Im Altenheim sollen sich die Bewohner zu Hause fühlen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 12.10.2012 12:11 Uhr

ROHRBACH. Seine Stadt ist um eine „super Sozialeinrichtung reicher“: Bürgermeister Josef Hauer hatte vergangene Woche, als das Bezirksalten- und Pflegeheim eröffnet wurde, allen Grund zur Freude. Hier kann die Bevölkerung in Würde altern.

Über 30 Jahre lang hat Rohrbach immer wieder Anträge für ein Altenheim gestellt – „jetzt sind wir am Ziel“, berichtete Josef Hauer, der das Heim auch von anderer Seite kennt. Denn seine Mutter hat hier einen Platz gefunden: „Ich erlebe immer wieder die Kompetenz und Freundlichkeit des Personals, es wird wunderbare Arbeit geleistet“, betonte Hauer. Das kann eine Bewohnerin nur bestätigen: Die 91-jährige Hilda Keplinger fühlt sich im neuen Altenheim in zentumsnaher Lage am Pöschlteich äußerst wohl. „Ich will nicht mehr woanders hin“, meinte sie. Genauso soll es auch sein: „Die Leute sollen sich bei uns dahoam fühlen“, brachte es Pflegedienstleiterin Edith Märzinger auf den Punkt. 90 Bewohner verbringen im Rohrbacher Altenheim ihren Lebensabend, dazu gibt es drei Kurzzeitpflegeplätze und die Möglichkeit zur Tagespflege. Das Altenheim Rohrbach wurde von der GWB errichtet. Zur Zeit läuft auch der Heim-Neubau in Haslach, Lembach soll generalsaniert und um einen Zubau erweitert werden. Menschlichkeit zählt Doch „weder von schönen Bauten, noch von einem guten Sozialbudget geht soziale Wärme aus - entscheidend sind die Mitarbeiter, sie machen ein Haus zur Heimat“, betonte Landeshauptmann Josef Pühringer (VP) in seiner Festrede. Ebenso wie Sozialreferent LH-Stv. Josef Ackerl (SP) wies er darauf hin, wie wichtig neben fachlichem Können die menschliche Nähe in der Pflege ist.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball 1./2. Klasse: Top-Sieben schwächelten massiv

Fußball 1./2. Klasse: Top-Sieben schwächelten massiv

BEZIRK ROHRBACH. Sieglos blieben die ersten Sieben der Tabelle am zehnten Spieltag der 1. Klasse Nord. weiterlesen »

LKW drohte abzustürzen: Feuerwehr rettete sechs Pferde

LKW drohte abzustürzen: Feuerwehr rettete sechs Pferde

BEZIRK ROHRBACH. Weil ein 44-jähriger Reitstallbesitzer aus Bayern am 22. Oktober um 8 Uhr in Schwarzenberg einen PKW vorbeilassen wollte, wäre sein LKW mit sechs Turnierpferden an Bord beinahe über ... weiterlesen »

Fusionierung auch baulich vollendet: Neues Rathaus in Rohrbach-Berg eröffnet

Fusionierung auch baulich vollendet: Neues Rathaus in Rohrbach-Berg eröffnet

ROHRBACH-BERG. 16 Monate nach Beginn der Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten am Stadtamt von Rohrbach-Berg war es heute so weit: Landeshauptmann Thomas Stelzer eröffnete das moderne Rathaus wieder. weiterlesen »

Die Tür soll jetzt weit offen sein: Kleinzeller Kinder nahmen ihren Öko-Kindergarten in Betrieb

"Die Tür soll jetzt weit offen sein": Kleinzeller Kinder nahmen ihren Öko-Kindergarten in Betrieb

KLEINZELL. Die Chefpartie hat heute Vormittag in der Kleinzeller Mehrzweckhalle Aufstellung genommen. Denn die Kinder selbst spielten eine wichtige Rolle bei der Neueröffnung des erweiterten Kindergartens. ... weiterlesen »

Ina Hofer, Superstar! KiddyContest-Sieg geht nach Oberösterreich

Ina Hofer, Superstar! KiddyContest-Sieg geht nach Oberösterreich

AFIESL/WIEN. Alle Verwandten, Schulfreunde und Bekannten, ja der ganze Bezirk Rohrbach fieberte am Samstagabend beim Live-Auftritt der 9-jährigen Ina aus Afiesl beim Finale des KiddyContest mit. Und das ... weiterlesen »

PKW schleuderte gegen Baum: vier Verletzte, darunter zwei Kleinkinder

PKW schleuderte gegen Baum: vier Verletzte, darunter zwei Kleinkinder

BEZIRK ROHRBACH. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein 62-jähriger PKW-Lenker am 21. Oktober um 11.35 Uhr in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und prallte gegen einen Baum. weiterlesen »

Gelungener Auftritt in Schwarz-Weiß

Gelungener Auftritt in Schwarz-Weiß

Prominente schwarz-weiße Gäste bereicherten den Stammtisch des Fanclubs Laskler im VOI Kulturhaus. weiterlesen »

Pensionistin mit Moped tödlich verunglückt: Polizei sucht Zeugen

Pensionistin mit Moped tödlich verunglückt: Polizei sucht Zeugen

BEZIRK ROHRBACH. Bei einem Verkehrsunfall am 20. Oktober um 13.20 Uhr am sogenannten Gollnerberg wurde eine 72-jährige Mopedlenkerin so schwere verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen ... weiterlesen »


Wir trauern