Hilfswerk: Tageseltern trafen sich zum Erfahrungsaustausch

Hilfswerk: Tageseltern trafen sich zum Erfahrungsaustausch

Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 22.05.2019 15:47 Uhr

RASTENFELD. Am 16. Mai lud das Hilfswerk Niederösterreich seine Tageseltern aus der Region Krems/Waldviertel zum „Get together“ ein. Bei diesem Vernetzungstreffen in Rastenfeld stand der Austausch zwischen den Tageseltern im Mittelpunkt.

Das Hilfswerk Familien- und Beratungszentrum Krems lud seine Tageseltern zu einem „Get-together“ in der Buschenschank Radinger in Rastenfeld ein. Knapp 50 Gäste kamen zum gemütlichen Erfahrungsaustausch. Pauline Gschwandtner, Vorsitzende des Vereins Hilfswerk Horn, sprach den Tageseltern großen Dank aus und ermutigte sie, sich weiter zu engagieren. Weiters stand eine Präsentation des Tageselternportals auf dem Programm. Dieses ermöglicht die einfache und direkte Kommunikation mit und unter den Tageseltern des Hilfswerks Niederösterreich. 

480 Tageseltern im Einsatz

„Unsere Tagesmütter und Tagesväter sind uns besonders wichtig, denn sie leisten einen bedeutenden Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dafür wollen wir als Anerkennung für ihre wertvolle Arbeit auch heuer wieder Danke sagen“, bekräftigt Gabriele Augustin, Leiterin des Hilfswerk-Angebotsbereiches Tageseltern & Bildung. Im Durchschnitt werden pro Monat 3.998 Kinder vom Hilfswerk Niederösterreich betreut, davon 1.858 Kinder von (mobilen) Tageseltern. Von den derzeit 480 Tageseltern sind sechs Tagesväter im Einsatz.

Kostenlose Ausbildung

Das Hilfswerk startet laufend kostenlose Ausbildungen für Tagesmütter und -väter.  Bei der Grundausbildung handelt es sich um eine zweistufige Ausbildung. Zusätzlich ist noch ein Praktikum bei den speziell dafür geschulten Tagesmüttern zu absolvieren. Der modulare Aufbau erlaubt es den Teilnehmern, sich nach der erfolgreichen Absolvierung des Lehrgangs unkompliziert und flexibel in weiteren Bereichen der Kinderbetreuung weiterzubilden.

 

Informationen zur Kinderbetreuung durch Tageseltern oder zur kostenlosen Ausbildung zur Tagesmutter/zum Tagesvater:

Familien- und Beratungszentrum Krems

Tel. 02732/786 90

Mail: zentrum.krems@noe.hilfswerk.at

https://www.hilfswerk.at/niederoesterreich/familien-und-beratungszentrum-krems/

 

Familien- und Beratungszentrum Waldviertel

Tel. 02822/542 221 01

Mail: zentrum.waldviertel@noe.hilfswerk.at

https://www.hilfswerk.at/niederoesterreich/familien-und-beratungszentrum-waldviertel/

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Krems feiert seine Handballer

Krems feiert seine Handballer

KREMS. Die Kremser Handballer haben das Double geschafft: Der Moser Medical UHK Krems ist 2019 Cup-Sieger und Österreichischer Meister! Ein Erfolg, den die Stadt gemeinsam mit den Sportlern und den ... weiterlesen »

Mehr Verkehrssicherheit in Thallern

Mehr Verkehrssicherheit in Thallern

KREMS. Auf Wunsch der Bevölkerung beim Stammtisch der SPÖ in Krems-Süd wurde an einer Kreuzung in Thallern ein Verkehrsspiegel montiert. weiterlesen »

Hunderte Kremser bei Ministranten-Großevent in Zwettl

Hunderte Kremser bei Ministranten-Großevent in Zwettl

BEZIRK KREMS/ZWETTL. Über 2.100 Ministranten aus über 130 Pfarren strömten am Pfingstdienstag mit ihren Begleitern ins Stift Zwettl zum 18. Minitag der Katholischen Jungschar der Diözese ... weiterlesen »

Eine Erfolgsgeschichte: Servicecenter der Justiz feiert 1. Geburtstag

"Eine Erfolgsgeschichte": Servicecenter der Justiz feiert 1. Geburtstag

KREMS. Das Justiz Servicecenter Krems wurde als zentrale Anlaufstelle für die Anliegen der rechtssuchenden Bevölkerung im Jahr 2018 errichtet. Nach einem Jahr Betrieb ziehen Landesgericht und ... weiterlesen »

ORF Niederösterreich zu Gast an der Gartenbauschule Langenlois

ORF Niederösterreich zu Gast an der Gartenbauschule Langenlois

LANGENLOIS. In der Lehrgärtnerei Haindorf der Gartenbauschule hat der ORF Niederösterreich Gartentipps mit Johannes Käfer aufgezeichnet. Außerdem wurden am Rosenhügel schöne ... weiterlesen »

Manfred Kolar nimmt Abschied

Manfred Kolar nimmt Abschied

Krems. Wechsel an der Spitze der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK): Manfred Kolar geht mit 1. Juli in Pension und übergibt die Leitung des Kremser Service Centers an René Peter. weiterlesen »

BRG Kremszeile: Ohne Cash zum „Summer Splash“

BRG Kremszeile: Ohne Cash zum „Summer Splash“

KREMS. Große Freude bei der Maturaklasse am BRG Kremszeile: die Schüler dürfen dank bestandener Ö3 Nachtprüfung eine Woche gratis auf Maturareise gehen. weiterlesen »

Mailüfterl jedes Jahr ein Fixpunkt in Stein

Mailüfterl jedes Jahr ein Fixpunkt in Stein

KREMS-STEIN. Auch heuer fand wieder ein Mailüfterl im Marillengarten an der Kreuzung Steiner Kellergasse und Reisperbachtalstraße in Krems an der Donau statt. weiterlesen »


Wir trauern