Riada Wüdschützn: Die „Drei-Goschen-Opas“

Riada Wüdschützn: Die „Drei-Goschen-Opas“

Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 13.01.2018 12:59 Uhr

RIED. Die Rieder Bauernmarkthalle ist am Faschingssamstag (10. Februar, 19 Uhr) und Rosenmontag (12. Februar, 19 Uhr) Schau- und Hörplatz der diesjährigen Faschingsaufführung der Riada Wüdschützn.

Das diesjährige Programm „Drei-Goschen-Oper“ geht auf die Bedürfnisse der Betroffenheitsgesellschaft ein. Große Goschen in Nordkorea und den USA kriegen genauso ihr musikalisches Fett ab wie all die Goscherl der heimischen Politik, der Ankläger und der Bevormunder.

Die Männerwelt wird unter dem Hashtag #MuTTi mit einem pauschalen Schuldeingeständnis versuchen, von der Kronzeugenregelung zu profitieren. Für Weinstein und Cosby schaut es hingegen schlecht aus.

Neben dem Mix von Gstanzln, Jodlern und Paschern zollen die drei „(Born to be) Wilderer“ den Neuzugängen in der Jenseitsband Tribut, u. a. Chuck Berry, Daliah Lavi, Leonard Cohen und Prince.

Verlosung

Tips verlost hier am 5. Februar ein Mal zwei Karten für die Aufführung am Rosenmontag.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






SPÖ-Bürgermeister beklagen geringen finanziellen Spielraum der Gemeinden

SPÖ-Bürgermeister beklagen geringen finanziellen Spielraum der Gemeinden

RIED, LENGAU, GEIERSBERG, RIEDAU. Die Gemeindefinanzierung neu des Landes und verschiedene Projekte der Bundesregierung führen nach Ansicht einiger SPÖ-Bürgermeister dazu, dass die Gemeinden ... weiterlesen »

Ärger über Sperre des Fußgängerübergangs beim Rieder Bahnhof

Ärger über Sperre des Fußgängerübergangs beim Rieder Bahnhof

RIED. Die Sperre des Fußgänger-Übergangs beim Bahnhof, die von den ÖBB in der vergangenen Woche überraschend durchgeführt wurde, stößt auf Unverständnis. ... weiterlesen »

Thomas Weber: Ideen für eine bessere Welt

Thomas Weber: Ideen für eine bessere Welt

RIED. Wie verbessert man seinen ökologischen Fußabdruck und lebt dabei trotzdem gut? Wie sieht ein bewusster und schonender Umgang mit der Umwelt aus? Thomas Weber gibt am Mittwoch, 26. September, ... weiterlesen »

„Fachkräftemangel wird uns treffen“

„Fachkräftemangel wird uns treffen“

RIED. Eine Halbzeitbilanz nach drei Jahren schwarz-blau in Oberösterreich präsentierten ÖVP-Bezirksparteiobmann und Landtagsabgeordneter Alfred Frauscher und Bezirksparteiobmann-Stellvertreter ... weiterlesen »

„Das ist Rock‘n‘Roll“

„Das ist Rock‘n‘Roll“

METTMACH. Im Mai mussten Christoph und Lollo ihren Auftritt krankheitsbedingt absagen. Nun treten sie auf Einladung des Mettmacher Kulturvereins KIMM am Donnerstag, 27. September, im Gasthaus Stranzinger ... weiterlesen »

Kunstwerke aus Schwemmholz

Kunstwerke aus Schwemmholz

AUROLZMÜNSTER. Schwemmholztische, -bäume oder -lichter. Rund um das Haus von Volker Bozyk befinden sich über 60 Schwemmholzkunstwerke in allen Größen und Formen. Und der Hobbykünstler ... weiterlesen »

Fotoausstellung dokumentiert Arbeit im Wandel der Zeit

Fotoausstellung dokumentiert Arbeit im Wandel der Zeit

RIED. Im Museum Innviertler Volkskundehaus ist ab 27. September eine Fotoausstellung mit Arbeiten von Josef Danninger zu sehen, die die Veränderungen in der Arbeitswelt festhält. weiterlesen »

Publikumsliebling Adele Neuhauser im Martini-Saal

Publikumsliebling Adele Neuhauser im Martini-Saal

ST. MARTIN. Die Veranstaltungsreihe inntrada präsentiert am 29. September eine Lesung mit der Schauspielerin Adele Neuhauser. Sie liest aus ihrer Autobiografie Ich war mein größter Feind. ... weiterlesen »


Wir trauern