20 mutige Teams wagten sich in die Fluten des Kamps

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 12.08.2017 11:15 Uhr

RAPPOTTENSTEIN. Das 20. Sautrogrennen der Landjugend Rappottenstein am 6. August wurde von Regen begleitet. Das tat dem Jubiläum aber keinen Abbruch, trotz der Wetterbedingungen wurde dieses mit zahlreichen Besuchern und Teilnehmern gefeiert.

Schon am Morgen wurden die ersten Gäste vom Musikverein Rappottenstein durch den Frühschoppen begleitet, bei dem bereits allerhand Speisen und Getränke serviert wurden. Als kleine Besonderheit wurde zu Mittag eine Kistensau mit selbstgemachter Knödel und Krautsalat angeboten.

Eine weitere Attraktion an diesem Tag war außerdem eine selbstgemachte Sautrogrennen- Torte, mit der Sonja Hörth überraschte. Diese wurde am späten Nachmittag im Rahmen der Tombola verlost - der glückliche Gewinner heißt Alfred Gundacker.

Ab in den Kamp

Trotz ständigem Regen wagten sich ab 13 Uhr insgesamt 20 mutige Teams in den Kamp, sie alle hatten nur ein Ziel: ihr Bestes zu geben. Den Tagessieg und somit auch den Wanderpokal sicherten sich Markus und Georg Friedl, die den herausfordernden Parcours in nur acht Minuten bewältigten.

Wie es bereits Tradition ist, wurde der Sauschädel dem langsamsten Team des Tages überreicht, welches dieses Jahr Jakob Hammerl und Peter Hörth waren.

Alle weiteren Ergebnisse sind auf der Website der Landjugend Rappottenstein zu finden: lj-rappottenstein.at

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr freut sich die Landjugend Rappottenstein!

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






40 Jahre UTC Schweiggers: Ein Jubiläumswochenende im Zeichen des Tennis

40 Jahre UTC Schweiggers: Ein Jubiläumswochenende im Zeichen des Tennis

SCHWEIGGERS. 1977 – 2014: Die Sektion Tennis der Union Schweiggers hat allen Grund zum Feiern, denn heuer wird das 40-jährige Jubiläum gefeiert. Aus dieses Grund stand ein Wochenende ganz im Zeichen ... weiterlesen »

Heiss aber schön war der Kamptallauf 2017

Heiss aber schön war der Kamptallauf 2017

ZWETTL/ROITEN. Der Kamptallauf, zu dem der SC Zwickl Zwettl heuer am 5. August zum 12. Mal lud, zählt zu einem der schönsten Läufe in der Umgebung. Bei großer Hitze wurden die 11,2 Kilometer von Roiten ... weiterlesen »

Museumsmontag auf den Spuren von Zechmeistern und Lehrlingen

Museumsmontag auf den Spuren von Zechmeistern und Lehrlingen

ZWETTL. Am 21. August (19 Uhr) begibt sich Stefan Khollar auf die Spuren von Zechmeistern und Lehrlingen, die Teilnehmer erfahren mehr von Meistermahlen und Aufgedinge. Ein weiterer spannender Museumsmontag ... weiterlesen »

Langschläger Kids waren der Biene auf der Spur

Langschläger Kids waren "der Biene auf der Spur"

LANGSCHLAG. Der Biene auf der Spur waren die Kinder beim dritten Ferienspieltag der Marktgemeinde Langschlag. weiterlesen »

Sonniges Kräuterfest in Sprögnitz mit tausenden Besuchern

Sonniges Kräuterfest in Sprögnitz mit tausenden Besuchern

SPRÖGNITZ. Neben dem Korb- und Handwerksmarkt in Schönbach herrschte in einem weiteren kleinen Dorf im Waldviertel zu Maria Himmelfahrt bunter Trubel - in Sprögnitz. Dort feierte Sonnentor mit dem Kräuterfest ... weiterlesen »

Eröffnung der Teddybärentrails: Erstbesteigung eines ehemaligen Achttausenders

Eröffnung der Teddybärentrails: Erstbesteigung eines ehemaligen Achttausenders

ALTMELON. Rauf auf den ehemaligen Waldviertler Achttausender! Das ist das Motto, wenn die neuen Teddybärentrails - das sind kinder- und familientauglichen Rundwege - am 19. August (11 Uhr) in Altmelon ... weiterlesen »

Prachtvoller Fang beim Nachtfischen am Frauenwieserteich

Prachtvoller Fang beim Nachtfischen am Frauenwieserteich

LANGSCHLAG. Gleich zwei wahre Prachtkerle gingen Saisonkartenfischerin Barbara Holzmann aus Schönbichl (bei Groß Gerungs) ins Netz: ein sieben Kilogramm schwerer Karpfen und ein 24 Kilogramm schwerer ... weiterlesen »

Fischerin angelt 24-Kilo-Pracht-Exemplar von Wels aus dem Frauenwieserteich

Fischerin angelt 24-Kilo-Pracht-Exemplar von Wels aus dem Frauenwieserteich

LANGSCHLAG. Spannende 30 Minuten dauerte der Kampf eines 24-Kilo-Welses im Frauenwieserteich, bis Barbara Holzmann das Pracht-Exemplar aus dem Wasser fischen konnte. weiterlesen »


Wir trauern