Penguins spielen in der Landesliga
 

Penguins spielen in der Landesliga

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 23.09.2013 16:42 Uhr

RIED IM INNKREIS. Der erste Rieder Eishockeyverein, die Innviertel Penguins, hat jetzt endgültig den Schritt vom erfolgreichen Hobbyteam zu einem „richtigen“ Verein gemacht und steigt mit Saisonbeginn in den offiziellen österreichischen Ligabetrieb ein.

Präsident Jochen Eder: „Dieser Einstieg war die logische Konsequenz unserer Entwicklung.“   Über 50 Spieler   Die Mannschaft ist durch Training und Spiele in der NIHL (Niederbayrisch-Innviertler Hockeyliga) auf über 50 aktiv spielende Sportler gewachsen, die ersten „eigenen“ Nachwuchsspieler konnten nachrücken und in die Jugend und Nachwuchsförderung werden weitere Schwerpunkte gesetzt.   3. Landesliga   Als neuer Verein müssen die Pinguine natürlich ganz unten, in der 3. Landesliga, anfangen – das ist die sechste Leistungsstufe im österreichischen Eishockey. Ihre Gegner in dieser Klasse sind die ASKÖ Grizzlies Linz Blueshirts, EHC Fire on Ice Wels, UEHV Traunsee SharkAttack Gmunden, 1.EHC REVA Voralpenkings Vöcklabruck und ATSV Steyr Panthers3. Die Spieltermine werden in den nächsten Wochen festgelegt.   „Wir haben ein solides, eingespieltes und gut trainiertes Team, mit dem wir den anderen Gegnern in Oberösterreich auf Augenhöhe entgegentreten können“, sagt Trainer Jörg Reichelt, der den Sport von der Pike auf gelernt hat und in jungen Jahren in der 2. Deutschen Liga aktiv war.   Keine geeignete Eisfläche   Das Schicksal, zuhause keine geeignete Eisfläche für die Landesliga zu haben, teilen die Rieder mit zwei anderen Ligavereinen. Den fehlenden Heimvorteil wollen sie mit Motivation ausgleichen. Der neue Mannschaftskapitän Philip Kobler, der selbst bis zu vier Mal wöchentlich trainiert, ist überzeugt: „Mit unserem Kampfgeist ist alles möglich, das Wichtigste ist aber die Freude, dass wir Eishockey spielen!“
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fill Maschinenbau: Zehn Millionen Euro Investment und 150 neue Arbeitsplätze

Fill Maschinenbau: Zehn Millionen Euro Investment und 150 neue Arbeitsplätze

GURTEN. Das Maschinenbauunternehmen Fill hat mit April das nächste große Bauprojekt gestartet. Am Firmensitz in Gurten werden in den kommenden 14 Monaten zwei Bürogebäude sowie drei ... weiterlesen »

Berufsschule spendet für den guten Zweck

Berufsschule spendet für den guten Zweck

RIED. Die 3. Büroklasse der Berufsschule Ried veranstaltete im Zuge des Unterrichtsgegenstandes Büroorganisation ein Projekt, wo sie Spenden für Kinder mit Beeinträchtigungen am Caritas-Standort ... weiterlesen »

HTL Ried: Fit für forstliche Herausforderungen

HTL Ried: Fit für forstliche Herausforderungen

RIED. Stürme, Schneedruck, Borkenkäfer: Die Herausforderungen für Waldbesitzer sind derzeit enorm. Innovative Forsttechnik und Sicherheit bei der Waldarbeit sind wichtiger denn je. Die HTL ... weiterlesen »

Osterkonzert der Musikkapelle Tumeltsham

Osterkonzert der Musikkapelle Tumeltsham

TUMELTSHAM. Auch heuer findet wieder das traditionelle Osterkonzert der Musikkapelle Tumeltsham am Sonntag, 21. April, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle statt. Kapellmeisterin Birgit Lechner hat ein ... weiterlesen »

Countdown zum Auftakt in die Musikfestsaison

Countdown zum Auftakt in die Musikfestsaison

GEINBERG. Die Musiker der Ortsmusik Geinberg stehen bereits in den Startlöchern, denn von 24. bis 26. Mai laden sie zum ersten Musikfest der Saison 2019 im Bezirk Ried ein. weiterlesen »

Drogenring in Wien ausgehoben: Vier Rieder Sonderermittler waren im Einsatz

Drogenring in Wien ausgehoben: Vier Rieder Sonderermittler waren im Einsatz

RIED/WIEN. In Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt (LKA) Oberösterreich und Wien ist es vier Beamten von der Rieder Suchtmittelgruppe des Bezirkspolizeikommandos Ried gelungen, in Wien einen Drogenring ... weiterlesen »

Die Lohnsburger Musiker spielen zu Ostern gleich zwei Mal auf

Die Lohnsburger Musiker spielen zu Ostern gleich zwei Mal auf

LOHNSBURG. Unter der Leitung von Gottfried Reisegger wird dem Publikum bei den Osterkonzerten wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten. weiterlesen »

Tote bei Unfall in Andrichsfurt - drittes Opfer starb im Krankenhaus   [Update]

Tote bei Unfall in Andrichsfurt - drittes Opfer starb im Krankenhaus [Update]

ANDRICHSFURT. Bei einem schweren Autounfall wurden am Dienstagmittag drei Menschen getötet. weiterlesen »


Wir trauern