Fahrrad-Landessiegerinnen feiern mit Pasta-Party

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 28.06.2012 10:00 Uhr

ROHRBACH. Aus der Hauptschule Rohrbach kommen die sichersten Pedalritter: Magdalena Krammerbauer und Katharina Lang erradelten sich beim Verkehrssicherheitsprogramm „Wer ist Meister auf zwei Rädern?“ vor dem Linzer Rathaus den Landessieg.

Die Mädchen bewiesen dabei nicht nur Geschicklichkeit auf dem Fahrrad, sondern auch theoretisches Wissen über den Straßenverkehr. Mit den frischgebackenen Landesmeisterinnen freut sich die ganze Klasse: Schließlich gibt es als Preis eine Spaghetti-Party für die Rohrbacher Hauptschüler. Insgesamt tauschten 2955 Schüler aus 77 oberösterreichischen Schulen bei den Vorbewerben die Schulbank gegen das Fahrrad ein. Dabei mussten die 10- bis 12-Jährigen in Teams einen Geschicklichkeitsparcours mit Herausforderungen wie im normalen Straßenverkehr absolvieren. Etwa das sichere Linksabbiegen, spurgetreues Fahren oder zielgenaues Abbremsen. Auch ein Theorietest mit Fragen zum Straßenverkehr stand auf dem Programm.   Das Fahrrad-Sicherheitsprogramm des ÖAMTC OÖ, der AUVA (Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt) und dem Österreichischen Jugendrotkreuz verfolgt das Ziel, Kinder auf die Gefahren im Straßenverkehr vorzubereiten. Das geschieht durch „spielerische Vermittlung von Wissen und realitätsbezogenes Üben“, verrät ÖAMTC-Landesdirektor Josef Thurnhofer - schließlich sei noch kein Meister vom Himmel gefallen, auch nicht mit einem Fahrrad.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball 1./2. Klasse: Top-Sieben schwächelten massiv

Fußball 1./2. Klasse: Top-Sieben schwächelten massiv

BEZIRK ROHRBACH. Sieglos blieben die ersten Sieben der Tabelle am zehnten Spieltag der 1. Klasse Nord. weiterlesen »

LKW drohte abzustürzen: Feuerwehr rettete sechs Pferde

LKW drohte abzustürzen: Feuerwehr rettete sechs Pferde

BEZIRK ROHRBACH. Weil ein 44-jähriger Reitstallbesitzer aus Bayern am 22. Oktober um 8 Uhr in Schwarzenberg einen PKW vorbeilassen wollte, wäre sein LKW mit sechs Turnierpferden an Bord beinahe über ... weiterlesen »

Fusionierung auch baulich vollendet: Neues Rathaus in Rohrbach-Berg eröffnet

Fusionierung auch baulich vollendet: Neues Rathaus in Rohrbach-Berg eröffnet

ROHRBACH-BERG. 16 Monate nach Beginn der Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten am Stadtamt von Rohrbach-Berg war es heute so weit: Landeshauptmann Thomas Stelzer eröffnete das moderne Rathaus wieder. weiterlesen »

Die Tür soll jetzt weit offen sein: Kleinzeller Kinder nahmen ihren Öko-Kindergarten in Betrieb

"Die Tür soll jetzt weit offen sein": Kleinzeller Kinder nahmen ihren Öko-Kindergarten in Betrieb

KLEINZELL. Die Chefpartie hat heute Vormittag in der Kleinzeller Mehrzweckhalle Aufstellung genommen. Denn die Kinder selbst spielten eine wichtige Rolle bei der Neueröffnung des erweiterten Kindergartens. ... weiterlesen »

Ina Hofer, Superstar! KiddyContest-Sieg geht nach Oberösterreich

Ina Hofer, Superstar! KiddyContest-Sieg geht nach Oberösterreich

AFIESL/WIEN. Alle Verwandten, Schulfreunde und Bekannten, ja der ganze Bezirk Rohrbach fieberte am Samstagabend beim Live-Auftritt der 9-jährigen Ina aus Afiesl beim Finale des KiddyContest mit. Und das ... weiterlesen »

PKW schleuderte gegen Baum: vier Verletzte, darunter zwei Kleinkinder

PKW schleuderte gegen Baum: vier Verletzte, darunter zwei Kleinkinder

BEZIRK ROHRBACH. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 62-jähriger PKW-Lenker am 21. Oktober um 11.35 Uhr in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. weiterlesen »

Gelungener Auftritt in Schwarz-Weiß

Gelungener Auftritt in Schwarz-Weiß

Prominente schwarz-weiße Gäste bereicherten den Stammtisch des Fanclubs Laskler im VOI Kulturhaus. weiterlesen »

Pensionistin mit Moped tödlich verunglückt: Polizei sucht Zeugen

Pensionistin mit Moped tödlich verunglückt: Polizei sucht Zeugen

BEZIRK ROHRBACH. Bei einem Verkehrsunfall am 20. Oktober um 13.20 Uhr am sogenannten Gollnerberg wurde eine 72-jährige Mopedlenkerin so schwere verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen ... weiterlesen »


Wir trauern