Gesund essen, gesund leben: Gemeinde Rohrbach-Berg startet Wissensoffensive

Gesund essen, gesund leben: Gemeinde Rohrbach-Berg startet Wissensoffensive

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 14.12.2017 08:30 Uhr

ROHRBACH-BERG. Weil es kaum ein anderes Thema gibt, bei dem so viel falsches Wissen herumgeistert, wie bei der Ernährung, nimmt sich die Gesunde Gemeinde Rohrbach-Berg um ebendiese an. Gesund essen, gesund leben lautet deshalb die Devise für 2018.

Die groß angelegte Gesundheitsbefragung 60+ hat erhebliche Wissensdefizite ans Licht gebracht. „Die Leute haben eine falsche Vorstellung von gesunder Ernährung, von biologischer Erzeugung, sie wissen nicht, was hinter den Gütesiegeln steckt oder meinen, dass die gesunde Küche eine teure Küche ist. Das wollen wir klarstellen“, sagt der Initiator des Projektes und früherer Arbeitskreisleiter der Gesunden Gemeinde Berg, Hans Popper.

Sammelordner voller Tipps

Die nunmehrige Gesunde Gemeinde Rohrbach-Berg hat sich um diese Thematik angenommen und dazu jetzt einen kleinen Sammelordner herausgebracht. „Dieser wird sich im Laufe des nächsten Jahres sukzessive füllen, bis am Ende viel Wissenswertes, wertvolle Tipps und Umsetzungsgedanken und Rezepte darin zu finden sind“, informiert Popper und verrät schon mal: „Das letzte Rezept werden gesunde Weihnachtsbäckereien für 2018 sein“.

Die ersten Inhalte drehen sich ums Brot backen und Kräuter (Broschüren der OÖ Gebietskrankenkasse), dazu gibt es Grundlegendes von Diätologin Viktoria Grims, die das Ganze fachlich begleitet.

Zielgerichtete Verteilung

Die Mappe wird in einer Auflage von mindestens 1000 Stück erscheinen und soll zielgerichtet verteilt werden – an Senioren, aber auch Familien, denn „Ernährung ist kein seniorenspezifisches Thema“, betont Arbeitskreis-Leiterin Maria Lindinger. Ab Jänner kann der Sammelordner auch beim Bürgerservice des Gemeindeamtes abgeholt werden. Die weiteren Inhalte kommen jeweils über die Gemeindezeitung in alle Haushalte.

Plakate und Aktionen

Begleitet wird das Projekt von einer Plakatkampagne (ab Jänner) und verschiedensten Aktionen, wie Vorträgen oder Schaukochen. „Wir wollen auch Produzenten, den Handel oder zertifizierte Küchen ins Boot holen“, berichtet Lindinger. Auch das Jahresprogramm der Gesunden Gemeinde beinhaltet einige Punkte zu diesem Thema. „Am Ende wird es eine sehr wertvolle, ansprechende Mappe geben – und ein Umdenken in der Bevölkerung“, ist sie überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Goldhauben- und Kopftuchgruppe

Goldhauben- und Kopftuchgruppe

GOLDHAUBEN- und KOPFTUCHGRUPPE Kollerschlag weiterlesen »

Freie Christengemeinde Rohrbach-Berg: Bei uns geht's ein wenig anders zu

Freie Christengemeinde Rohrbach-Berg: "Bei uns geht's ein wenig anders zu"

ROHRBACH-BERG. Gott zu loben, zu preisen und anzubeten – darauf richtet sich das ganze Tun und Leben der Freien Christengemeinde in Rohrbach-Berg aus. Für Pastor Siegfried Wögerbauer (54) ... weiterlesen »

Demo-Veranstaltung gegen Starkstrom-Freileitung geplant

Demo-Veranstaltung gegen Starkstrom-Freileitung geplant

MÜHLVIERTEL. Die IG Landschaftsschutz informierte auch bei der Mühlviertler Wiesn in Freistadt über die geplante 110kV-Leitung und lädt zur Demo-Veranstaltung auf den Freistädter ... weiterlesen »

Race Around Austria: Sieger sind sie alle

Race Around Austria: Sieger sind sie alle

JULBACH. Erfolgreiches Langstrecken-Debüt für Andreas Paster bei der Race Around Austria Challenge rund um Oberösterreich: Der Julbacher raste auf Platz drei hinter Christoph Strasser und ... weiterlesen »

Rohrbacher Pfadis mischten sich unter 4.000 Jugendliche aus 19 Nationen

Rohrbacher Pfadis mischten sich unter 4.000 Jugendliche aus 19 Nationen

ROHRBACH. Ein großartiges Sommerlager, das sie so schnell nicht mehr vergessen werden, verbrachten rund 100 Rohrbacher Pfadfinder im Alter von zehn bis 19 Jahren in St. Georgen am Attergau. weiterlesen »

Fußball 1./2. Klasse: Mit Kantersiegen in die neue Saison

Fußball 1./2. Klasse: Mit Kantersiegen in die neue Saison

BEZIRK ROHRBACH. Kräftig krachen ließen es Teams aus der Region zum Saisonauftakt der 1. Klasse Nord. weiterlesen »

Vater und Sohn sind neue Tennis-Vereinsmeister in Nebelberg

Vater und Sohn sind neue Tennis-Vereinsmeister in Nebelberg

NEBELBERG. Das Sieger-Gen dürfte in der Familie Thaller liegen: Vater Christian Thaller wurde zum fünften Mal in Serie Vereinsmeister der Sportunion Nebelberg, sein Sohn Niklas gewann den Jugendbewerb. ... weiterlesen »

Heiße Musik und heiße Stimmung beim MOA-Wochenende

Heiße Musik und heiße Stimmung beim MOA-Wochenende

LEMBACH. Großartige Musik verspricht das Musikclub Open Air (MOA) zum 30. Geburtstag des Clubs. Denn mit dabei sind Krautschädl, Faela, Impala Ray, Back to Felicity, Buntspecht, Bbou, Blechsalat ... weiterlesen »


Wir trauern