PKW-Lenker stieß 25-Jährige in Hauseinfahrt nieder und beging Fahrerflucht

PKW-Lenker stieß 25-Jährige in Hauseinfahrt nieder und beging Fahrerflucht

Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 06.01.2019 09:36 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Ein bislang unbekannter Lenker geriet am 6. Jänner um 0.40 Uhr auf der L1507 im Ortschaftsbereich Windorf, Gemeinde St. Martin, auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern, stieß eine 25-Jährige nieder und beging Fahrerflucht.

Der Lenker war auf der Landshaagerstraße von St. Martin/Mühlkreis kommend Richtung B127 unterwegs. In einer Rechtskurve in Windorf geriet er ins Schleudern und auf die linke Fahrbahnseite, wo er gegen eine Gehsteigkante stieß. Daraufhin drehte sich sein Fahrzeug und schlitterte mit dem Heck voraus in eine Hauszufahrt.

25-Jährige von schleuderndem PKW verletzt

Dort stiegen gerade der 27-jährige Hausbewohner und seine 25-jährige Freundin aus dem Bezirk Rohrbach aus einem PKW aus. Die 25-Jährige wurde von dem schleudernden Wagen an der Hüfte getroffen und zur Seite gestoßen. Dabei zog sie sich Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Lenker beging Fahrerflucht

Der unbekannte Lenker blieb jedoch nicht stehen, sondern fuhr weiter in Richtung B127. Der 27-Jährige erkannte Teile des Kennzeichens und vermutet, dass es sich um einen dunklen Kleinwagen handelte.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Resch Kindermöbel beeindruckt mit Sinneswelt für Erwachsene bei der weltgrößten Bildungsmesse

Resch Kindermöbel beeindruckt mit Sinneswelt für Erwachsene bei der weltgrößten Bildungsmesse

AIGEN-SCHLÄGL. Bei der diesjährigen Bildungsmesse didacta in Köln punktete Resch Kindermöbel vor allem mit seinem bespielbaren Schrank, der für Erwachsene nachgebaut wurde. Dieser ... weiterlesen »

Rudy Pfann live im Musik-Kulturclub

Rudy Pfann live im Musik-Kulturclub

LEMBACH. Sein viertes CD-Album Geboren im Sumpf präsentiert Rudy Pfann am Samstag im Musik-Kulturclub Lembach. weiterlesen »

Erstmals Para-Bewerb bei Dressurturnier in Altenfelden

Erstmals Para-Bewerb bei Dressurturnier in Altenfelden

ALTENFELDEN. Als erster kleinerer Verein hat der Reitverein Altenfelden auch Para-Bewerbe ins Turnierprogramm aufgenommen. weiterlesen »

Hofkirchen plant Kindergartengebäude mit Mehrwert

Hofkirchen plant Kindergartengebäude mit Mehrwert

HOFKIRCHEN. Bei uns fließt sogar die Donau langsamer, bringt es Bürgermeister Martin Raab auf den Punkt, warum man sich in Hofkirchen sehr wohlfühlen und ein schönes Leben führen ... weiterlesen »

Für fünffachen Wasserski-Weltmeister hat an der Donau alles begonnen

Für fünffachen Wasserski-Weltmeister hat an der Donau alles begonnen

HOFKIRCHEN. Es war mein Leben zu dieser Zeit, beschreibt Manfred Hintringer seine erfolgreiche Zeit als Wasserski-Sportler. Begonnen hat er als 12-jähriger Bursche, durchgekämpft hat er sich ... weiterlesen »

Alkoholisierter Mopedlenker kam zu Sturz

Alkoholisierter Mopedlenker kam zu Sturz

KLEINZELL. Einen vermutlichen Verkehrsunfall meldete am Dienstag, gegen halb elf Uhr eine Autolenkerin bei der Polizei. Am Unfallort trafen die Beamten auf einen alkoholisierten Mopedfahrer, der gestürzt ... weiterlesen »

Straßenmeisterei Ulrichsberg wurde mit Ge(h)sund-Paket beschenkt

Straßenmeisterei Ulrichsberg wurde mit Ge(h)sund-Paket beschenkt

ULRICHSBERG/OÖ. Beim alljährlichen Frühjahrsempfang der oberösterreichischen Straßenmeistereien wurden drei davon mit einem Ge(h)sund-Paket beschenkt. Darunter auch die Stelle ... weiterlesen »

MRT-Unterstützer kamen zur Besichtigung ins Rohrbacher Krankenhaus

MRT-Unterstützer kamen zur Besichtigung ins Rohrbacher Krankenhaus

ROHRBACH-BERG. Die Initiatoren der ersten Stunde besuchten ihren MRT, der seit Februar im Landeskrankenhaus Rohrbach in Betrieb ist und einen wohnortnahen Zugang zur Spitzenmedizin ermöglicht. weiterlesen »


Wir trauern