Dreher kostete Walter Ablinger bei Paracycling-WM in Maniago den möglichen Sieg

Dreher kostete Walter Ablinger bei Paracycling-WM in Maniago den möglichen Sieg

Robert Riedlbauer, Leserartikel, 03.08.2018 00:46 Uhr

Der Innviertler Top-Handbiker Walter Ablinger verpasste bei der Paracycling-Weltmeisterschaft in Maniago beim Einzelzeitfahren seinen 5. WM-Medaille um nur 3,63 Sekunden. Ein Wolkenbruch kurz vor dem Rennen machte die 13,6 Kilometer lange Strecke extrem rutschig, dadurch wurde der ohnehin schon schwierige WM-Kurs noch schwerer zu fahren. Ein Dreher bei einem Kreisverkehr nach rund 6 Kilometern kostete Walter Ablinger die Medaille: Der Weltklasse-Handbiker aus Rainbach bei Schärding kam dadurch entgegen der Fahrtrichtung zu stehen und musste auch die Kette neu auflegen. Dadurch und durch den fehlenden Schwung verlor Ablinger wertvolle Zeit und damit auch die WM-Medaille. Mit einer Zeit von 21:24,21 Sekunden blieb er nur 3,63 hinter dem Podestplatz zurück und belegte den 4. Platz. „Es wäre sogar der WM-Titel möglich gewesen, am Ende fehlten nur 16,58 Sekunden auf Gold“, so Walter Ablinger, der ansonsten mit seiner Leistung sehr zufrieden war. Das Gastgeberland Italien feierte durch Federico Mestroni und Paolo Ceccetto einen Doppelsieg, Rang 3 ging an den Kanadier Alex Hyndman. Insgesamt sind bei der Paracycling-WM in Maniago vom 2. - 5. August 400 Athleten aus 45 Nationen am Start.
 

Der 13,6 Kilometer lange Rundkurs in Italien erwies sich mit langgezogenen Steigungen und rasanten Abfahrten sowie Kopfsteinpflasterpassagen erwartet schwer. Als nächster und letzter Einzelbewerb steht am Samstag, den 4. August das Rundstreckenrennen auf dem Programm. Insgesamt müssen die Handbiker dann den Einzelzeitfahrkurs fünfmal bewältigen „Jetzt gilt meine ganze Konzentration dem Rundstreckenrennen. Auf den schwierigen 68 Kilometern werde ich alles geben, um mir meine WM-Medaille zu holen“, so Walter Ablinger. Geplant ist außerdem noch der Start im Paracycling - Teambewerb am 5. August, bei dem pro Nation drei Fahrer an den Start gehen werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Taner seker 03.08.2018 02:52 Uhr

    versteigerungen - versteigerungen

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

Niklas und Marie Angerer holen Speedy Kids Cup-Siege

SCHÄRDING. Der Speedy Kids Cup 2018 hat seine Sieger: Nach der vierten und damit letzten Veranstaltung in St. Georgen an der Gusen liegt die Endauswertung für den spielerischen Kinder-Mehrkampf ... weiterlesen »

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

34 Gemeinden bereiten die Gründung des Tourismusverbandes Donau OÖ vor - Schärding Tourismus tritt 2020 bei

BEZIRK SCHÄRDING. Die Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Tourismus GmbH lud Vertreter aus 34 Tourismusgemeinden zur Zukunftsklausur des künftigen Tourismusverbandes Donau Oberösterreich ... weiterlesen »

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand in Schardenberg: 200 Feuerwehrleute im Einsatz

BEZIRK SCHÄRDING. Bei einem Großbrand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Schardenberg standen am Vormittag des 20. Oktober 9 Feuerwehren mit rund 200 Mann im Einsatz. weiterlesen »

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

Ein Ärztezentrum für Andorf: Diese Vision könnte bald Realität werden

ANDORF. Kürzlich hat die Oberösterreichische Gebietskrankenkasse in einer Pressemitteilung die Ausbaupläne für die medizinische Versorgung in den Regionen präsentiert. Die Marktgemeinde ... weiterlesen »

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

Borkenkäferplage: Waldkirchen kommt der Wald abhanden

WALDKIRCHEN/WESEN. Der Borkenkäfer treibt auch im Oberen Donautal sein Unwesen. Der Schaden, den dieser kleine Schädling anrichtet, nimmt schon fast katastrophale Ausmaße an. Auch in Waldkirchen ... weiterlesen »

Florianis übten patientengerechte Unfallrettung

Florianis übten patientengerechte Unfallrettung

ENGELHARTSZELL. Neue und moderne Technik in der Automobilindustrie erfordern im Rahmen der Technischen Hilfeleistung bei der Feuerwehr eine ständige Aus- und Weiterbildung der Einsatzkräfte. ... weiterlesen »

Tolle Leistung

Tolle Leistung

RAAB. Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Straßenerhaltungsfachmänner traten die zwei besten Teilnehmer der jeweiligen Landeswettbewerbe aus Oberösterreich, Niederösterreich und der ... weiterlesen »

Aufregende Tage beim Sommerzeltlager der Pfadfindergruppe Brunnenthal

Aufregende Tage beim Sommerzeltlager der Pfadfindergruppe Brunnenthal

BRUNNENTHAL. Somewhere under the rainbow versammelten sich kurz vor den Sommerferien 20 Kinder und fünf Jugendleiter zum Sommerzeltlager der Pfadfindergruppe Brunnenthal. Ebenso bunt wie der Regenbogen ... weiterlesen »


Wir trauern