Judokas räumen in Steyr, Wien und Zagreb ab

Judokas räumen in Steyr, Wien und Zagreb ab

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 21.01.2019 12:34 Uhr

REICHRAMING. Ein erfolgreiches Wochenende hat der Nachwuchs des Askö Reichraming hinter sich. An drei Schauplätzen gibt es jede Menge Stockerlplätze.

Beim ersten Auslandsauftritt 2019 holen die Reichraminger bei den Zagreb Open des Judoclub Panda sechs Medaillen. Ganz oben stehen Isabella Stögmann, Emily Starzer sowie Carina und Alexander Klaus-Sternwieser. Einen starken zweiten Platz sichert sich Hanna Stögmann, Laura Fink erreicht Rang drei.

Wiener Landesmeisterschaft

Bei der offenen Wiener Landesmeisterschaft sind 182 Sportler aus 25 Vereinen dabei, darunter drei Judoka aus Reichraming. Daniel Leutgeb (bis 60 Kilo) gewinnt sowohl in der Allgemeinen Klasse, als auch im U21-Bewerb. Für die dritte Goldmedaille sorgt Tanzila Muntsurova (U16 bis 40 Kilo). Michael Starzer verbucht einen zweiten (U21) und einen dritten Platz (Allgemeine Klasse) in der Kategorie bis 73 Kilo.

Schölmbauer-Gedenkturnier

Auch beim August-Schölmbauer-Gedenkturnier in Steyr sind die Ennstaler erfolgreich. Durcht Constantin Hirtenlehner, Ahmed Muntsurov, Maximilian Hron, Maximilian Bieringer und Nico Gassenbauer (2x aufgrund eines Doppelstarts) gibt es gleich sechs Goldmedaillen zu bejubeln. Über Silber freuen sich Maria Bieringer und Benedikt Hofer sowie David Gruber über Bronze.

Kyu-Turnier

Beim anschließenden Kyu-Turnier sind fünf Reichraminger am Start. Zweimal Gold gibt es für Isabella Stögmann (Doppelstart), weitere erste Plätze für ihren Bruder Stefan Stögmann, Kilian Ahrer sowie für Bleona Rama. Maximilian Pachner und Bleona Rama (Doppelstart) erkämpfen Silber.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Florian Klenk und Florian Scheuba - Kabarett im Museum Arbeitswelt - MAW

Florian Klenk und Florian Scheuba - Kabarett im Museum Arbeitswelt - MAW

Polittalk satirisch mit Florian Klenk & Florian Scheuba im MAW Florian Klenk & Florian Scheuba im MAW in Steyr weiterlesen »

Landesgartenschau Bio.Garten.Eden beschreitet mutig neue Wege - Ideen für die Landesausstellung 2021 in Steyr?

Landesgartenschau Bio.Garten.Eden beschreitet mutig neue Wege - Ideen für die Landesausstellung 2021 in Steyr?

Bei der ersten Landesgartenschau mit Bio-Zertifikat in Aigen-Schlägl zwischen 17. Mai und 13. Oktober 2019 werden wahrlich viele neue Wege beschritten. Können die Erkenntnis daraus auch für ... weiterlesen »

Zwei Städte laden zum Motorrad-Spektakel

Zwei Städte laden zum Motorrad-Spektakel

BAD HALL/STEYR. Der Harley-Davidson-Club Iron City Steyr veranstaltet jährlich am 1. Mai ein Benefizevent mit tausenden Besuchern in zwei Städten. weiterlesen »

Für jeden gibt es das richtige Instrument

Für jeden gibt es das richtige Instrument

BAD HALL. Die Stadtkapelle setzt viel Energie ein, um die Menschen für die Blasmusik zu begeistern und ein Instrument zu erlernen. weiterlesen »

Pelletofen-Marktführer Rika investiert in Adlwang in modernste Ofen-Produktion

Pelletofen-Marktführer Rika investiert in Adlwang in modernste Ofen-Produktion

ADLWANG. Das familiengeführte Unternehmen Rika Innovative Ofentechnik ist Marktführer bei Pelletöfen und produziert seit mehr als zehn Jahren im cirka 10.000 m² großen Produktionswerk ... weiterlesen »

Bad Hall ist am 1. Juni 2019 Schauplatz der 3. Etappe der EUROPEAN PARACYCLING GAMES

Bad Hall ist am 1. Juni 2019 Schauplatz der 3. Etappe der EUROPEAN PARACYCLING GAMES

Die Internationale Upper Austria CYCLINGTOUR – European Paracycling GAMES ist die größte Radsportveranstaltung Österreichs für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung ... weiterlesen »

Nach 33 Jahren ist Schluss

Nach 33 Jahren ist Schluss

ADLWANG. Über drei Jahrzehnte prägte Johann Achathaler als Kapellmeister den Musikverein Adlwang. Beim Frühjahrskonzert hat er den Taktstock an Regina Forster übergeben. weiterlesen »

Hilfe kennt keine Altersgrenze

Hilfe kennt keine Altersgrenze

BAD HALL. Tagtäglich engagieren sich beim Roten Kreuz Bad Hall Menschen aus der Region in verschiedenen Sparten und das völlig freiwillig. weiterlesen »


Wir trauern