Regionales Schnupperlabor bietet Einblick in heimische Betriebe

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 17.07.2017 12:27 Uhr

BEZIRK RIED. Das Schul- und Betriebsnetzwerk der Region Innviertel-Hausruck, welches im Jahr 2016 im Rahmen des Projektes „Regionales Schnupperlabor“ entstanden ist, wächst um weitere 26 Unternehmen.

Das Berufsorientierungsprojekt „Regionales Schnupperlabor“ bietet dem Nachwuchs durch interaktive Betriebsbesuche die Möglichkeit regionale Ausbildungsbetriebe kennen zu lernen. Dadurch können sie bereits frühzeitig an die Unternehmen und folglich auch an die Region gebunden werden. Aufgrund der positiven Resonanz im vergangenem Jahr bemüht sich die RMOÖ auch in diesem Jahr um die Netzwerkpflege und den Netzwerkausbau.

Betriebe aus dem Bezirk Ried

Im Bezirk Ried und Braunau konnten jeweils vier weitere Betriebe (unter anderem Scheuch GmbH, Löffler GmbH, Palfinger GmbH, Audio Mobil Elektronik GmbH) für das Projekt begeistert werden. „Das Engagement der Unternehmen im Bereich der Berufsorientierung und des proaktiven Handelns für die zukünftige Fachkräfteentwicklung in unserer Region ist vorbildlich“, freut sich die verantwortliche Regionalmanagerin Sandra Schwarz über die rege Teilnahme am Projekt.

Betriebsbesuche

Pünktlich zum neuen Schuljahr starten im Herbst dann auch die Betriebsbesuche in den neuen Partner-Unternehmen. Die Schulen werden hinsichtlich Bus- und Zugkosten von der Inn-Salzach-EUREGIO und der RMOÖ finanziell unterstützt.

Ansprechstelle für interessierte Schulen und Betriebe in der Region Innviertel ist die RMOÖ-Geschäftsstelle in Braunau: rmooe.ih@rmooe.at, Tel. 07722-65100, www.rmooe.at/projekte/regionale-schnupperlabore

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball: Voller Erfolg beim Tabellenschlusslicht

Fußball: Voller Erfolg beim Tabellenschlusslicht

RIED IM INNKREIS. Zum ersten Mal in der laufenden Meisterschaft auf einem direkten Aufstiegsplatz findet sich die SV Guntamatic Ried. Den vierten Pflichtspielsieg in Serie feierten die Innviertler bei ... weiterlesen »

Ein Tag ganz im Zeichen der umweltfreundlichen Mobilität

Ein Tag ganz im Zeichen der umweltfreundlichen Mobilität

RIED. Die Stadtgemeinde Ried nimmt an der Europäischen Mobilitätswoche teil. So dreht sich am Samstag, 23. September, von 9 bis 17 Uhr am Hauptplatz alles um die umweltverträgliche Mobilität. weiterlesen »

Die Landjugend Eferding Umgebung zeigt ihren Dorfverstand

Die Landjugend Eferding Umgebung zeigt ihren Dorfverstand

Wir waren aktiv dabei beim Jahresthema Dorfverstand Bewusst regional und beim Landesentscheid der Agrar- und Genussolympiade auf der Rieder Messe! weiterlesen »

Golfen für den SVR-Nachwuchs

Golfen für den SVR-Nachwuchs

RIED / SCHÄRDING. Ein voller Erfolg war die erstmals durchgeführte SVR Golf Trophy am Celtic Golf Course in Schärding. weiterlesen »

Maxlmoser-Bilder in der Pfarrkirche Neuhofen

Maxlmoser-Bilder in der Pfarrkirche Neuhofen

NEUHOFEN. Künstler aus der Region vorzustellen ist das Ziel des seit 14 Jahren bestehenden Projektes Glaubensbilder – Lebensbilder in der Pfarrkirche Neuhofen. weiterlesen »

Tag der Blasmusik in Senftenbach

Tag der Blasmusik in Senftenbach

SENFTENBACH. Wie bereits in den letzten Jahren veranstaltet der Musikverein Senftenbach auch heuer seinen Tag der Blasmusik – am Sonntag, 24. September, in der Maschinenhalle der Firma Deschberger. weiterlesen »

Breakdance-Kurs in Ried

Breakdance-Kurs in Ried

RIED. Das Boys Performance Team führt wieder einen Breakdance/B-Boying-Workshop für Jungs von acht bis 16 Jahren durch. weiterlesen »

Team aus Geinberg ist im Finale beim Wettkampf der Top-Lehrlinge

Team aus Geinberg ist im Finale beim Wettkampf der Top-Lehrlinge

GEINBERG. Zwei Lehrlinge, Anja Jobst und Gabriel Möstlinger vom Spa Resort Therme Geinberg haben es als einzige Vertreter aus Oberösterreich in den Finaleinzug beim Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse ... weiterlesen »


Wir trauern