Altenberger Triumph in Reichenthal: 26 Doppelpaarungen um Turniersieg

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 31.08.2012 11:02 Uhr

REICHENTHAL. Rekordverdächtige 52 Spieler nannten für die sechsten Doppel Open des Sportunion-Tennisclubs Reichenthal.

Wegen der enorm hohen Teilnehmerzahl mussten die Organisatoren das Turnier um zwei Tage ausdehnen. Weil auch die Anzahl der spielstarken Paarungen im Vergleich zu den Vorjahren gewaltig zunahm, sahen die Fans bereits in den ersten Runden spannende und phasenweise hochklassige Partien. Titel erfolgreich verteidigt Aus der oberen Rasterhälfte den Endspieleinzug schafften die als Nummer vier gesetzten Wolfgang Höller (ÖTB TV Urfahr) und der viel umjubelte Lokalmatador Andreas Ruckendorfer vom Veranstalterclub. Seine prächtige Form bewies das Duo mit seinem sensationellen Viertelfinalerfolg über die favorisierten Kreindl/Weißenböck vom Freistädter UTC Scherb Rainbach. Von unten spielten sich die als Nummer drei gesetzten Vorjahressieger Martin Peter und Markus Landl (beide UTC Altenberg) souverän in die entscheidende Partie um den Turniersieg. An Dramatik nicht zu überbieten war vor allem die Anfangsphase. Zwei unerzwungene Fehler der Gegner im Tiebreak nutzten Peter/Landl eiskalt aus und setzten sich mit 8:6 durch. Dank des herausragenden Höller drehten ihre Widersacher im zweiten Satz den Spieß um und gewannen deutlich mit 6:2. Im dritten bäumten sich Peter/Landl noch einmal auf und fixierten mit 6:2 ihren zweiten Titel bei den TCR Doppel Open in Folge. Den dritten Platz teilten sich Peter Raab (Spielgemeinschaft UTC Wippro Vorderweißenbach/Traberg) und Lukas Scharinger (Sportunion sedda Bad Schallerbach) mit Gregor Leitner und Herbert Rudlstorfer (beide TC Reichenthal). Hervorragende Organisation Für den reibungslosen Ablauf des Topevents an allen fünf Tagen sorgten die Turnierleiter Otto Starkbaum und Andreas Ruckendorfer sowie zahlreiche freiwilligen Helfer.   WICHTIG! Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: sport@tips.at
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erlebnis: Musikverein Lacken war bei Festival in Shanghai

Erlebnis: Musikverein Lacken war bei Festival in Shanghai

FELDKIRCHEN. Mit der Lederhose und den Instrumenten im Gepäck der 62 Koffer machte sich der Musikverein Lacken auf den Weg zum Shanghai Tourism Festival, um dort Österreich zu vertreten. weiterlesen »

Bezirks-Leistungsplakette in Gold für Feuerwehr

Bezirks-Leistungsplakette in Gold für Feuerwehr

REICHENAU. Mit einer Abschlussübung der Alarmstufe zwei meisterten die Kameraden der Feuerwehr Reichenau die Aufgabe hervorragend und erhielten die Bezirks-Leistungsplakette in Gold. weiterlesen »

Neues Pfarrheim eingehweiht

Neues Pfarrheim eingehweiht

FELDKIRCHEN. Im Rahmen des Erntedankfestes wurde das neue Pfarrheim Lacken von Propst Johann Holzinger eingeweiht und somit offiziell seiner Bestimmung übergeben. weiterlesen »

Neues Pfarrheim eingehweiht

Neues Pfarrheim eingehweiht

FELDKIRCHEN. Im Rahmen des Erntedankfestes wurde das neue Pfarrheim von Propst Johann Holzinger eingeweiht und somit offiziell seiner Bestimmung übergeben. weiterlesen »

Drogenlenker auf der B126 aus dem Verkehr gezogen

Drogenlenker auf der B126 aus dem Verkehr gezogen

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Seine auffällige Fahrweise verriet die Suchtmittelbeeinträchtigung eines 23-jährigen PKW-Lenkers aus Bad Leonfelden am 23. September gegen 16.45 Uhr - er wurde im Zuge einer ... weiterlesen »

Sachbeschädigung in Neulichtenberg: Gegenstände in Teich geworfen

Sachbeschädigung in Neulichtenberg: Gegenstände in Teich geworfen

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Am 23. September zwischen 13 und 18.50 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in Neulichtenberg über ein Tor in den Abstellraum eines Vereinslokales ein. weiterlesen »

Saniert: Steg zum Moor

Saniert: Steg zum Moor

BAD LEONFELDEN. Frisch saniert präsentiert sich das bekannte Moor in Bad Leonfelden. weiterlesen »

Lehrling aus Kirchschlag bei Berufs-Weltmeisterschaft

Lehrling aus Kirchschlag bei Berufs-Weltmeisterschaft

KIRCHSCHLAG. Jürgen Anzinger aus Kirchschlag darf Österreich bei der Berufs-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi vertreten. weiterlesen »


Wir trauern