Junior Sales Champion: Julia Grabner aus Randegg auf Platz 1

Ariane Zeilinger Ariane Zeilinger, Tips Redaktion, 12.10.2017 13:57 Uhr

RANDEGG. Zum 15. Mal wurde heuer der Junior Sales Champion gekürt. Dabei stellten die Finalisten, zehn Handelslehrlinge aus ganz Niederösterreich, beim Finale in der Sparte Handel im WIFI St. Pölten ihr Verkaufsgeschick unter Beweis. Julia Grabner aus Randegg vom Lehrbetrieb Steinecker Moden GmbH in Randegg erreichte dabei den ersten Platz.

„Ich habe auf der Bühne genau dasselbe gemacht, was ich auch bei meiner Arbeit tue – mich voll auf meinen Kunden konzentriert“, strahlt Julia Grabner und freut sich über den ersten Platz. 

Fachwissen und Verkaufsgeschick unter Beweis gestellt

Über den Sommer wurden bei drei Castingterminen die besten Handelslehrlinge ermittelt. Zehn Kandidaten aus verschiedenen Handelsbranchen führten nun beim Finale vor Publikum ein zehnminütiges, simuliertes Verkaufsgespräch und stellten so ihr Fachwissen und ihr Verkaufsgeschick unter Beweis. Bewertet wurde das Verkaufsgespräch durch eine hochkarätige Jury, die aus Vertretern der NÖ Berufsschulen, der Sparte Handel sowie der Vorjahressiegerin Anna Wagner und Olympiateilnehmerin Beate Schrott bestand. Neben der Jury konnten auch die rund 250 begeisterten jungen Zuschauer per SMS für ihren Favoriten voten und bestimmten so die Sieger mit.

Anna Wagner empfiehlt, „sich selbst treu zu bleiben, denn nur so ist man im Gespräch überzeugend“, und Beate Schrott betont die richtige Berufswahl: „Wenn mir taugt, was ich tue, spüren das auch die Kunden, und dann läufts.“

Fachkräfte sind gefragt

WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, die selbst einen Handelsbetrieb führt, bezeichnet „die Lehre als eine der hochwertigsten Ausbildungen, die wir haben. Mit der Lehre habt Ihr ein gutes Fundament geschaffen, mit dem Euch alle Türen offenstehen. Ihr habt schon sehr früh Verantwortung übernommen und den Schritt ins Berufsleben gemacht. Dazu möchte ich Euch gratulieren - zu Eurer Berufswahl und zu den gezeigten Leistungen, denn gut ausgebildete Fachkräfte tragen wesentlich zum wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes bei.“

Landesrätin Barbara Schwarz (ÖVP) legt den jungen Menschen ans Herz „herauszufinden, was man gut kann und wo man sich beruflich wohl fühlt. Wenn ich als Kundin in ein Geschäft gehe, ist es wichtig, zu spüren, dass die Verkäuferin oder der Verkäufer seinen Job mit Überzeugung und Freude macht. Ihr, die Ihr heute alle hier seid und so motiviert teilgenommen oder angefeuert habt, haltet den niederösterreichischen Handel in Schwung.“

Franz Kirnbauer, Obmann der NÖ Sparte Handel, sieht die NÖ Lehrlingsausbildung gut aufgestellt: „Für uns Handelsbetriebe hat die Lehre eine sehr hohe Bedeutung. So ist der Lehrberuf Einzelhandelskaufmann/-frau mit 2.300 Lehrlingen der beliebteste Lehrberuf in Niederösterreich. Unsere duale Ausbildung sorgt für die notwendigen Fachkräfte, die wir in den Betrieben brauchen. Sie ist die beste Möglichkeit, qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen. Somit ist die Lehre sowohl für die Unternehmen als auch für die Lehrlinge eine gute Investition in die Zukunft!“

Die Freude am Beruf

Juryvorsitzende und Vorsitzende des Ausschusses für Berufsausbildung in der Sparte Handel, Waltraud Rigler, ist vom Enthusiasmus und den Talenten der Kandidaten begeistert: „Man spürt bei den Kandidaten die Energie und die Freude am Beruf. Das freut mich besonders, denn wir brauchen engagierte und gute Mitarbeiter. Der Handelsberuf hat eine lange Tradition und diesen gilt es fortzuführen und mit neuen Ideen weiterzuentwickeln.“

Mehr als 2.400 Lehrlinge im NÖ Handel

Der NÖ Handel bildet über 2.400 Lehrlinge aus und bietet somit jungen Menschen einen positiven Start ins Berufsleben. Krisensicherheit, die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln, einen Arbeitsplatz in der Nähe des Wohnorts sowie Flexibilität bei den Arbeitszeiten sind die wichtigsten Faktoren, die junge Menschen eine Handelslehre ergreifen lassen.

Mehr Informationen zum NÖ Handel unter wko.at/noe/handel

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Judo Wieselburg feierte 25jähriges Jubiläum

Judo Wieselburg feierte 25jähriges Jubiläum

STEINAKIRCHEN. Die Sektion Judo des ATV Wieselburg feierteihr 25 jähriges Jubiläum. Rund 140 aktive und ehemalige Judoka waren gekommen, um dem Team von Obmann Thomas Auer zu diesem runden Geburtstag ... weiterlesen »

Über 1700 Mostviertler beim Finale der AK/ÖGB Niederösterreich-Familienfeste

Über 1700 Mostviertler beim Finale der AK/ÖGB Niederösterreich-Familienfeste

WIESELBURG. Die Arbeiterkammer (AK) und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) begrüßten rund 1700 Besucher beim traditionellen Familienfest in Wieselburg. Insgesamt kamen dieses Jahr knapp 7000 ... weiterlesen »

Scheibbser Vertreter nahmen an der Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes teil

Scheibbser Vertreter nahmen an der Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes teil

An der 25. ordentlichen Landeskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) Niederösterreich in St. Pölten nahmen auch der Bezirksvorsitzende des Wirtschaftsverbandes Scheibbs, Josef ... weiterlesen »

180 Personen informierten sich bei AK-Infoveranstaltung in Wieselburg

180 Personen informierten sich bei AK-Infoveranstaltung in Wieselburg

WIESELBURG. Am Messegelände drehte sich in der Halle 3 alles rund um das Thema Pensionierung. Der Informationsabend wurde von der Arbeiterkammer (AK) Niederösterreich gemeinsam mit der Pensionsversicherungsanstalt ... weiterlesen »

Volkshilfe Niederösterreich: Tag gegen Armut

Volkshilfe Niederösterreich: Tag gegen Armut

BEZIRK SCHEIBBS. Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe ruft heuer zum sechsten Mal den österreichweiten Tag gegen Armut aus. Mit vielen Aktionen setzen ... weiterlesen »

Die weltbesten Snowboarder kommen Anfang Jänner zum Weltcup nach Lackenhof

Die weltbesten Snowboarder kommen Anfang Jänner zum Weltcup nach Lackenhof

SCHEIBBS/WILHELMSBURG. Der FIS Snowboard Weltcup feiert ein Comeback in Niederösterreich: Am 5. und 6. Jänner 2018 treten die weltbesten Snowboarder bei spektakulären Doppelbewerben im Ötscherdorf ... weiterlesen »

Kreative Ideen, um Materialien wiederzuverwenden

Kreative Ideen, um Materialien wiederzuverwenden

WIESELBURG. Doris Obernberger und Lucia Čimborova aus der Stadtgemeinde schaffen in ihrem Atelier handgefertigte Schmuckstücke – allesamt aus Materialien, die viele einfach entsorgen würden. Auch ... weiterlesen »

Anlässlich 30 Jahre ecoplus-Regionalförderung: „Der ländliche Raum hat Zukunft“

Anlässlich 30 Jahre ecoplus-Regionalförderung: „Der ländliche Raum hat Zukunft“

WIESELBURG, NÖ. Vor 30 Jahren startete das Land das Regionalisierungsprogramm. Die ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes, hat seit 1987 mehr als 2800 Projekte begleitet beziehungsweise umgesetzt. ... weiterlesen »


Wir trauern