Spielend lernen im Entdeckungsraum

Spielend lernen im Entdeckungsraum

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 29.08.2017 10:08 Uhr

REICHENAU. Mit einem zusätzlichen Angebot für Babys ab vier Monaten und einer pädagogischen Begleitung soll das bestehende Programm an Spielgruppen erweitert werden.  

Julia Minnich aus der Ortschaft Wirth ist selbst Mutter einer neun Monate alten Tochter und erläutert ihren Zugang: „Oft erscheinen uns Kinder als Gefäße, die wir mit Wissen und Information auffüllen müssen. In der angebotenen Pikler/Montessori Pädagogik ist dies anders, denn das Kind lernt und entwickelt sich aus seinem tiefsten inneren Bedürfnis heraus und wir Erwachsenen begleiten es dabei“.

Verschiedene Anregungen

Der geplante Entdeckungsraum bietet Eltern vor allem für die Gemeinden in und rund um Reichenau die Möglichkeit in dieser Spielgruppe zu üben, wie sie ihr Kind bei dieser Entwicklungsarbeit begleiten können, ohne es zu belehren. Es soll aber auch genügend Zeit bleiben, um Impulse zur Begleitung des Kindes für Zuhause mitzugeben sowie Ideen und Anregungen zu Alltagsthemen (etwa Auswahl von Spielmaterial) zu sammeln.

Weitere Informationen

Mehr Infos über die geplanten Spielstunden erhalten interessierte Eltern unter 07211/20524 oder auf www.der-entdeckungsraum.at. Julia Minnich will bei genügend Interesse die Eltern-Kind-Gruppe für Babys ab vier Monaten im Sinne der Pädagogik von Emmi Pikler und Maria Montessori mit Spielstunden in vorbereiteter Umgebung für die Kinder und pädagogischem Impuls für die Eltern im Herbst anbieten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neue Öffnungszeiten für Jugendzentrum

Neue Öffnungszeiten für Jugendzentrum

GALLNEUKIRCHEN. Anfang Mai hat das ÖGJ-JUZ seine Öffnungszeiten ausgeweitet. Das Betreuungsangebot wird von etwa 900 Stunden auf gut 1100 Stunden im Jahr ausgedehnt, jedes Jahr können Jugendliche ... weiterlesen »

Ereignisreiche Zeit für Stadtkapelle

Ereignisreiche Zeit für Stadtkapelle

GALLNEUKIRCHEN. Der Mai war für die Musiker der Stadtkapelle eine sehr ereignisreiche Zeit.  weiterlesen »

Frühsommerliches Konzert mit gisChor

Frühsommerliches Konzert mit gisChor

LICHTENBERG. Der gisChor unter der Leitung von Gerhard Eder lädt zu einem frühsommerlichen Konzert am Samstag, 26. Mai, um 20 Uhr in das Pfarrzent­rum Lichtenberg ein. weiterlesen »

Volksschüler aus Altenberg sind Freunde der Erde

Volksschüler aus Altenberg sind "Freunde der Erde"

ALTENBERG. Auch die Volksschule Altenberg macht beim Projekt Freunde der Erde mit. Die Kinder sammeln eifrig Pickerl für den Sammelpass und zeigen dadurch umweltfreundliches Verhalten.  weiterlesen »

Severin-Medaille erhalten

Severin-Medaille erhalten

ENGERWITZDORF. Bischof Manfred Scheuer überreichte im Linzer Priesterseminar an engagierte Christen die Severin-Medaille. Für die Pfarre Treffling wurden Alfred Hauhart und Barbara Thielly geehrt. ... weiterlesen »

Judo: Erfolgreicher Nachwuchs

Judo: Erfolgreicher Nachwuchs

GALLNEUKIRCHEN. Einen tollen Start gab es für die Sektion Judo des SV Gallneukirchen in der ersten Jahreshälfte 2018. weiterlesen »

URC Pelmberg lädt zum Start der Jumping Tour

URC Pelmberg lädt zum Start der Jumping Tour

HELLMONSÖDT. Kommendes Wochenende läutet der URC Pelmberg die Glocken für die erste OOEPS Jumping Tour ein. weiterlesen »

Feiern und Gutes tun: Happy Aua für die CliniClowns

Feiern und Gutes tun: "Happy Aua" für die CliniClowns

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Trink Gutes und Tu Gutes heißt das Motto der Sommer-Kampagne der CliniClowns Happy Aua: Lokale, private Feiergemeinschaften, Firmen und Vereine spenden einen Geldbetrag und ... weiterlesen »


Wir trauern