Am Halse der Natur: Bennent und Lechner im Theater im Gym
18

Am Halse der Natur: Bennent und Lechner im Theater im Gym

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.01.2018 12:24 Uhr

ROHRBACH-BERG. Sie ist eine der berührendsten Schauspielerinnen, engagiert an bedeutenden Schauspielhäusern und bei großen Film- und Fernsehproduktionen. Er einer weltweit gefragtesten Akkordeonisten: Gemeinsam kommen Anne Bennent und Otto Lechner am 24. Jänner für einen musikalischen Theaterabend ins Theater im gYm.

Mit ihrem Programm „Am Halse der Natur“ hat das Paar die Lieblingstexte ihrer Lieblingsautoren, Walser und Kafka, zusammengefasst. Nicht schwärmerisch verklärend oder gar untertänig verbeugend, vielmehr potenzieren die beiden Künstler deren hohe künstlerische Qualität mit ihrer eigenen kreativen Kraft.

Stimme, Sax, Akkordeon und viel Gefühl

Wenn sie mit beseeltem Intellekt und kluger Empfindung, ihren Stimmen, Saxofon und Akkordeon diesen Abend vielmehr leben als bloß zu spielen, dann entsteht dabei ganz großes Theater - unmittelbar, hautnah, dicht und bunt gefächert, bewegend bis ins innerste Mark.

Vorverkaufskarten gibt es um 21 Euro unter theater@brgrohrbach.at, Abendkasse: 24 Euro.

Mittwoch, 24. Jänner, 20 Uhr

Theater im gYm, Rohrbach-Berg

Vorverkauf: 21 Euro (ermäßigt: 15 Euro); Abendkasse: 24 Euro

Reservierungen unter theater@brgrohrbach.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Gemeindefusion von Schönegg und Vorderweißenbach ist nun amtlich - die nächsten stehen bevor

Gemeindefusion von Schönegg und Vorderweißenbach ist nun amtlich - die nächsten stehen bevor

SCHÖNEGG/VORDERWEISSENBACH. Seit Beginn des Jahres 2018 gehört Schönegg zu Vorderweißenbach und damit zum Bezirk Urfahr-Umgebung. Mit der nun erfolgten Urkundenunterzeichnung ist diese ... weiterlesen »

Weihnachten kehrt auf den Hollerberg zurück

Weihnachten kehrt auf den Hollerberg zurück

AUBERG. Es ist schon Jahrzehnte her, dass am Heiligen Abend in der Georgskirche am Hollerberg eine Christmette gefeiert wurde. Heuer kann man erstmals wieder die besondere Atmosphäre in der alten ... weiterlesen »

2.500 Lose für die Renovierung der Rohrbacher Pfarrkirche

2.500 Lose für die Renovierung der Rohrbacher Pfarrkirche

ROHRBACH-BERG. Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, sollte dabei auch an das große Pfarrgewinnspiel denken: Denn mit Losen unterstützt man nicht nur die Renovierung der ... weiterlesen »

Wieder Abschiebung während der Lehrzeit -  UPDATE: Junger Lehrling noch nicht abgeschoben, aber Zukunft ist unsicher

Wieder Abschiebung während der Lehrzeit - UPDATE: Junger Lehrling noch nicht abgeschoben, aber Zukunft ist unsicher

AIGEN-SCHLÄGL. Vor wenigen Tagen wurde ein Lehrling der Familie Gruber in Aigen-Schlägl aus dem Hotelbetrieb abgeholt. Wie die Wirtschaftskammer aktuell meldet, ist der junge Afghane wieder zurück ... weiterlesen »

Tattookünstler und Stars bringen das Rohrbacher Centro zum Beben

Tattookünstler und Stars bringen das Rohrbacher Centro zum Beben

ROHRBACH-BERG. Sie stehen schon in den Startlöchern, die rund 40 Aussteller der ersten Tattoo Convention in Rohrbach-Berg am 19. und 20. Jänner. Und das Programm verspricht so einiges! weiterlesen »

Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: Es wird ein besonderer Joseph sein

Dolan Jose weckt Vorfreude auf Jugendkantorei-Musical: "Es wird ein besonderer Joseph sein"

AIGEN-SCHLÄGL. Der international bekannte Choreograph und Regisseur Dolan Jose inszeniert für die Jugendkantorei Schlägl das Musical Joseph und verpasst diesem auch eine Portion Regionalität. ... weiterlesen »

Arbeitsunfall auf Rohrbacher Bauernhof

Arbeitsunfall auf Rohrbacher Bauernhof

BEZIRK. Beinverletzungen erlitt ein Bauer durch eine Silage-Schneidezange. weiterlesen »

WKO Freistadt: Jännerrallye ist ein Wirtschaftsturbo

WKO Freistadt: "Jännerrallye ist ein Wirtschaftsturbo"

BEZIRK FREISTADT. Mit der Jännerrallye, die vom 3. bis 5. Jänner im Mühlviertel gleichsam die Motorsportsaison eröffnet, steigt auch die Freistädter Wirtschaft bereits zu Jahresbeginn ... weiterlesen »


Wir trauern