Festival für regionale Vordenker: Kreisel Electric wird zum Treffpunkt

Festival für regionale Vordenker: Kreisel Electric wird zum Treffpunkt

Mag. Susanne  Überegger Mag. Susanne Überegger, Tips Redaktion, 10.08.2018 16:08 Uhr

RAINBACH. So etwas hat es in der Region noch nie gegeben: Mehr als 600 Teilnehmer werden beim Festival für regionale Vordenker aus aller Welt am 9. und 10. November am Firmenareal von Kreisel Electric erwartet. Organisiert wird das #ThinkTank Festival von der Leader-Region Mühlviertler Kernland.

„Regionalentwicklung lockt kaum jemand hinter dem Ofen hervor, leider“, weiß Conny Wernitznig, Geschäftsführerin der Leader-Region Mühlviertler Kernland und Ideengeberin für das Festival #ThinkTankRegion 2018.

Einzigartige Location

Weil Regionalentwicklung aber nur mit den Menschen aus der Region funktioniert, will das Mühlviertler Kernland mit dem Festival neue Wege gehen. Das Firmengebäude von Kreisel Electric wird zum Treffpunkt für Menschen aus der ganzen Welt. Schon jetzt, ohne große Werbung, haben wir 200 Anmeldungen, was sicher auch mit der Location zusammenhängt„, sagt Conny Wernitznig.

Spannende Zukunftsthemen

Eingeladen sind Pioniere, Experten, Impulsgeber, Gründer, Netzwerker, StartUps und alle anderen, die für Neues aufgeschlossen sind und sich mit spannenden Zukunfsthemen auseinander setzen wollen. Geplant sind Workshops und Diskussionen, auch der gesellige Teil und kulinarische Genüsse sollen mit einer Partynacht und Tafeln im Mühlviertel nicht zu kurz kommen.

Prominente Gästeliste: Roboterpsychologin Martina Mara und Influencerin Jana Klar kommen

Ihr Kommen zugesagt haben bereits Puls4-Programmchefin Corinna Milborn, Markus Kreisel, Innovationsexperte Christoph Winkler aus New York, Roboterpsychologin Martina Mara, digital-Nomadin Helene Roselstorfer, Frauensalon-Gründerin Judith Raab, Influencerin Jana Kalr, Cohousing-Expertin Uli Böker, Sonnberg-Biofleisch-Gründer Manfred Huber, Zukunftsakademie-Leiter Johann Lefenda und und und...

Impulse für die Region

“Will eine Region florieren, muss sie an sich arbeiten, sensibel sein, für aktuelle Entwicklungen, die Bedürfnisse der Menschen. Sie muss nach innen schauen, sich aber auch Impulse von außen holen„, ist Projektleiterin Conny Wernitznig überzeugt. “Mit dem Festival für regionale Vordenker schaffen wir ein Festival, wo all dies in Gang gesetzt wird. Davon profitieren wir als Region und alle, die zum Festival kommen, aber auch das internationale Festival-Publikum, mit dem wir uns einen intensiven Austausch wünschen.„ 

Funke der Leidenschaft für Regionalentwicklung soll überspringen

“Unser Ziel ist es, die Region nachhaltig zu stärken und dass der Funke der Leidenschaft für Regionalentwicklung auf möglichst viele überspringt„, sagt Conny Wernitznig.

Der erste Festival-Tag, 9. November, steht im Zeichen von Diskussionen, Vorträgen, Workshops, interaktivem Austausch und kreativem Netzwerken.

Um 18 Uhr beginnt der Galaabend des Festivals mit einem kurzen Festakt und anschließend sind die Festival-Besucher eingeladen, sich bei Mühlviertlerisch Tafeln kulinarisch verwöhnen zu lassen. Der bekannte Fernsehkoch Mike Süsser wird am 9. November als Tafelmeister fungieren und die Gäste bei bester Laune halten.

Weiter geht’s dann ab 21 Uhr mit einer Partynacht, bei der die Bad Leonfeldner „Delaytanten“ die Bühne rocken werden.

Der zweite Festival-Tag, 10. November, ist nach einem clubbing breakfast Jungunternehmern, Gründern, Startups und der Next Generation gewidmet.

Eine Ausstellung in Bewegung, ein Speaker´s Corner, Heavy Couching mit den Experten, ein Wissenschafts-Slam, online-voting für die besten Ideen und vieles mehr sollen auch diesen Festival-Tag zu einem geistigen, kulturellen und kulinarischen Highlight machen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mountainbiken: „Tour de Alm“ wartet mit zwei neuen Highlights auf

Mountainbiken: „Tour de Alm“ wartet mit zwei neuen Highlights auf

MÜHLVIERTLER ALM. Die Tour de Alm ist mit der Aussichtswarte und dem Badesee Rechberg um zwei Highlights reicher. weiterlesen »

Smarte Jugend beim digitalen Feriencamp im ABZ Hagenerg

Smarte Jugend beim digitalen Feriencamp im ABZ Hagenerg

HAGENBERG. Die Zukunft ist digital. Vom Smartphone bis zum SmartHome – unsere Jugendlichen werden ihr Leben zunehmend mithilfe von Digital Devices meistern. Keine Frage also, dass digitale Kompetenz ... weiterlesen »

Magisches Hochzeitsdatum: 31 Paare gaben einander am 18.8. das Ja-Wort

Magisches Hochzeitsdatum: 31 Paare gaben einander am 18.8. das Ja-Wort

BEZIRK FREISTADT. Wenn ein so einmaliges, magisches Hochzeitsdatum wie der 18.8.2018 auf einen Samstag fällt, geben einander besonders viele Paare das Ja-Wort. Allein auf den Standesämtern im ... weiterlesen »

Tennis-Gedenkturnier in Pregarten: Sieg für Lokalmatador Ronni Hofstadler

Tennis-Gedenkturnier in Pregarten: Sieg für Lokalmatador Ronni Hofstadler

PREGARTEN. Groß war die Beteiligung beim 4. Gedenkturnier für den verunglückten Pregartner Topspieler Peter Schiffbänker.  weiterlesen »

Weichenstellung für zukünftige Stadtbahn Gallneukirchen-Pregarten erfolgt

Weichenstellung für zukünftige Stadtbahn Gallneukirchen-Pregarten erfolgt

BEZIRK FREISTADT. Die Weichenstellung für die zukünftige Stadtbahn Gallneukirchen-Pregarten ist erfolgt. 1,3 Millionen Euro werden für das Vorprojekt freigegeben. weiterlesen »

Freistädter Neulinge punkten bei Liga-Debüt in der 1. Klasse Nord Ost

Freistädter Neulinge punkten bei Liga-Debüt in der 1. Klasse Nord Ost

BEZIRK FREISTADT. Mit den Aufsteigern Tragwein, Gutau und Rainbach, sowie Absteiger St.Oswald feierten am Wochenende gleich vier Freistädter Klubs ihren Einstand in der neuen sportlichen Heimat, ... weiterlesen »

Bewegt im Park: Outdoor Fitness für alle im Bezirk Freistadt

Bewegt im Park: Outdoor Fitness für alle im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Muskeln und Kondition aufbauen können Sportbegeisterte – und solche, die es noch werden wollen – bei verschiedenen kostenlosen Outdoor Fitness-Treffs im Bezirk Freistadt. ... weiterlesen »

OÖ.Liga-Aufsteiger Pregarten erobert innerhalb von vier Tagen sechs Punkte

OÖ.Liga-Aufsteiger Pregarten erobert innerhalb von vier Tagen sechs Punkte

PREGARTEN. Ein dichtes Programm galt es in den vergangenen Tagen für OÖ.Liga-Neuling Pregarten zu absolvieren.   weiterlesen »


Wir trauern