Ersatztermin für Martina Schwarzmann im Centro

Ersatztermin für Martina Schwarzmann im Centro

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 07.12.2018 09:55 Uhr

ROHRBACH-BERG. Das bereits ausverkaufte Kabarett mit Martina Schwarzmann aus Bayern, die am 24. April im Centro gastieren sollte, muss verschoben werden. Grund ist ein Erfreulicher: Schwarzmann erwartet ein Kind.

Der neue Termin für den Auftritt von Martina Schwarzmann ist der Samstag, 14. September 2019. Die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert dann ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm. Es kommt und heißt „genau Richtig“!

So poetisch, wie geraderaus überhaupt sein kann, erzählt und singt die Schwarzmann vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat, wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht oder sich auf der Flucht vor Instagram und Facebook im Wald versteckt bzw. auf dem Klo, wo sie schnell im Erziehungsratgeber nachschaut, ob man Kinder erpressen darf.

Keine Zeit zum Saufen

Dass die charmante Oberbayerin dabei mit knapp Vierzig noch ganz nett ausschaut für ihr Alter, mag daran liegen, dass sie mit drei Kindern und einem Landwirt als Mann gar keine Zeit findet, mit dem Saufen anzufangen. Stattdessen kämpft sie weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens. Und wenn die Waschmaschine mal wieder einen Schuh verschluckt hat, wirft sie den anderen einfach auf der Autobahn aus dem Fenster.

Reife Bananen kratzt sie aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht. Da kann man durchdrehen  oder locker bleiben – passiert ist es eh schon...

 

Alle bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Falls die Veranstaltung am neuen Termin nicht besucht werden kann, kann man sich an die jeweilige Vorverkaufsstelle wenden.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Zum Pensionsantritt werden alle Arcus-Einrichtungen erwandert

Zum Pensionsantritt werden alle Arcus-Einrichtungen erwandert

NIEDERWALDKIRCHEN. Wenn Heinrich Steinmayr als Bereichsleiter beim Arcus Sozialnetzwerk in Pension geht, nimmt er das wörtlich: Er wird die vielen Einrichtungen von Arcus zu Fuß besuchen und ... weiterlesen »

Die Natur kennt keine Grenzen: Rohrbacher Alpenvereinler wandern zum Urwald Žofin

Die Natur kennt keine Grenzen: Rohrbacher Alpenvereinler wandern zum Urwald Žofin

Großes Interesse herrschte an der Möglichkeit, ausnahmsweise den normalerweise gesperrten ältesten Urwald Tschechiens bei Žofin zu besuchen. Diese Chance gab es am 4. Mai 2019 bei einer ... weiterlesen »

UJZ verliert trotz deutlichem Halbzeit-Vorsprung

UJZ verliert trotz deutlichem Halbzeit-Vorsprung

NIEDERWALDKIRCHEN. Die erste Saisonniederlage musste das UJZ Mühlviertel gegen Galaxy Tigers Wien einstecken. Dabei hatte es zur Halbzeit noch so gut ausgeschaut. weiterlesen »

Holzbaupreis für Bioschule Schlägl

Holzbaupreis für Bioschule Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Den diesjährigen Holzbaupreis in der Kategorie öffentliche Bauten holte sich die Bioschule Schlägl. Insgesamt wurden 110 innovative Musterbeispiele oberösterreichischer ... weiterlesen »

Start in die neue Bewerbssaison: Hinterschiffl war nicht zu schlagen

Start in die neue Bewerbssaison: Hinterschiffl war nicht zu schlagen

KLAFFER. Die Feuerwehren St. Martin und Hinterschiffl, die in den letzten Jahren abwechselnd den Landessieg holen konnten, wurden auch zum Start der Feuerwehr-Bewerbssaison ihrer Favoritenrolle gerecht. ... weiterlesen »

Die neuen Rechten sind auffällig unauffällig

"Die neuen Rechten sind auffällig unauffällig"

ST. MARTIN. Hinhören, hinschauen, wissen wie die Szene funktioniert: Um zu sensibilisieren und aufzuklären, luden die neu gegründeten Grünen in St. Martin zu einem Vortrag mit Historiker ... weiterlesen »

Ein Lebensretter als Kind - heute freiwillig beim Roten Kreuz

Ein Lebensretter als Kind - heute freiwillig beim Roten Kreuz

ULRICHSBERG. Dominik Bauer ist ein Lebensretter von Kindheit an: Als er zehn Jahre alt war, rettete er seinem Nachbarn das Leben, heute ist er für das Rote Kreuz in helfender Mission unterwegs. Man ... weiterlesen »

Fredmansky gewinnt Venus in Silber fürs Granitpilger-Projekt

Fredmansky gewinnt Venus in Silber fürs Granitpilger-Projekt

NEUFELDEN/LINZ. Als einzige oberösterreichische Agentur holte Fredmanksy eine CCA-Venus in Silber nach Hause. Die kreativen Köpfe wurden damit für das Projekt Granitpilgern ausgezeichnet. ... weiterlesen »


Wir trauern