52.000 Stimmen für die Spitzenschulen des Landes: BBS sicherte sich einen Platz auf dem Stockerl

52.000 Stimmen für die Spitzenschulen des Landes: BBS sicherte sich einen Platz auf dem Stockerl

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 19.12.2017 18:16 Uhr

ROHRBACH-BERG. Groß war die Spannung unter den angereisten Schülern und Lehrern im Ars Electronica Center Linz: Immerhin ging es darum, Oberösterreichs „Spitzenschulen“ in den Projektkategorien Bewegung, Soziales und Umgang mit Geld zu küren. Die ersten Preise gingen nach Steyr, Linz und Braunau – für die BBS Rohrbach gab es einen dritten Platz.  

Das Interesse an der Aktion war einmal mehr groß: 48 Schulen aus dem ganzen Bundesland hatten sich mit ihren Projekten der Wahl gestellt, insgesamt wurden 52.059 Stimmen für diese abgegeben. Die Sieger in jeder Wertungskategorie durften sich neben der Auszeichnung als „Spitzenschule“, über eine finanzielle Anerkennung von je 1000 Euro freuen, die Plätze zwei und drei holten 500 bzw. 250 Euro für ihr Voting-Ergebnis ab.

Hier geht„s zur Fotogalerie

Das B(B)este für dich

Zur Siegerehrung waren die drei Top-Gereihten jeder Wertungskategorie geladen. Auch eine Delegation der Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach reiste deshalb ins Ars Electronica Center. In der Kategorie “Umgang mit Geld„ holten sich die Schüler schließlich mit 1143 Stimmen Platz 3. Bei dem Projekt beschäftigten sich die Schüler der nunmehrigen 4cHLW damit, wie sie das perfekte Produkt designen und vermarkten.  

Erworbenes Wissen aus unterschiedlichen Gegenständen in die Praxis umzusetzen, waren Leitgedanke und Motivation für das einjährige Projekt, das von den Lehrkräften Karin Stadlbauer (Küche und Service) und Thomas Haselgruber (kaufmännische Fächer) begleitet wurde. Die Schülerinnen setzten sich im Rahmen des Projektunterrichts zum Ziel, Delikatessen unterschiedlichster Art selber zu erzeugen und zu vermarkten.

Nach einer Kick-off-Veranstaltung mit der Mühlviertler Direktvermarkterin Eva Haselgruber-Muchwitsch versuchten die Schülerinnen das Kaufverhalten potenzieller Kundengruppen zu identifizieren und herauszufinden, in welchen Bereichen Angebotsdefizite bzw. -potenziale bestehen. Es wurden kreative und innovative Produktideen für Öle, Sirupe, Chutneys, Gewürzmischungen gesammelt, mit denen die Kundenwünsche befriedigt werden können. Dann erstellten die Schülerinnen Prototypen der einzelnen Kreationen, unterzogen diese einem Praxischeck und letztendlich wurden die erfolgversprechendsten Produkte ausgewählt.

650 Euro für den guten Zweck

Schön verpackt und mit Etiketten in edlem Design versehen, wurden die fertigen Produkte auf regionalen Märkten zur Osterzeit angeboten und fanden vor allem als Geschenkartikel großen Anklang. Der Einsatz hat sich gelohnt: Die Schülerinnen erwirtschafteten einen Reinerlös  von 650 Euro, der für Straßenkinderprojekte der Organisation Jugend Eine Welt – Don Bosco gespendet wurde.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Falco, der tierische Held von Haslach

Falco, der tierische Held von Haslach

HASLACH. Dürfen wir vorstellen? Der zweijährige Falco vom Pöchlarnerfeld hat heute - wie berichtet - einem 60-jährigen Mann vermutlich das Leben gerettet. Damit ist er der tierische Held des Tages. ... weiterlesen »

Stammtisch des Seniorenringes

Stammtisch des Seniorenringes

Einladung zum Bezirksstammtisch am 08. März 2018 weiterlesen »

Hund entdeckte beim Spazierengehen Schwerverletzten

Hund entdeckte beim Spazierengehen Schwerverletzten

HASLACH. Um 5.30 Uhr früh entdeckte heute der Hund einer Spaziergängerin einen Schwerverletzten. weiterlesen »

Henri. Der Freiwilligenpreis: Einsatz für die Gesellschaft wird belohnt

Henri. Der Freiwilligenpreis: Einsatz für die Gesellschaft wird belohnt

BEZIRK/OÖ. Freiwilliges Engagement ist der Kitt, der eine Gesellschaft zusammenhält. Ehrenamtliche leisten einen wertvollen Beitrag für eine sichere und lebenswerte Gesellschaft. Das Rote Kreuz und ... weiterlesen »

Mathematik-Talente aus dem Gymnasium holten als Team den vierten Platz

Mathematik-Talente aus dem Gymnasium holten als Team den vierten Platz

ROHRBACH-BERG. Denkaufgaben gemeinsam in konstruktiver Zusammenarbeit zu lösen: Dieser Aufgabe stellte sich ein Team der 1d-Klasse des Rohrbacher Gymnasiums. Mit Erfolg: Beim Bolyai-Wettbewerb erreichten ... weiterlesen »

Konstantin Wecker-Konzert in St. Martin ist ausverkauft

Konstantin Wecker-Konzert in St. Martin ist ausverkauft

ST. MARTIN/MKR. Wer sich bis jetzt noch keine Karte für Konstantin Wecker gesichert hat, wird leider zu kurz kommen: Denn das Konzert mit einem der größten deutschen Liedermacher ist bereits ausverkauft. ... weiterlesen »

Bürgersprechtag über rechtliche Belange

Bürgersprechtag über rechtliche Belange

Themen, die die ältere Generation, als auch die Jüngeren betreffen.  Nützen Sie die Möglichkeit zur Information am Freitag, 9. März 2018 um 19.30 Uhr im Gasthaus Jagawirt/Wöß in Nebelberg. weiterlesen »

Feuerwehr Auberg unter neuer Führung

Feuerwehr Auberg unter neuer Führung

AUBERG. Ein neues Kommando brachten die Wahlen bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Auberg.   weiterlesen »


Wir trauern