SVR-Sponsor Guntamatic unterstützt die Nachwuchsarbeit
18

SVR-Sponsor Guntamatic unterstützt die Nachwuchsarbeit

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.11.2017 19:45 Uhr

Hauptsponsor Guntamatic unterstützt die Nachwuchsarbeit der SV Ried im Rahmen des Sponsorvertrags mit 10.000 Euro.

„In unserer Partnerschaft mit der SV Ried haben wir zusätzliche Prämien eingeplant. Wir investieren jetzt 10.000 Euro in den Rieder Fußball-Nachwuchs. Damit möchten wir zeigen, dass wir als Hauptsponsor die verstärkte Nachwuchsarbeit des Vereins unterstützen und dieses Engagement ganz besonders schätzen“, erklärt Günther Huemer, Mitglied der Geschäftsleitung der Guntamatic Heiztechnik GmbH.

 

„Die Nachwuchsarbeit ist für die SV Guntamatic Ried enorm wichtig. Nur wenn wir es schaffen, aus unserem eigenen Nachwuchs Spieler für die erste Mannschaft zu formen, wird in Ried langfristig Profi-Fußball möglich sein. Deshalb haben wir in diesem Jahr das Augenmerk wieder verstärkt auf unseren Nachwuchs gelegt. Das Guntamatic-Logo wird jetzt auch in der Wenzel Schmidt-Fußballakademie und bei den Nachwuchsmannschaften zum Einsatz kommen. Ich möchte mich bei Guntamatic für das zusätzliche Engagement sehr herzlich bedanken“, sagt SVR-Nachwuchsvorstand Günter Benninger.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Lebenshilfe Ried hilft dem Christkind

Die Lebenshilfe Ried hilft dem Christkind

RIED. Klienten der Lebenshilfe sind es gewohnt, Unterstützung und Hilfe zu bekommen. Rund zehn Leute von uns wollten einmal anderen helfen und sie haben sich spontan bereit erklärt, die Aktion ... weiterlesen »

Kompass-Schule will Verständnis für Technik fördern

Kompass-Schule will Verständnis für Technik fördern

RIED. Die Kompass Schule bekommt dieses Jahr wieder Unterstützung beim Programmieren: zwei Schüler der HTL helfen an vier Nachmittagen beim Zusammenbau und Programmieren von Lego-Robotern. Das ... weiterlesen »

„Erosionsschutz in der Landwirtschaft ist von essenzieller Bedeutung“

„Erosionsschutz in der Landwirtschaft ist von essenzieller Bedeutung“

GURTEN. Ein Projekt des oberösterreichischen Landschaftsentwicklungsfonds zur Verbesserung des Oberflächenwasserabflusses und Biotopverbundes wurde in der Ortschaft Itzenthal in der Gemeinde ... weiterlesen »

Frauenhaus Innviertel bietet auch im Advent einen sicheren Zufluchtsort

Frauenhaus Innviertel bietet auch im Advent einen sicheren Zufluchtsort

RIED. Was gibt es Schöneres zu Weihnachten, als das Weihnachtsfest bei bester Gesundheit und in Harmonie im Kreise von Familie und Freunden zu verbringen? Frauen und Kinder, die zu dieser Zeit im ... weiterlesen »

Fußgängersteg über die Gleise wird nicht saniert

Fußgängersteg über die Gleise wird nicht saniert

RIED. Die Sperre der Fußgängerüberführung beim Bahnhof durch die ÖBB im September setzt die Stadt unter Zugzwang. Die ÖBB hat der Stadt nämlich mitgeteilt, dass eine ... weiterlesen »

Soft Skills in der Bewerbung

Soft Skills in der Bewerbung

OBERNBERG. Elena Reiter von der Firma Wiesner-Hager in Altheim erläuterte in der Polytechnischen Schule Obernberg anhand konkreter Beispiele worauf bei einer Bewerbung geachtet werden muss: Erster ... weiterlesen »

Weihnachtsbuch: Es ist hoit doh a schene Zeit

Weihnachtsbuch: Es ist hoit doh a schene Zeit

AUROLZMÜNSTER. Brigitte Angleitner hat ihr zweites Buch Es is hoit doh a schene Zeit her- ausgegeben. Die Texte sind vorwiegend in Innviertler Mundart geschrieben. Ebenso finden sich im Buch stimmungsvolle ... weiterlesen »

17-jähriger Alkolenker schlief während der Fahrt ein: 2 Verletzte bei Frontalzusammenstoß

17-jähriger Alkolenker schlief während der Fahrt ein: 2 Verletzte bei Frontalzusammenstoß

BEZIRK RIED/INNKREIS. Der Frontalzusammenstoß zweier PKW am 16. Dezember um 5.35 Uhr in der Gemeinde Geinberg forderte zwei Verletzte. weiterlesen »


Wir trauern