Regionalmanagement: Aufruf für die Projekteinreichung

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 13.09.2017 13:38 Uhr

BEZIR RIED. Die nächste Frist zur Einreichung von oberösterreichisch-bayerischen Kleinprojekten läuft am 15. Oktober ab. Grenzübergreifende Projekte, die von mindestens einem Partner in Oberösterreich und einem Partner in Bayern gemeinsam geplant und umgesetzt werden, erhalten bis zu 75 Prozent EU-Förderung.

Kostenlose Beratung und Unterstützung gibt es beim Regionalmanagement Oberösterreich. „Die Europäische Union stellt die Weichen für ein gemeinsames Europa,“ sagt Brigitte Dieplinger vom Regionalmanagement OÖ, „aber es sind die Menschen und ihre Aktivitäten, die den europäischen Zusammenhalt stärken und mit entsprechenden Kooperationen auch nachhaltig pflegen.“ Alle bisher eingereichten Projekte können unter www.interreg-bayaut.net nachgelesen werden.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Die Regionalmanagement OÖ GmbH hat den Auftrag, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der oberösterreichischen Regionen mit den bayerischen Nachbarregionen zu unterstützen und als Ansprechpartner auf regionaler Ebene nachhaltige grenzüberschreitende Kooperationen und Projekte aufzubauen. Organisationen, die sich für grenzüberschreitende Kooperationsprojekte mit bayerischen Partnern interessieren, können kostenlos den Service des Regionalmanagements OÖ in Anspruch nehmen.

Von der Antragstellung bis zur Förderabwicklung

 „Wir stehen den Gemeinden, Verbänden, Vereinen, privaten Initiativen oder anderen Organisationen gerne mit Informationen und Unterstützungsleistungen von der Besprechung der ersten Projektidee bis zur Antragstellung und Förderabwicklung mit unserem Know-how und unserer Erfahrung zur Seite“, verspricht Regionalmanagerin Brigitte Dieplinger. Informationen erhalten Interessenten unter per E-Mail an brigitte.dieplinger@rmooe.at oder unter der Telefonnummer 07722/65100.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vorverkauf für beliebte Faschingsaufführungen startet am Samstag

Vorverkauf für beliebte Faschingsaufführungen startet am Samstag

HOHENZELL. Die Sportunion veranstaltet heuer zum 46. Mal den Hohenzeller Fasching. Vom 2. bis 4. Februar gibt es wieder vier Aufführungen in der Mehrzweckhalle: am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils ... weiterlesen »

Politischer Aschermittwoch mit H. C. Strache

Politischer Aschermittwoch mit H. C. Strache

RIED. Bereits zum 27. Mal findet der traditionelle politische Rieder Aschermittwoch statt. In der Jahnturnhalle wird am Mittwoche, 14. Februar, politische Information und Unterhaltung nicht zu kurz kommen. ... weiterlesen »

Charity-Aktion: Ladies übergeben den Spendenscheck

Charity-Aktion: Ladies übergeben den Spendenscheck

RIED. Die Ladies von Ladies Circle 3 verpackten wieder jede Menge Weihnachtsgeschenke an vier Tagen in der Adventzeit in der Weberzeile für den guten Zweck. Ganze 3000 Euro konnten so durch die Einpack-Aktion ... weiterlesen »

Marko Stankovic wechselt nach Indien

Marko Stankovic wechselt nach Indien

RIED. Marko Stankovic, der im Juni von Sturm Graz zur SV Guntamatic Ried kam, kickt ab sofort beim FC Pune City in Indien.   weiterlesen »

BTV Innviertel und SV Ried überraschten die Preisträger mit den INN Awards

BTV Innviertel und SV Ried überraschten die Preisträger mit den INN Awards

RIED. Eine durchwegs gelungene Veranstaltung war der erste gemeinsame Neujahrsempfang von BTV Innviertel und SV Guntamatic Ried am 15. Jänner in der Weberzeile. weiterlesen »

Der Luftsbefeuchtungsspezialist Merlin Technology expandiert in die USA

Der Luftsbefeuchtungsspezialist Merlin Technology expandiert in die USA

TUMELTSHAM. Mit der Gründung eines Tochterunternehmens in Chicago hat Merlin Technology auf die steigende Nachfrage für Luftbefeuchtungssysteme in den Vereinigten Staaten reagiert. Das Tumeltshamer Familienunternehmen ... weiterlesen »

Kulinarischer Kalender bietet köstliche Genussmomente

Kulinarischer Kalender bietet köstliche Genussmomente

GEINBERG. Das Restaurant Aqarium konnte sich in den letzten Jahren in der Region sehr gut etablieren. Wir haben im letzten Jahr das regionale Geschäft um 35 Prozent steigern können, erzählt Geschäftsführer ... weiterlesen »

Kirchheimer Zeitreise

Kirchheimer Zeitreise

KIRCHHEIM. Ludwig Wenger hat alte Fotografien, Tonbandaufnahmen und Erinnerungen zu einer Zeitreise durchs alte Kirchheim zusammengestellt. weiterlesen »


Wir trauern