Zwei Rieder sorgen mit innovativer Terrassenverschraubung für Furore

Zwei Rieder sorgen mit innovativer Terrassenverschraubung für Furore

David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 11.05.2019 12:15 Uhr

RIED IM TRAUNKREIS. Im Jahre 2010 hatte der Rieder Stefan Stinglmair für seinen Chef eine Terrasse zu verlegen. Er hat sich dabei weh getan und war mit der Montage so unzufrieden, dass er sich etwas anderes einfallen hat lassen. 

Einfacher und schneller sollte das System sein, das dem kreativen Geist vorgeschwebt war, und so kam Stinglmair auf die Idee des „Näsch“ – eine Wortkreation aus Nägel und Schrauben. Die unsichtbare Terrassenverschraubung wird nicht direkt in den Dielen montiert, deshalb ist die Gefahr eines Absplitterns nicht gegeben, defekte Dielen können leicht ausgetauscht werden und außerdem gibt es keine störenden Schrauben auf der Trittfläche.

Nach der Entwicklung des Prototyps wurde die Neuheit in einer Testphase weiterentwickelt. „Im Groben ist alles so geblieben, seit 2015 gibt es das jetzige Modell“, erklärt Stefan Stinglmair. Einzig die Kosten für die Fertigung mussten in der Startphase minimiert werden, erzählt der Schöpfer von Näsch: „Zu Beginn war es ein geschweißtes Teil, jetzt ist es ein Drehteil, das ist wesentlich günster zu produzieren.“

Großer Fernsehauftritt

Stefan Stinglmair und Geschäftspartner Werner Fischer präsentierten ihre Idee in „2 Minuten 2 Millionen“. Eine sehr spannende Sache für die beiden Unternehmer. „Wir waren natürlich nervös, aber es war auch sehr spannend. Und die ersten Angebote kamen noch in der Nacht nach der Ausstrahlung“, erzählt Stinglmair über den Auftritt.

„Wir haben unsere Homepage daraufhin auf Vordermann gebracht und einen neuen Terrassenkonfigurator eingerichtet, jetzt hoffen wir auf Kontakte eines Investors zu Baumärkten“, ergänzt Werner Fischer.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Produktionsschule in Kirchdorf besichtigt

Produktionsschule in Kirchdorf besichtigt

KIRCHDORF AN DER KREMS. Vertreter der Produktionsschulen des Landes Brandenburg besuchten die Produktionsschule in Kirchdorf. weiterlesen »

Viele Sieger bei der Lesespiel-Siegerehrung in der Neuen Mittelschule Grünburg

Viele Sieger bei der Lesespiel-Siegerehrung in der Neuen Mittelschule Grünburg

GRÜNBURG. Die Schüler der Neuen Mittelschule Grünburg befassten sich intensiv mit dem Lesen. weiterlesen »

Langjähriger Betriebsrat aus Bezirk mit Goldenem Verdienstzeichen geehrt

Langjähriger Betriebsrat aus Bezirk mit Goldenem Verdienstzeichen geehrt

MICHELDORF/LINZ. Friedrich Pölzguter war die letzten 20 Jahre Bezirksvorsitzender der Produktionsgewerkschaft (Pro-Ge) in Kirchdorf und 18 Jahre lang Kammerrat der Arbeiterkammer Oberösterreich. ... weiterlesen »

Spende für freie Schule Kremstal

Spende für freie Schule Kremstal

PETTENBACH IM ALMTAL/KIRCHDORF AN DER KREMS. Jutta Bergbauer und Karin Schmidlehner, Präsidentin vom Lionsclub Kirchdorf Ambra, überbrachten der Freien Schule Kremstal einen Gutschein im ... weiterlesen »

Mit der Abendschule zum Forstfacharbeiter

Mit der Abendschule zum Forstfacharbeiter

SCHLIERBACH. Die Landwirtschaftliche Fachschule Schlierbach bietet ab September 2019 für interessierte Damen und Herren die Ausbildung zum Forstwirtschaftlichen Facharbeiter in Form einer Abendschule ... weiterlesen »

Grün-Weiß Micheldorf kann gegen Pregarten den Klassenerhalt fixieren

Grün-Weiß Micheldorf kann gegen Pregarten den Klassenerhalt fixieren

BEZIRK KIRCHDORF. Nach dem wichtigen Sieg im Sechs-Punkte-Spiel gegen Gmunden kann Micheldorf gegen Pregarten den Verbleib in der OÖ-Liga fixieren. Landesligist Pettenbach vor schwerem Gastspiel in ... weiterlesen »

Fußballer der Neuen Mittelschule Windischgarsten holten den Bezirksmeistertitel der Schülerliga

Fußballer der Neuen Mittelschule Windischgarsten holten den Bezirksmeistertitel der Schülerliga

WINDISCHGARSTEN. Die Sportklasse der Neuen Mittelschule (NMS) Windischgarsten holte den Bezirksmeistertitel, scheiterte jedoch knapp am Einzug ins Oberösterreich Finale. weiterlesen »

Weitere Vorführungen: Wer ist hier der Boss?

Weitere Vorführungen: Wer ist hier der Boss?

KIRCHDORF AN DER KREMS. Verzeihung, wer ist hier der Boss? ist eines der historischen Lehrstücke von Dario Fo, das vor dem Hintergrund der ersten großen Krise des Kapitalismus spielt: dem ... weiterlesen »


Wir trauern