Tödlicher Verkehrsunfall in St. Marienkirchen: Polizei sucht Zeugen

Tödlicher Verkehrsunfall in St. Marienkirchen: Polizei sucht Zeugen

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 03.12.2017 10:36 Uhr

BEZIRK RIED/INNKREIS. Ein Todesopfer forderte die Frontalkollision zweier PKW am 2. Dezember gegen 14.40 Uhr in St. Marienkirchen am Hausruck.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Ortschaft Untereselbach zum Zusammenstoß zweier PKW, gelenkt von einem 18-Jährigen aus Eberschwang und einem 36-Jährigen aus Ried/Innkreis. Durch die Wucht des Anpralles wurden beide Fahrzeuge in eine angrenzende Wiese geschleudert.

PKW-Insassen in Fahrzeugen eingeklemmt

Die Insassen der beiden Fahrzeuge mussten von der Feuerwehr aus den Wracks befreit werden, für den 36-Jährigen kam leider jede Hilfe zu spät - er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Seine 43-jährige Ehefrau wurde schwer verletzt in das Krankenhaus nach Ried/Innkreis gebracht, der schwerst verletzte 18-Jährige vom Rettungshubschrauber in das UKH nach Salzburg geflogenn.

Polizei sucht Unfallzeugen

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Unfallzeugen. Bitte Hinweise dazu an die Polizeiinspektion Eberschwang, Telefonnummer 059 133 4243.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






FACC nahm Werkserweiterung in Betrieb und investiert weiter

FACC nahm Werkserweiterung in Betrieb und investiert weiter

ST. MARTIN. Die FACC AG hat am Samstag die Eröffnung ihrer neuen Produktionsstätten gefeiert. Das Unternehmen hat 36 Millionen Euro in 6.400 Quadratmeter zusätzlicher Produktionsfläche ... weiterlesen »

Yet Another Floyd begeisterten 3000 Zuhörer auf dem Rieder Hauptplatz

Yet Another Floyd begeisterten 3000 Zuhörer auf dem Rieder Hauptplatz

RIED. Ein warmer Sommerabend, ein voller Hauptplatz und eine Band in Topform: Das zweite Open-Air-Konzert der Rieder Pink-Floyd-Tributeband Yet Another Floyd am Freitag, dem 13., war ein voller Erfolg. ... weiterlesen »

Naturschauspiel: Mit Naturvermittlern die urigen Laubwaldbestände des Pfarrerhölzl erforschen

Naturschauspiel: Mit Naturvermittlern die urigen Laubwaldbestände des Pfarrerhölzl erforschen

Ried. Heuer erstmals im Programm des Naturschauspiel ist auch die Stadt Ried mit ihrem Pfarrerhölzl und seiner Nachbarschaft. Mit Naturvermittlern kann am Sonntag, 22. Juli, ab 14 Uhr der Naturschauplatz ... weiterlesen »

Kindergartenkinder verbrachten aufregende Stunden bei der Feuerwehr

Kindergartenkinder verbrachten aufregende Stunden bei der Feuerwehr

KIRCHDORF/INN. Die Kindergartenkinder aus Kirchdorf erlebten unlängst hautnah die Aufgaben eines Feuerwehrmannes. Die Aufregung war groß als die Feuerwehr Katzenberg mit zwei Einsatzfahrzeugen ... weiterlesen »

Ziegentombola für einen guten Zweck

Ziegentombola für einen guten Zweck

AUROLZMÜNSTER. Dass bei einer Bücherei-Veranstaltung durchaus Gemecker und Gezicke vorkommen dürfen, hat kürzlich das Literatur-Frühstück mit Monika Krautgartner bewiesen. ... weiterlesen »

Barocke Kirchenmusik

Barocke Kirchenmusik

RIED. Der Konzertverein Musica Sacra Ried präsentiert am Freitag, 20. Juli, um 19.30 Uhr Barockmusik im Originalklang von Bach, Telemann und Zelenka in der barocken Stadtpfarrkirche. weiterlesen »

Brucknerschule stellt soziales Engagement in den Fokus

Brucknerschule stellt soziales Engagement in den Fokus

Ried. Im Zuge der Projekttage der letzten Schulwoche besuchte die 1 Alpha-Klasse der Neuen Mittelschule 1 die Senioren im Alten- und Pflegeheim. 22 Schüler sangen, spielten Sketche und trugen Mundartlyrik ... weiterlesen »

Großer Auftritt der ÖTB Showtanzgruppe beim Stadtfest in Steyr

Großer Auftritt der ÖTB Showtanzgruppe beim Stadtfest in Steyr

EBERSCHWANG. Die Tanzgruppe des ÖTB Eberschwang war heuer zu Gast am Stadtfest in Steyr. Allerdings nicht vor der Bühne, sondern auf der Bühne. Die Tänzerinnen begeisterten mit ihrem ... weiterlesen »


Wir trauern