im Wirtshaus zur Bumsn in Schärding.   weiterlesen »

„Das Interesse der Schüler an der  Geschichte ihrer Gemeinde ist groß“

„Das Interesse der Schüler an der Geschichte ihrer Gemeinde ist groß“

ST. MARIENKIRCHEN. Heimatkunde ist ein wichtiges Element des Unterrichts in der dritten Klasse der Volksschule. Die Lehrer der Volksschule St. Marienkirchen bei Schärding dürfen sich dabei auf ... weiterlesen »


Wir trauern