Gelungener Start ins Messejahr: Viele Premieren, viele Besucher

Gelungener Start ins Messejahr: Viele Premieren, viele Besucher

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 05.02.2018 18:04 Uhr

RIED. Eine sehr positive Bilanz zieht die Messe Ried nach der Jubiläums-Automesse vom vergangenen Wochenende. Die Messe sei geprägt gewesen von „zufriedenen Ausstellern, regem Besucherinteresse und zahlreichen Direktkaufabschlüssen“.

Messepräsident Alfred Frauscher meinte bei der Messeeröffnung, dass Autos immer mehr zu einem hochtechnologischen Produkt mit zahlreichen Automatismen würden und verglich die „kommunizierenden Autos“ scherzhaft mit K.I.T.T. aus „Knight Rider“.

Bürgermeister Albert Ortig rutschte zum Ende seiner Eröffnungsrede ein Freud„scher Versprecher heraus – er erklärte die Messe nicht als “eröffnet„, sondern gleich als “erfolgreich„. Er wies darauf hin, dass Mobilität ganz wesentlich zum Wohlgefühl und Freiheitsgefühl beitrage.

Die Messebesucher informierten sich nach Aussagen einiger Aussteller vor allem über SUVs, aber auch über alternative Antriebe. Ein Zuschauermagnet war auch die Oldtimer-Ausstellung mit Beispielen französischer Autobauerkunst.

 

Eine Bildergalerie gibt's hier

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Lebendige Geschichte

Lebendige Geschichte

REICHERSBERG. Buchautor Gottfried Gansinger gibt am 22. Februar im Carlonesaal des Stiftes im Gespräch mit Walter Druckenthaner einen Überblick zur Nazizeit im Bezirk Ried und stellt dabei sein Buch ... weiterlesen »

Politischer Aschermittwoch der FPÖ: Neuer Hauptgegner ist der ORF

Politischer Aschermittwoch der FPÖ: Neuer Hauptgegner ist der ORF

RIED. Zum 27. Mal veranstaltete die FPÖ heuer ihren Politischen Aschermittwoch in der wie immer mit etwa 2000 Zuhörern restlos gefüllten Jahnturnhalle, zum elften Mal mit Parteichef Heinz-Christian ... weiterlesen »

Frauenhaus Innviertel: Die Formen der psychischen Gewalt sind vielfältig und heimtückisch

Frauenhaus Innviertel: Die Formen der psychischen Gewalt sind vielfältig und heimtückisch

RIED. Das Frauenhaus Innviertel ist Anlaufstelle für Frauen und deren Kinder, die von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind. Es gibt verschiedene Formen von Gewalt: körperliche Gewalt, psychische ... weiterlesen »

Betreutes Reisen startet in die Saison

Betreutes Reisen startet in die Saison

BEZIRK RIED. Die majestätischen Tiroler Berge, Sonnenuntergänge an der Adria oder eine gemütliche Schifffahrt auf der Donau: Urlaub machen trotz gesundheitlicher Einschränkungen mit dem Sicherheitsnetz ... weiterlesen »

Schülerolympiade: Taiskirchen ist Bezirkssieger

Schülerolympiade: Taiskirchen ist Bezirkssieger

BEZIRK RIED. Mehr als 670 Schüler der vierten Klassen der Volksschulen aus dem Bezirk Ried nahmen an der Schülerolympiade 2018 teil. weiterlesen »

Glory Sound Festival 2018: Turbobier, Skero, Fii und weitere 17 Künstler

Glory Sound Festival 2018: Turbobier, Skero, Fii und weitere 17 Künstler

TAISKIRCHEN. Nach der restlos ausverkauften Premiere im Lory- hof in Wippenham, 2016, veranstaltet der Kulturverein Ohrstöpsl das Glory Sound Festival 2018 erstmals gemeinsam mit der Union Taiskirchen. ... weiterlesen »

Rieder Sportpreis für langjährigen Union-Obmann Puttinger

Rieder Sportpreis für langjährigen Union-Obmann Puttinger

RIED. Den Sportpreis der Stadt Ried erhält heuer der langjährige Obmann der Union Ried, Wolfgang Puttinger. Überreicht wird der Preis bei der Rieder Sportgala am Donnerstag, 15. März, in der Aula des ... weiterlesen »

Austropop-Musikkabarett: „Da Berrer“ kommt

Austropop-Musikkabarett: „Da Berrer“ kommt

EBERSCHWANG. Noch lange nicht ausgepopt hat es sich für den Mettmacher Kabarettisten Da Berrer. Er kommt am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr ins Panoptikum nach Eberschwang. weiterlesen »


Wir trauern