Walter Ablinger startet an seinem Geburtstag in die Weltcupsaison 2017

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 06.05.2017 08:52 Uhr

Genau an seinem Geburtstag am 12. Mai startet die Handbike-Weltcupsaison 2017 für Walter Ablinger. Daher möchte sich der Ausnahmekönner aus Rainbach bei Schärding das schönste Geburtstagsgeschenk selbst machen und das Weltcup-Einzelzeitfahren über 11,4 Kilometer in Maniago/Oberitalien für sich entscheiden. Doch das wird nicht leicht, nachdem die weltbesten Handbiker aus insgesamt 14 Nationen - allen voran Olympiasieger Paolo Ceccetto aus Italien - ebenfalls am Start sind und beim Rennen sicher keine Geschenke verteilen.  

Doch Walter Ablinger ist gut in Form und konnte zuletzt das große Europacuprennen in Italien für sich entscheiden. Am Samstag, den 13. Mai folgt dann das Straßenrennen in Maniago über schwere 63,9 Kilometer. Am 14. Mai geht dann der abschließende Teambewerb mit je drei Fahrern aus einer Nation über die Bühne. „Als Führender der Weltrangliste rechne ich mir für die Rennen einiges aus. Mit meinen heuer bereits zurückgelegten 8.635 Trainingskilometern gehe ich top vorbereitet in die Rennsaison“, so Ablinger. Bereits eine Woche später folgt der Weltcup in Ostende/Belgien, ehe es zur Titelverteidigung bei der 4. Internationalen OÖ. Paracycling-Tour geht, die vom 25.-28. Mai 2017 in den Bezirken Vöcklabruck, Braunau und im Salzburger Flachgau stattfindet. Das größte sportliche Ziel ist heuer im September die Weltmeisterschaft in Südafrika.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






In den Ferien kam dank der Kinderfreunde keine Langeweile auf

In den Ferien kam dank der Kinderfreunde keine Langeweile auf

ST. FLORIAN/INN. Keine Langeweile hatten die St. Florianer Kinder in den Sommerferien. Die Kinderfreunde Ortsgruppe St. Florian am Inn bot auch heuer wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Freizeitangebot. ... weiterlesen »

Mysterienspiele Kopfing sind ein Augen- und Ohrenschmaus

Mysterienspiele Kopfing sind ein Augen- und Ohrenschmaus

KOPFING. Am 7. Oktober feiern die Mysterienspiele Kopfing nach 30 Jahren wieder Premiere. Hauptorganisatorin Veronika Steininger hat bis zur Premiere noch alle Hände voll zu tun. Im Interview spricht ... weiterlesen »

Andorfer kam von Fahrbahn ab und überschlug sich

Andorfer kam von Fahrbahn ab und überschlug sich

ANDORF/RAINBACH. Weil er in einer Rechtskurve von der Straße abkam, in ein angrenzendes Feld fuhr und sein Auto wieder zurück auf die Straße bringen wollte, überschlug sich ein Andorfer mit seinem ... weiterlesen »

Florianis der FF Schärding holten ihren Kameraden Nikolai Gahbauer zurück ins Leben

Florianis der FF Schärding holten ihren Kameraden Nikolai Gahbauer zurück ins Leben

SCHÄRDING. Ein Alarm geht bei der Freiwilligen Feuerwehr Schärding ein: Nikolai Gahbauer (18) und die Mannschaft machen sich auf den Weg zum Einsatzort. Die Feuerwehrleute sitzen im Einsatzauto und machen ... weiterlesen »

„Wir lächelten in derselben Sprache“ - Freinbergerin erlebt mit Ora neue Welt

„Wir lächelten in derselben Sprache“ - Freinbergerin erlebt mit Ora neue Welt

ANDORF/FREINBERG. Von der Euphorie ihrer Mutter angesteckt, beschloss Michaela Meindl ihren Sommerurlaub heuer als freiwillige Helferin in Südindien zu verbringen. Vier Wochen lang unterstütze sie im ... weiterlesen »

23-Jähriger Cannabis-Dealer ausgeforscht

23-Jähriger Cannabis-Dealer ausgeforscht

BEZIRK SCHÄRDING. Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Schärding wird beschuldigt mit Cannabis gedealt und dieses auch angebaut und verkauft zu haben. weiterlesen »

Fußball: Negativlauf ging zu Ende

Fußball: Negativlauf ging zu Ende

Nach fünf Pleiten in Serie endlich das erste Erfolgserlebnis gönnte sich FC Daxl Andorf. Mit einem 3:1-Heimerfolg über ASK St. Valentin im Duell der Aufsteiger beendeten die Innviertler den Negativlauf. ... weiterlesen »

Süßes aus der Küchebeim Genusscamp

Süßes aus der Küchebeim Genusscamp

ANDORF. Unser Honig, süß, wertvoll und vielseitig war das Motto des diesjährigen Erlebnis-Genusscamps in der Landwirtschaftlichen Fachschule Andorf. weiterlesen »


Wir trauern