Der Jahres-Weltranglisten-Zweite wirft den Diskus im Rieder Stadion

Der Jahres-Weltranglisten-Zweite wirft den Diskus im Rieder Stadion

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 14.06.2018 13:57 Uhr

RIED. Zum zwölften Mal bringt die LAG Genböck-Haus internationale Spitzen-Leichtathletik nach Ried. Das Messe Ried LA-Meeting geht heuer am Freitag, 15. Juni, über die Bühne.

Die Qualität der Bewerbe dürfte wieder erstklassig werden, denn in sieben von zwölf Bewerben haben Sportler genannt, die mit ihren Bestleistungen den jeweiligen Stadionrekord zum Teil deutlich übertreffen.

Lukas Weißhaidinger

Star des Meetings ist natürlich der Taufkirchener Diskuswerfer Lukas „Lucky Luky“ Weißhaidinger: Nicht, weil er der Lokalmatador ist, sondern weil er mit seinem vor kurzem aufgestellten neuen österreichischen Rekord von 68,98 Metern in der Jahresweltrangliste auf Platz zwei liegt – was ihn zu einem Mitfavoriten bei der Europameisterschaft im August in Berlin macht.

Österreichische Top-Athleten

Im 100-Meter-Lauf ist Österreichs schnellster Sprinter Markus Fuchs am Start. Für die Mehrkämpferin Verena Preiner (Union Ebensee), die beim berühmten Meeting in Götzis die beste Platzierung einer österreichischen Athletin erreichte, hat die LAG sogar den Zeitplan geändert, damit sie in zwei Disziplinen antreten kann.

Challenge „3-gegen-Luky“

Auch Hobbysportler können beim Meeting im Diskuswurf aktiv werden und sogar etwas gewinnen. Teams von jeweils drei Teilnehmern können in der Zeit vor dem eigentlichen Bewerb versuchen, die Scheibe möglichst weit zu werfen. Die Weiten der drei Teammitglieder werden addiert; übertrifft die Summe die beste Weite von Luky Weißhaidinger, erhalten sie ein Fass Rieder Bier.

Zuschauer im Innenraum

Beim Diskuswurf und beim Stabhochsprung öffnen die Veranstalter den Innenraum für das Publikum, damit die Zuschauer ganz nahe am Geschehen sein können – natürlich in Zonen, wo sie den Ablauf gut sehen, aber nicht stören können. Luky Weißhaidinger: „Wenn eine große Zahl von Fans direkt hinter dir steht, dann spornt das gewaltig an!“

Neuer Athletenmanager

Eine wesentliche Neuerung für die veranstaltende LAG Genböck-Haus Ried war der Wechsel auf der Position des Athleten-Einkäufers. Auf den erfahrenen Emil Stegmüller folgte der erst 18-jährige Rieder Michael Duft – seines Zeichens HAK-Schüler, der im nächsten Jahr die Matura macht, und vielversprechender Nachwuchsathlet der LAG. Das Risiko hat sich gelohnt. LAG-Obmann Wolfgang Moshammer: „Inzwischen sind wir begeistert. Er hat sich ganz stark gemausert und agiert wie ein Profi.“

 

Zeitplan / Beginnzeiten der Bewerbe

  • 16.30 Uhr Kinderläufe U8-U14
  • 17.30 Uhr Stabhoch Damen + Herren
  • 17.40 Uhr 100 m Vorläufe Damen
  • 17.50 Uhr 100 m Vorläufe Herren
  • 18.00 Uhr Eröffnung / Begrüßung
  • 18.05 Uhr 100 m Hürden Vorläufe Damen
  • 18.20 Uhr 100 m Hürden Vorläufe Damen U18
  • 18.30 Uhr 110 m Hürden Vorläufe Herren
  • 18.30 Uhr Weitsprung Damen + Herren
  • 18.45 Uhr 400 m Hürden Damen
  • 19.00 Uhr 400 m Hürden Herren
  • 19.15 Uhr Diskus Teamchallenge „3 gegen Luky“
  • 19.15 Uhr 100 m Finale Damen
  • 19.20 Uhr 100 m Finale Herren
  • 19.35 Uhr 100 m Hürden Finale Damen U18
  • 19.40 Uhr 100 m Hürden Finale Damen
  • 19.50 Uhr 110 m Hürden Finale Herren
  • 20.00 Uhr Diskuswurf
  • ******************************
  • 20.00 Uhr Fußball-WM: Liveübertragung Portugal - Spanien (im Gastrobereich)
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Auch Hunde müssen in die Schule gehen

Auch Hunde müssen in die Schule gehen

OBERNBERG. Ob groß oder klein – gehorsam sollte jeder Hund sein. Der Grenzlandhundesportclub Obernberg startet am Samstag, 2. März, um 14 Uhr seinen Frühjahrskurs. Angeboten werden ... weiterlesen »

Marktmusikkapelle Taiskirchen ehrte verdiente Musiker

Marktmusikkapelle Taiskirchen ehrte verdiente Musiker

TAISKIRCHEN. Höhepunkt der Jahreshauptversammlung der Marktmusikkapelle Taiskirchen war die Ehrung engagierter und aktiver Musiker. weiterlesen »

Lustiger Kinderfasching

Lustiger Kinderfasching

KIRCHDORF. Einmal Prinzessin, Seeräuber, Indianer oder Clown sein – im Fasching ist alles erlaubt. Mit Spielen und Tänzen sorgte der Elternverein Kirchdorf- Mühlheim und die Kinderfreunde ... weiterlesen »

Rieder Faschingsumzug mit Aftershow-Party: Vom Messegelände zum Hauptplatz:

Rieder Faschingsumzug mit Aftershow-Party: Vom Messegelände zum Hauptplatz:

RIED. Die Bezirkslandjugend Ried lässt in Kooperation mit dem Stadtmarketing Ried den Rieder Faschingsumzug auferstehen. Nächsten Sonntag, 24. Februar ist es soweit. weiterlesen »

Die Obernberger Musikkapelle gibt es seit 94 Jahren

Die Obernberger Musikkapelle gibt es seit 94 Jahren

OBERNBERG. ,,Mit Mut und Optimismus in die Zukunft, lautet der Slogan von Manfred Denkmayr, Obmann der Musikkapelle Obernberg. Bürgermeister Martin Bruckbauer lobte im Rahmen der Jahreshauptversammlung ... weiterlesen »

Sechster Titel in zehn Jahren

Sechster Titel in zehn Jahren

RIED. Der Landesmeistertitel 2019 im Eisstockschießen der OÖ. Vermessungsdienststellen geht wieder nach Ried. In der Besetzung mit Moar Karl Biereder, Gerald Murauer, Erwin Etzlinger und Günter ... weiterlesen »

KOBV bestätigt Vorstand

KOBV bestätigt Vorstand

RIED. Bei der 29. Bezirkskonferenz des Kriegsopfer- und Behindertenverbandes Ried (KOBV) in Gasthaus Träger wurde der Vorstand einstimmig für fünf Jahre wieder gewählt. weiterlesen »

Frau in der Wirtschaft: „Wir wollen die regionale Wertschöpfung in den Fokus stellen“

Frau in der Wirtschaft: „Wir wollen die regionale Wertschöpfung in den Fokus stellen“

RIED. Frau in der Wirtschaft (FidW) hat einen neuen Vorstand gewählt. FidW Vorsitzende Daniela Hofinger stellte mit ihren Stellvertreterinnen Doris Dim-Knoglinger und Karin Hartjes die Arbeitsschwerpunkte ... weiterlesen »


Wir trauern