Freizeitbad eröffnet: Die Rieder können wieder schwimmen gehen

Freizeitbad eröffnet: Die Rieder können wieder schwimmen gehen

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 08.02.2018 19:43 Uhr

RIED. Nach fast vier Jahren hat das Warten der Schwimmer ein Ende. Am Donnerstag wurde das neue Rieder Freizeitbad offiziell eröffnet, am Freitag ist der erste Badetag.

Schon die Begrüßung der zahlreichen Eröffnungsgäste und der am Bau Beteiligten war rekordverdächtig: Bürgermeister Albert Ortig brauchte dafür über 20 Minuten. Er wies auf die „überzeugende Architektur“ des von den Architekten Gärtner + Neururer gestalteten Freizeitbades hin und meinte, dass der Leiter der städtischen Finanzverwaltung Georg Mattes, „der sich noch länger damit beschäftigen wird“, dabei „hoffentlich keine Sorgenfalten“ bekomme.

Landesrat und Landeshauptmann

Auch Landesrat Elmar Podgorschek (dessen Onkel das alte Hallenbad entworfen hatte) gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Bad „auch finanziell ein Vorzeigeprojekt und kein Klotz am Bein“ werde.

Landeshauptmann Thomas Stelzer bezeichnete das Freizeitbad als „sinnvolle Investition in die Infrastruktur und Lebensqualität“ und wies auf den Anschluss des Bades an die Geothermie hin. Im Bad werden 27 Personen teilzeit- und vollbeschäftigt sein.

Verschiedene Veranstaltungen

Im Freizeitbad wird es verschiedene Veranstaltungen wie Kindernachmittage, Aquagymnastik, Candle Light Dinner oder Mitternachtssauna und natürlich auch Schwimmkurse geben (Info: www.freizeitbad-ried.at ).

 

Zur Bildergalerie der Eröffnungsfeier

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






2. Liga: Zum vierten Mal ohne Gegentreffer

2. Liga: Zum vierten Mal ohne Gegentreffer

RIED/INNKREIS. Vier Pflichtspiele unbesiegt und ohne Gegentreffer ist die SV Guntamatic Ried. Nach drei Siegen in Serie mussten sich die Innviertler in Lafnitz mit einem torlosen Remis begnügen. weiterlesen »

Fünf Rohrbomben im Stadtpark gefunden

Fünf Rohrbomben im Stadtpark gefunden

RIED. Beim Auspumpen des kleinen Teichs im Stadtpark haben Mitarbeiter der Stadtgemeinde Ried am Freitagmittag fünf verdächtige Metallgegenstände gefunden, die sich später als Rohrbomben ... weiterlesen »

Margret Rasfeld: Kinder können mehr als wir ihnen zutrauen

Margret Rasfeld: "Kinder können mehr als wir ihnen zutrauen"

RIED. Das Neue wagen – für die Welt, in der wir leben wollen!, unter diesem Titel wird Margret Rasfeld am Montag, 22. Oktober, um 19 Uhr in der Arbeiterkammer einen Vortrag halten. weiterlesen »

Herbsttriathlon: Vom Lattlschießen bis zum Geldsackwerfen

Herbsttriathlon: Vom Lattlschießen bis zum Geldsackwerfen

MEHRNBACH. Die FPÖ Mehrnbach lud gemeinsam mit der Freiheitlichen Jugend Bezirk Ried zum Herbsttriathlon. In der Stocksporthalle Mehrnbach traten 13 Mannschaften sportlich gegeneinander an. Die Disziplinen ... weiterlesen »

Schöne Herbstwanderung zum Nationalfeiertag

Schöne Herbstwanderung zum Nationalfeiertag

WALDZELL. Das Katholische Bildungswerk Waldzell und Wanderführer Hans Hermandinger laden am Nationalfeiertag, 26. Oktober zur alljährlichen Herbstwanderung ein. Um pünktlich 12.30 Uhr beginnt ... weiterlesen »

Musikkapellen haben eine neue Bezirksleitung gewählt

Musikkapellen haben eine neue Bezirksleitung gewählt

BEZIRK RIED. Eine neue Bezirksleitung wählten die Vertreter der 38 Musikkapellen des Bezirkes Ried bei der Bezirksgeneralversammlung. Zum Obmann wurde Roland Fellner vom Musikverein Pattigham und ... weiterlesen »

Rotes Kreuz lädt zum Ball ein

Rotes Kreuz lädt zum Ball ein

METTMACH. Die Rotkreuz-Ortsstelle Mettmach lädt am Samstag, 27. Oktober ab 20 Uhr zum traditionellen Herbstball der Rotkreuz-Ortsstelle Mettmach in den Landgasthof Stranzinger. weiterlesen »

KORREKTUR: Multivision Zentralasien beginnt früher

KORREKTUR: Multivision "Zentralasien" beginnt früher

RIED. In seinem Live-Vortrag Magisches Zentralasien, den er am 18. Oktober im Sparkassen-Stadtsaal zeigt, nimmt der österreichische Fotograf Christian Biemann sein Publikum mit auf seine dreimonatige ... weiterlesen »


Wir trauern