Walter Ablinger hat beim Weltcup in Emmen/NL vom 6.- 8. Juli das Podest im Visier

Walter Ablinger hat beim Weltcup in Emmen/NL vom 6.- 8. Juli das Podest im Visier

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 03.07.2018 22:44 Uhr

Paralympicssieger Walter Ablinger geht voll motiviert in das Weltcuprennen in Emmen, die vom 6. bis 8. Juli 2018 stattfinden. Nach dem Sieg bei der heurigen OÖ. Paracycling-Rundfahrt will der Rainbacher auch beim Handbike-Weltcup in den Niederlanden auf das Podium. Zuletzt belegte er beim Mondsee Radmarathon über 75 Kilometer mit einer tollen Zeit von 2 Stunden 14 Minuten den 2. Platz. Das Einzelzeitfahren in Emmen findet am Freitag 6. Juli statt, einen Tag später geht Ablinger beim Rundstreckenrennen an den Start. Die Konkurrenz ist stark, insgesamt haben allein in der Klasse MH 3 von Ablinger die 46 weltbesten Handbiker aus 15 Nationen genannt. „Das Podium bei diesem stark besetzten Rennen ist mein Ziel“, so Ablinger. Höhepunkt der heurigen Saison ist die Handbike-Weltmeisterschaft in Maniago/Italien im August.
 

Walter Ablinger hat die 890 Kilometer lange Anreise mit dem PKW nach Emmen bereits hinter sich. Der Weltcup startet dort am Freitag, 6. Juli mit dem Einzelzeitfahren auf einer flachen, aber sehr verwinkelten Strecke über 16 Kilometer rund um das Stadion des Fußballclubs FC Emmen. Das Straßenrennen über 63 Kilometer (10 Runden à 6,3 Kilometer) in der größten Stadt der Provinz Drenthe nahe der deutschen Grenze geht am Samstag, 7. Juli über die Bühne. Sehr erfreulich ist das große Starterfeld bei dieser Weltcupveranstaltung in Ablingers Klasse MH3. Insgesamt sind alleine hier ist ein neues Rekordstarterfeld von 46 Athleten (unter anderem aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Kanada, Deutschland und Korea) am Start. Aktuell ist Ablinger 3. der Weltrangliste, wodurch er im Straßenrennen einen guten Startplatz fix hat.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vitales Wohnen: eine alternative Wohnform zu Altenheimen

Vitales Wohnen: eine alternative Wohnform zu Altenheimen

ST. MARIENKIRCHEN. Vitales Wohnen – kurz ViWo – steht für altengerechtes Wohnen & Leben und ist ein Drei-Säulen-Modell, welches zwei verschiedene Wohnformen sowie eine Tagesbetreuung ... weiterlesen »

Abwechslungsreich, kreativ und mit besten Berufsaussichten

Abwechslungsreich, kreativ und mit besten Berufsaussichten

ZELL AN DER PRAM. Die ARGE Alten- und Pflegeheime Oberösterreich organisiert in Kooperation mit dem Sozial-ressort des Landes OÖ am Freitag, 5. Oktober den Tag der Altenarbeit.   weiterlesen »

Spannende Matches um Vereinsmeistertitel des UTC St. Florian am Inn

Spannende Matches um Vereinsmeistertitel des UTC St. Florian am Inn

ST. FLORIAN AM INN. Das Highlight der Tennissaison ist alle Jahre das Finale der Vereinsmeisterschaften des UTC St. Florian am Inn. Heuer nahmen 22 Jugendliche, 16 Damen und 38 Herren daran teil. weiterlesen »

Sturz nach Überholmanöver auf der B130: 52-jähriger Motorradfahrer verletzt

Sturz nach Überholmanöver auf der B130: 52-jähriger Motorradfahrer verletzt

BEZIRK SCHÄRDING. Nach einem Überholmanöver geriet ein 52-jähriger deutscher Motorradfahrer am 22. September gegen 16.15 Uhr auf der B130 ins Schleudern, stürzte und verletzte ... weiterlesen »

ATSV Tennis Schärding ermittelt seine Vereinsmeister

ATSV Tennis Schärding ermittelt seine Vereinsmeister

SCHÄRDING Nach den Mannschaftsmeisterschaften wurden auch dieses Jahr die alljährlichen Vereinsmeisterschaften des ATSV Tennis Schärding ausgetragen. weiterlesen »

Aussichtsplatz mit Sitzgelegenheit in Brunnenthal geschaffen

Aussichtsplatz mit Sitzgelegenheit in Brunnenthal geschaffen

BRUNNENTHAL. Im Bereich der Neubaustraße/Schmiedweg wurde von den Mitarbeitern des Bauhofes ein ansprechender Sitzbereich in bester Aussichtslage für die Brunnenthaler Bürger geschaffen. ... weiterlesen »

Kursstart am 24. September: Erste-Hilfe-Kurse lohnen sich zu 100 Prozent

Kursstart am 24. September: Erste-Hilfe-Kurse lohnen sich zu 100 Prozent

BEZIRK SCHÄRDING. Ab 24. September starten in ganz Oberösterreich wieder Erste-Hilfe-Kurse des Roten Kreuzes. weiterlesen »

Derbytime in Riedau: Hebertinger-Elf empfängt das Schlusslicht aus Kallham

Derbytime in Riedau: Hebertinger-Elf empfängt das Schlusslicht aus Kallham

RIEDAU. Am Sonntag, 23. September findet in der Allianz-Pramtal-Arena das Derby zwischen Riedau und Kallham statt. Während sich der Aufsteiger aus Riedau über einen guten Saisonstart in der 1. ... weiterlesen »


Wir trauern