Kurt Palm präsentiert sein Monster

Kurt Palm präsentiert sein Monster

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 11.05.2019 13:08 Uhr

RIED. Kurt Palm ist mit „Monster“ nicht nur die lang erwartete Fortsetzung des Bestsellers „Bad Fucking“ gelungen – er legt noch eins drauf. Bei der Präsentation am 14. Mai im KiK wird er von Hans Peter Falkner begleitet.

Der gebürtige Vöcklabrucker Palm wurde mit der gefeierten TV-Produktion „Phettbergs nette Leit Show“ (1994-96) bekannt. Sein Bestseller „Bad Fucking“ war auch als Film erfolgreich.

Falkner

Hans Peter Falkner begleitet Kurt Palm bei seiner Lesung musikalisch und reimt seit nunmehr 30 Jahren als eine Hälfte der Zwei-Mann-Band Attwenger oberösterreichische Gstanzln auf Punk, Techno, House, Dub und Rockabilly.

Wenn HP Falkner seine Knopfharmonika aber beiseitelegt, dann sammelt und archiviert er unter anderem auch Gstanzln und schreibt zahlreiche neue hinzu. Sein im Herbst 2016 erschienener dritter Gstanzl-Sammelband „890 Gstanzln“ inkl. CD ist ein Kleinod der nicht selten spöttischen, gerne auch mal obszönen oberösterreichischen Liedform.

Monster

„Monster“ ist Polit-Groteske, Krimi-Satire und herzzerreißende Liebesgeschichte: Bei den Dreharbeiten zu einem Horrorfilm am Rottensee mischt sich ein lesbisches Vampirpärchen unter die Statisten, während im Flüchtlingsheim der Innenministerin eine Suppe serviert wird, die ihr nicht bekommt. Am nächsten Tag werden im Strandbad der Fuß einer Frau und das Hinterbein eines Hundes angeschwemmt. Als dann auch noch ein Fischer verschwindet, ist klar, dass in den Tiefen des Sees ein Monster sein Unwesen treiben muss. Der Polizist Alfons Stallinger versucht vergeblich, die Absage eines auf der Seebühne geplanten Konzerts zu erreichen.

 

  • Dienstag, 14. Mai, 20 Uhr
  • Ried, KiK
  • Eintritt: 10 Euro
  • Karten: Raiffeisenbank Region Ried, Thalia Buchhandlung, kik-ried-com
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






15-jähriger Mopedlenker bei Zusammenstoß mit PKW verletzt

15-jähriger Mopedlenker bei Zusammenstoß mit PKW verletzt

KIRCHHEIM. Ein 15-jähriger Mopedlenker aus dem Bezirk Ried im Innkreis wurde am 25. Mai gegen 11.30 Uhr beim Zusammenstoß mit einem PKW verletzt. weiterlesen »

Virtual Reality für FACC-Kunden mit Spitzentechnologie aus Ried

Virtual Reality für FACC-Kunden mit Spitzentechnologie aus Ried

RIED. Um seinen Kunden eine bessere Vorstellung vom Innenraum eines erworbenen Flugzeuges zu geben, verwendet FACC ein Virtual-Reality-Programm, das in Ried entwickelt wurde. weiterlesen »

Kaiserklänge mit jungen Musikern aus allen Kapellen des Bezirkes

Kaiserklänge mit jungen Musikern aus allen Kapellen des Bezirkes

RIED. Eine Premiere für das Bezirksjugendorchester Ried ist das Kaiserklängekonzert am Mittwoch, 29. Mai um 20 Uhr im Sparkassen-Stadtsaal, gemeinsam mit dem Musikverein der Oö. Straßenverwaltung ... weiterlesen »

Zusammenstoß zwischen PKW und Motorrad forderte einen Verletzten

Zusammenstoß zwischen PKW und Motorrad forderte einen Verletzten

MEHRNBACH. Ein 26-jähriger alkoholisierter PKW-Lenker übersah am 24. Mai gegen 19.30 Uhr auf der L1087 einen bevorrangten Motorradfahrer; bei der Kollision wurde der 36-jährige Zweiradlenker ... weiterlesen »

Fußball: Schlappe und Sieg bei Herbstmeister

Fußball: Schlappe und Sieg bei Herbstmeister

RIED/INNKREIS/GURTEN. In eine 1:4-Schlappe in Deutschlandsberg lief Union Raiffeisen Gurten am drittletzten Spieltag der Regionalliga Mitte. weiterlesen »

Bodenständiger Kabarettabend bei Fox Holz

Bodenständiger Kabarettabend bei Fox Holz

NEUHOFEN. Beste Unterhaltung war beim Heimatabend mit Manuel Berrer bei der Firma Fox Holz in Neuhofen garantiert. Der Innviertler Kabarettist unterhielt die Gäste mit bekannten, aber von ihm umgedichteten ... weiterlesen »

Neue Leinwände im Kino

Neue Leinwände im Kino

TUMELTSHAM. Vor kurzem wurden die Kinosäle eins bis fünf im Star Movie Ried mit neuen Leinwänden ausgestattet. weiterlesen »

Caritas: Hilfe und Beratung für pflegende Angehörige

Caritas: Hilfe und Beratung für pflegende Angehörige

BEZIRK RIED. In Ried und Braunau bietet die Caritas ab sofort eine kostenlose persönliche Beratung für pflegende Angehörige an. Caritas-Mitarbeiterin Christine Wally-Biebl hilft Angehörigen ... weiterlesen »


Wir trauern