Bei der Heimkehr von Anel Hadzic spielte die SV Ried Sturm Graz aus

Bei der Heimkehr von Anel Hadzic spielte die SV Ried Sturm Graz aus

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 26.08.2013 10:00 Uhr

RIED IM INNKREIS. Zu einem nächsten Geniestreich holte die SV Josko Ried aus. Nach einem hoch verdienten 3:0-Heimerfolg über Sturm Graz fehlen den noch ungeschlagenen Innviertlern nur zwei Zähler auf Tabellenführer Salzburg.

Nach den Treffern von Clemens Walch (2) und Julius Perstaller lüftete Cheftrainer Michael Angerschmid treffend das Rieder Erfolgsgeheimnis. „Die Mannschaft ist wehr willig und alle Spieler rufen auch im Training ab, was sie können. Jeder will sich ständig verbessern. Man hat schon in der Vorbereitung gesehen, dass wir relativ stabil sind. Uns kann jederzeit ein Tor gelingen. Wenn wir dann auch noch in der Defensive kompakt stehen, ist eben viel möglich.“ Noch einen Schritt weiter geht Torhüter und Kapitän Thomas Gebauer. „Wir funktionieren als Team super. Gegen starke Gegner kassierten wir weder in der Vorbereitung noch in der Meisterschaft eine Niederlage. Mit den Erfolgen steigt auch das Selbstbewusstsein.“ Hadzic als Gast in Ried Zum ersten Mal als Gegner „seiner“ Rieder trat Mittelfeldspieler Anel Hadzic auf. „Es war schon ein komisches Gefühl, gegen die SV Ried zu spielen. Die Fragen nach unseren Problemen nerven mich schon. Wenn man 0:3 verliert, hat man das auch verdient.“ Vor seinem Wechsel nach Graz trat der 24-Jährige seit seiner Kindheit im Innviertel nach dem Ball. Im Oktober 1999 wechselte Hadzic vom FC Andorf in die Akademie Ried und schaffte im Sommer 2007 den Sprung in den SVR-Profikader. Erster gegen Zweiter Nächster Gegner der SV Josko Ried ist auswärts Admira Wacker Mödling (Sa., 31. August, 19 Uhr). „Unser klares Ziel in Niederösterreich sind drei Punkte. Dann könnte es nach der Länderspielpause im Heimspiel gegen Salzburg (So., 15. September, 16.30 Uhr, Anm.) zum Duell Erster gegen Zweiter kommen“, hofft Angerschmid auf ein nächstes Erfolgserlebnis. Zuletzt musste sich die Admira Salzburg nur knapp mit 0:1 beugen.   WICHTIG!Aktuelle Sportergebnisse können jederzeit (auch am Wochenende) an folgende E-mail-Adresse geschickt werden: sport@tips.at
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gold und Bronze bei den Special Olympics

Gold und Bronze bei den Special Olympics

RIED. Einmal Gold und dreimal Bronze – das ist die beeindruckende Bilanz der Reiter vom Verein Pondera – Therapeutisches Reiten und Voltigieren bei den Special Olympics World Summer Games in ... weiterlesen »

Launische Klarinetten, Kaiserin Sissi und ein Steirischer Panther

Launische Klarinetten, Kaiserin Sissi und ein Steirischer Panther

WIPPENHAM. Der Musikverein Wippenham spielt sein Frühjahrskonzert heuer am Freitag und Samstag, 29. und 30. März (jeweils 20 Uhr) im Loryhof. weiterlesen »

Wintersteiger übernimmt deutschen Maschinenbauer

Wintersteiger übernimmt deutschen Maschinenbauer

RIED. Die Wintersteiger AG übernimmt rückwirkend mit 1. Januar 2019 die Serra Maschinenbau GmbH in Rimsting am Chiemsee. weiterlesen »

Plettenbachers Reiseskizzen

Plettenbachers Reiseskizzen

RIED. Die Innviertler Künstlergilde eröffnet am Donnerstag, 28. März, um 19 Uhr in der Begegnungsstätte Gilde am Kirchenplatz 11 eine Ausstellung des renommierten Rieder Malers und ... weiterlesen »

NEOS lädt zum Einmischen ein

NEOS lädt zum Einmischen ein

RIED. Das Rieder NEOS-Team veranstaltet am Mittwoch, 27. März, um 19 Uhr beim Rieder Wirt einen Misch-Dich-ein-Abend. weiterlesen »

Uraufführung am BG Ried: Schüler schreibt Theaterstück

Uraufführung am BG Ried: Schüler schreibt Theaterstück

RIED. Mit einem besonderen Schmankerl kann das Rieder Gymnasium Ende März aufwarten: Alexander Hörl, Schüler der 7B, schrieb Perfekt, einen spannenden Krimi rund um verbrecherische Vorgänge ... weiterlesen »

Fußball: Junge Wikinger entzauberten Heimmacht

Fußball: Junge Wikinger entzauberten Heimmacht

RIED/INNKREIS/GURTEN. Den zweiten Sieg in der dritten Regionalliga-Rückrunde feierte Sportunion Raiffeisen Gurten. weiterlesen »

Klassik-Weltstar in Ried

Klassik-Weltstar in Ried

RIED. Mit der russischen Pianistin Lisa Smirnova gastiert ein weiterer Weltstar für die Jeunesse in Ried. weiterlesen »


Wir trauern