Original aus Rainbach: Mit einem PS auf Schienen unterwegs

Original aus Rainbach: Mit einem PS auf Schienen unterwegs

Regina Wiesinger Regina Wiesinger, Tips Redaktion, 04.07.2018 09:53 Uhr

RAINBACH. Einmal mit einer echten Pferdeeisenbahn fahren – das kann man nur in Kerschbaum erleben. Der Pferdeeisenbahnhof mit dazugehörigem Bahnabschnitt ist ein echtes Original in der Gemeinde und weltweit einzigartig.

Im Jahr 1832 wurde die erste öffentliche Eisenbahn am Europäischen Kontinent zwischen Budweis und Linz-Urfahr eröffnet und 1836 noch bis Gmunden verlängert. Seit dem Jahr 1996 fährt die Pferdeeisenbahn wieder – und nur mehr – in der Gemeinde Rainbach, nachdem die Gemeinde das historische Gebäude gekauft und gemeinsam mit dem Verein „Freunde der Pferdeeisenbahn“ saniert hat. Auf einem halben Kilometer Schienenstrecke kann das unvergleichliche Gefühl des „Reisens von einst“ im Luxuswagen Hannibal II oder den Gesellschaftswagen Franz Josef erlebt werden.

Verein neu ausgerichtet

Erst kürzlich hat sich der Verein „Freunde der Pferdeeisenbahn“ neu ausgerichtet. Obmann Bürgermeister Fritz Stockinger möchte mit Tourismuskern-Obfrau Bettina Preinfalk die Pferdeeisenbahn neu beleben und wieder mehr Besucher von der Einzigartigkeit dieser Bahn überzeugen. „Jedes Kind in der Umgebung soll einmal am Pferdeeisenbahnhof gewesen sein. Wir wollen in Zukunft aber nicht nur Schulen und Familien einladen, sondern haben viel vor mit dem historischen Denkmal“, sagt der Obmann.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Theater Sandl zeigt das Lustspiel Natur Pur

Theater Sandl zeigt das Lustspiel "Natur Pur"

SANDL. Die Theatergruppe Sandl zeigt das Stück Natur pur im Gasthaus Fleischbauer.  weiterlesen »

84 Spieler beim Tarockturnier des Imkervereins

84 Spieler beim Tarockturnier des Imkervereins

UNTERWEISSENBACH. 84 Spieler nahmen beim Tarockturnier des Imkervereins Unterweißenbach teil. weiterlesen »

Die besten Schützen des Landes

Die besten Schützen des Landes

UNTERWEITERSDORF. Der Schützenverein der Union Unterweitersdorf lud zur Landesmeisterschaft der Laufenden Scheibe zehn Meter Luftgewehr. weiterlesen »

KidsX Battle: Freistädter holten Silber und Bronze

KidsX Battle: Freistädter holten Silber und Bronze

FREISTADT. Bei strahlendem Sonnenschein und besten Pistenverhältnissen und mehr als 200 Startern aus drei Bundesländern fuhren die Kinder des USC Piwag Freistadt die dritte Auflage des KidsX ... weiterlesen »

Omadienst: Eltern entlasten und Kindern Zeit schenken

Omadienst: Eltern entlasten und Kindern Zeit schenken

PREGARTEN/BEZIRK FREISTADT. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele Eltern ein Spagat, der nicht immer leicht gelingt. Als Ergänzung zu Kinderbetreuungseinrichtungen wie Krabbelstube, ... weiterlesen »

„Right Now! Burghofer“: LALÁ-Vocalensemble und Ferry Öllinger in szenischem Klang(schau)spiel im Salzhof

„Right Now! Burghofer“: LALÁ-Vocalensemble und Ferry Öllinger in szenischem Klang(schau)spiel im Salzhof

FREISTADT. Am Donnerstag, 28. März, um 20 Uhr veranstaltet die Local-Bühne Freistadt einen Theaterabend mit dem LALÁ-Vocal-ensemble und Ferry Öllinger im Salzhof. weiterlesen »

MÜK tischt wieder auf – erstmals dabei auch Johannes Eidenberger

MÜK tischt wieder auf – erstmals dabei auch Johannes Eidenberger

FREISTADT. Kulinarik spielt neben Kunst und Handwerk im Freistädter Kreativ-Haus MÜK eine große Rolle. Daher wird an einem Abend im Monat mitten zwischen schönen Bildern und Kunstobjekten ... weiterlesen »

Feinste Gitarrenmusik im Hotel Lebensquell

Feinste Gitarrenmusik im Hotel Lebensquell

BAD ZELL. Zu einem Konzert- und Tanzabend mit Guitar Magic lädt das Volksbildungswerk Bad Zell am Samstag, 30. März, ins Hotel Lebensquell. weiterlesen »


Wir trauern