Walter Ablinger belegt 5. Platz bei der Weltmeisterschaft 2017

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 02.09.2017 18:13 Uhr

Heute wurde bei der Paracycling-Weltmeisterschaft in Südafrika das Rundstreckenrennen ausgetragen. Insgesamt hatten die Handbiker in Pietermaritzburg 10 Runden zu je 6,07 Kilometer zu absolvieren. Walter Ablinger konnte sich mit einigen Fahrern bereits kurz nach dem Start vom Hauptfeld absetzen. Insgesamt sechs Fahrer, darunter alle Favoriten fuhren mit einem sehr hohen Tempo lange an der Spitze. In der 8. Runde dann die Vorentscheidung: David Franek aus Frankreich sowie der Italiener Paolo Cecchetto und der Schweizer Heinz Frei konnten sich mit einem Zwischensprint und einer weiteren Tempoverschärfung von ihren Kontrahenten absetzen und machten den Weltmeistertitel im Zielsprint unter sich aus. Mit einer tollen Gesamtzeit von 1:42:19 Stunden (Schnitt 35,7 km/h) sicherte sich David Franek den Weltmeistertitel.  

Walter Ablinger kämpfte mit vollstem Einsatz bis zuletzt und konnte mit einem Rückstand von über einer Minute den hervorragenden 5. Platz belegen. „Ich habe heute alles gegeben. Den Traum von einer weiteren WM-Medaille konnte ich mir leider nicht erfüllen, aber nächstes Jahr gibt es eine neue Chance“, so die erste Reaktion des Ausnahmesportlers aus Rainbach bei Schärding. Am Donnerstag konnte Ablinger beim Einzelzeitfahren über 23,3 Kilometer mit einer Zeit von 41 Minuten und 13 Sekunden den 6. Platz belegen. Die Rennen verliefen für den Ausnahmekönner aus Rainbach bei Schärding nicht ganz nach Wunsch, die im Training erlittene 4x5 Zentimeter große Brandblase am linken Handballen machte sich leider noch bemerkbar.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Maschinenring: arbeiten in der Region

Maschinenring: arbeiten in der Region

BEZIRK SCHÄRDING. Der Maschinenring bildet insgesamt elf Lehrlinge in Oberösterreich aus. Aktuell gibt es Ausbildungsmöglichkeiten als Garten- und Grünflächengestalter, Bürokauffrau/-mann sowie zur ... weiterlesen »

Selfie-Aktion: Andorfer präsentieren die schönsten Seiten ihrer Heimatgemeinde

Selfie-Aktion: Andorfer präsentieren die schönsten Seiten ihrer Heimatgemeinde

ANDORF. Am 4. Oktober erscheint in der Tips-Ausgabe Schärding eine Ortsreportage über Andorf. Die  Andorfer können sich daran aktiv beteiligen und den Tips-Lesern die schönsten Fleckchen ihrer Heimatgemeinde ... weiterlesen »

Daniel Fuchs fängt den Duft das Sauwaldes ein

Daniel Fuchs fängt den Duft das Sauwaldes ein

ESTERNBERG. In der Destillationshütte von Daniel Fuchs aus Esternberg wird man in eine Duftwelt entführt, die sofort an den Wald denken lässt. weiterlesen »

Gesundheits- und Krankenpflegeschule bringt Humor ins Alten- und Pflegeheim

Gesundheits- und Krankenpflegeschule bringt Humor ins Alten- und Pflegeheim

SCHÄRDING. 17 Schüler des dritten Ausbildungsjahres der Gesundheits- und Krankenpflege-Schule Schärding (GuKPS) mit geriatrischem Schwerpunkt besuchten das Schärdinger Alten- und Pflegeheim. weiterlesen »

Mit dem Theaterbus ganz bequem zu Highlights der Landestheater-Saison

Mit dem Theaterbus ganz bequem zu Highlights der Landestheater-Saison

BEZIRK SCHÄRDING/LINZ. Vorhang auf für die neue Spielzeit im Landestheater Linz: Auch in der neuen Theatersaison bringen die beliebten Theaterbusse Besucher aus dem Bezirk Schärding bequem und sicher ... weiterlesen »

In den Ferien kam dank der Kinderfreunde keine Langeweile auf

In den Ferien kam dank der Kinderfreunde keine Langeweile auf

ST. FLORIAN/INN. Keine Langeweile hatten die St. Florianer Kinder in den Sommerferien. Die Kinderfreunde Ortsgruppe St. Florian am Inn bot auch heuer wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Freizeitangebot. ... weiterlesen »

Mysterienspiele Kopfing sind ein Augen- und Ohrenschmaus

Mysterienspiele Kopfing sind ein Augen- und Ohrenschmaus

KOPFING. Am 7. Oktober feiern die Mysterienspiele Kopfing nach 30 Jahren wieder Premiere. Hauptorganisatorin Veronika Steininger hat bis zur Premiere noch alle Hände voll zu tun. Im Interview spricht ... weiterlesen »

Andorfer kam von Fahrbahn ab und überschlug sich

Andorfer kam von Fahrbahn ab und überschlug sich

ANDORF/RAINBACH. Weil er in einer Rechtskurve von der Straße abkam, in ein angrenzendes Feld fuhr und sein Auto wieder zurück auf die Straße bringen wollte, überschlug sich ein Andorfer mit seinem ... weiterlesen »


Wir trauern