Autorin Eva Reichl veröffentlicht ersten Krimi für Kids

Autorin Eva Reichl veröffentlicht ersten Krimi für Kids

Michaela Primessnig, Leserartikel, 19.05.2015 18:44 Uhr

RIED/RIEDMARK. Es ist wieder soweit: Das vierte Kinderbuch von Eva Reichl liegt druckfrisch im Buchhandel bereit. „Clara & Tom“ ist das erste nach der Vorlage der himmlischen Linz-Krimi-Reihe.

Auch im Kinderkrimi spielt ein Himmelswesen eine bedeutende Rolle, und zwar ist das Clara, ein Schutzengelmädchen, das es faustdick hinter den Ohren hat. Clara stellt immer wieder Schabernack an, am liebsten probiert sie die edlen Gewänder des Erzengel Gabriels an, was diesen natürlich zum Ausrasten bringt. Erst als ihr Gott eine Aufgabe zuteilt – sie soll der Schutzengel von Thomas Pifano sein – kehrt endlich Ruhe im Himmel ein … aber nicht auf Erden! In diesem ersten Band haben es die beiden Protagonisten mit Toms teuflischem Nachbar zu tun, der nachts irgendwelche krummen Sachen treibt. Was, wollen die beiden in einer mit Pannen und Schrecken begleiteten Ermittlung herausfinden. Erste Buchpräsentation am 1. JuniEine Premierenlesung gibt es auch schon: Sie findet am 1. Juni in der Volksschule Hochstrass statt. Alle Kinder, die gut aufpassen, können bei einem Quiz einen Lesebären und ein signiertes Exemplar von „Clara & Tom – Eine himmlische Schutzengelgeschichte“ gewinnen. Das Buch ist im Papierfresserchen Verlag erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich. Es ist für Kinder zwischen neun und elf Jahren geeignet.  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schauriges Spektakel im Horrorzirkus

Schauriges Spektakel im Horrorzirkus

PERG. Ölt eure Stimmbänder für den letzten Angstschrei - denn der Zirkus des Grauens geht auf große Abschlusstournee und keiner soll verschont bleiben. weiterlesen »

Bad Kreuzner eröffnet GLOBAL 2000 Multivisions-Show „Über-Leben“ für Schüler in Perg

Bad Kreuzner eröffnet GLOBAL 2000 Multivisions-Show „Über-Leben“ für Schüler in Perg

PERG. Oberösterreich, das sind grüne Wälder, klare Bergseen, unberührte Natur. Aber ist diese Idylle wirklich noch überall in Ordnung? Und wie lange noch? Wie geht es unserer Natur wirklich? Derzeit ... weiterlesen »

Großflächige Information über Frauenvolksbegehren im Bezirk Perg

Großflächige Information über Frauenvolksbegehren im Bezirk Perg

BEZIRK PERG. Mit einer Plakat-Aktion informiert die Frauenberatung Perg großflächig über das Frauenvolksbegehren 2.0. weiterlesen »

Laternenführung durch das Windhaager Kloster

Laternenführung durch das Windhaager Kloster

WINDHAAG. Nach einem Ortsrundgang in Mauthausen am vergangenen Samstag erwartet heute Interessierte ein Rundgang durch das ehemalige Kloster Windhaag und ein Klostersuppenessen.   weiterlesen »

Vier Frauen, die aufgrund Geldknappheit erfinderisch werden

Vier Frauen, die aufgrund Geldknappheit erfinderisch werden

GREIN. Der Kulturverein stromauf präsentiert die Theatergruppe Maniacs in ihrer elften Saison. Heuer präsentieren sie eine spritzige und freche Komödie mit dem Titel Pleite, Pech und Panne. weiterlesen »

„Die Zeit ist reif, wir lassen uns nicht unterkriegen

„Die Zeit ist reif, wir lassen uns nicht unterkriegen"

 PERG/OÖ. In Perg findet sich eine breite Unterstützung für das Frauenvolksbegehren. Grüne und SP-Frauen, Gewerkschaft und die Katholische Frauenbewegung verfolgen ein gemeinsames Ziel. weiterlesen »

Freiwilliges Engagement für mehr Lebensqualität und Zusammenhalt

Freiwilliges Engagement für mehr Lebensqualität und Zusammenhalt

Perg/OÖ. Freiwilliges Engagement ist der Kitt, der eine Gesellschaft zusammenhält: Rund 700.000 Oberösterreicher sind freiwillig aktiv. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag für eine sichere und ... weiterlesen »

Ausbildung für Vermittler an der KZ-Gedenkstätte

Ausbildung für Vermittler an der KZ-Gedenkstätte

MAUTHAUSEN. Vermittler sind für die KZ-Gedenkstätte in Mauthausen von großer Bedeutung. Sie machen Rundgänge mit den  Besuchern und vermitteln dabei die Geschichte des denkwürdigen Ortes in Verbindung ... weiterlesen »


Wir trauern