Walter Ablinger startet zum Saisonauftakt mit Halbmarathon-Rekordjagd in Linz

Walter Ablinger startet zum Saisonauftakt mit Halbmarathon-Rekordjagd in Linz

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 28.03.2018 06:41 Uhr

Walter Ablinger zählt zu den weltbesten Handbikern. Das große sportliche Ziel des Innviertlers ist 2018 ein Podiumsplatz bei den Weltmeisterschaften in Maniago/Italien. Bereits zum Saisonauftakt wartet eine echtes Highlight: Der Paralympics-Sieger von London und Silbermedaillengewinner von Rio will zum Saisonstart beim 17. Linz Donau Marathon am 15. April seinen im Vorjahr aufgestellten Österreichischen Rekord im Halbmarathon von 32:46 Minuten (Schnitt 38,63 km/h) verbessern. Ein hochkarätiges Handbike-Starterfeld unter anderem mit dem aktuell stärksten Handbiker Österreichs, dem Steirer Thomas Frühwirth soll dieses Ziel ermöglicht werden. „Bisher habe ich in der Vorbereitung 6.960 Trainingskilometer absolviert. Die Vorbereitung läuft nach Plan, ich bin topmotiviert. Wenn auch das Wetter passt, sollte gemeinsam mit Frühwirth in Linz eine neue Bestzeit möglich sein“, so Walter Ablinger.
 

Walter Ablinger will gleich zum Saisonstart richtig aufzeigen und in Linz seinen im Vorjahr an gleicher Stelle aufgestellten Rekord verbessern. „Bislang wurde der Halbmarathon der Handbiker in der oberösterreichischen Landeshauptstadt meist zu einem Soloritt eines Topathleten. Heuer haben wir erstmals die Gelegenheit zu zweit richtig Tempo zu machen und uns gegenseitig zu puschen“, erzählt Ablinger voller Vorfreude. Der Innviertler erwartet ein sehr schnelles Rennen mit einer Sprintentscheidung in der Wienerstraße. In Linz gibt es nur zwei Wertungsklassen bei den Handbikern. Die hoch gelähmten Tetraplegiker und die tieferen Paraplegiker.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






ARGE sHoiz auf Tour durch den Bezirk

ARGE sHoiz auf Tour durch den Bezirk

BEZIRK SCHÄRDING. Die Gruppe ARGE sHoiz startete gemeinsam mit der Handelsakademie Schärding eine Tour durch die Betriebe an der Wertschöpfungskette Holz durch die Region.  weiterlesen »

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

SCHÄRDING. Der Speedy Kids Cup 2018 hat seine Sieger: Nach der vierten und damit letzten Veranstaltung in St. Georgen an der Gusen liegt die Endauswertung für den spielerischen Kinder-Mehrkampf ... weiterlesen »

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

BEZIRK SCHÄRDING. Die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Tourismus GmbH lud Vertreter aus 34 Tourismusgemeinden zur Zukunftsklausur des künftigen Tourismusverbandes Donau Oberösterreich ... weiterlesen »

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

BEZIRK SCHÄRDING. Bei einem Großbrand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Schardenberg standen am Vormittag des 20. Oktober 9 Feuerwehren mit rund 200 Mann im Einsatz. weiterlesen »

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

ANDORF. Kürzlich hat die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse in einer Pressemitteilung die Ausbaupläne für die medizinische Versorgung in den Regionen präsentiert. Die Marktgemeinde ... weiterlesen »

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

WALDKIRCHEN/WESEN. Der Borkenkäfer treibt auch im Oberen Donautal sein Unwesen. Der Schaden, den dieser kleine Schädling anrichtet, nimmt schon fast katastrophale Ausmaße an. Auch in Waldkirchen ... weiterlesen »

Florianis übten patientengerechte Unfallrettung

Florianis übten patientengerechte Unfallrettung

ENGELHARTSZELL. Neue und moderne Technik in der Automobilindustrie erfordern im Rahmen der Technischen Hilfeleistung bei der Feuerwehr eine ständige Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte. ... weiterlesen »

Tolle Leistung

Tolle Leistung

RAAB. Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Straßenerhaltungsfachmänner traten die zwei besten Teilnehmer der jeweiligen Landeswettbewerbe aus Oberösterreich, Niederösterreich und der ... weiterlesen »


Wir trauern