Rohrbacher Berufsschüler entdeckten ihre Talente und Stärken

Rohrbacher Berufsschüler entdeckten ihre Talente und Stärken

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 12.05.2018 17:27 Uhr

ROHRBACH-BERG. Was sind meine Stärken? Was kann ich gut und was mache ich richtig gerne? Wie setze ich meine Talente im Beruf ein? Eine Entdeckungsreise zu ihren eigenen Stärken und Talenten stand für die Rohrbacher Berufsschüler am Programm.

Ziel war es, die Stärken und Talente jedes einzelnen Lehrlings zu erkennen und sichtbar zu machen. So können diese ins Berufsleben integriert werden und damit zu mehr Freude und Erfolg in der beruflichen Laufbahn führen. Die Berufsschule Rohrbach hat dafür mit Spar und dem Linzer Startup Innoviduum zusammengearbeitet, das die App TalentLoop vorgestellt hat. Diese ermöglicht es den Schülern, sich spielerisch mit ihren Stärken zu beschäftigen und positives Feedback von ihren Freunden und Familien einzuholen. Die Ergebnisse sind auf Knopfdruck abrufbar.

Potenziale sichtbar machen

„Oft ist es den Jugendlichen gar nicht so bewusst, welche Stärken in ihnen schlummern“, sagt Anna Pollhamer, Gründerin der Innoviduum GmbH. Wenn sich Jugendliche schon ihrer Potenziale bewusst sind, können sie nicht nur den richtigen Beruf ergreifen, sondern ihn mit voller Freude ausleben. Durch die Anerkennung aus dem Umfeld kann man seine Stärken weiter ausbauen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Breitband auch fürs ganze Hansbergland

Breitband auch fürs ganze Hansbergland

HANSBERGLAND. Sechs Gemeinden des Kooperationsraums Hansbergland – Auberg, Niederwaldkirchen, St. Johann, St. Peter, St. Ulrich und St. Veit – arbeiten ab sofort an einem gemeinsamen, flächendeckenden ... weiterlesen »

Selbstbewusstes Auftreten schafft Sicherheit

Selbstbewusstes Auftreten schafft Sicherheit

ROHRBACH-BERG. 120 Schüler und Erwachsene haben beim Sicherheitstag vom Profi gelernt, wie wichtig es ist, selbstbewusst durchs Leben zu gehen. weiterlesen »

Wald-Wild-Dialog in Waxenberg: Naturverjüngung im Einklang mit der Jagd

Wald-Wild-Dialog in Waxenberg: Naturverjüngung im Einklang mit der Jagd

WAXENBERG. Um den Wald als funktionierendes Ökosystem zu erhalten, braucht es Bemühungen von allen Seiten. Deshalb trafen sich Vertreter der Landwirtschaft, der Jagd und der Politik aus den Bezirken ... weiterlesen »

Arnreiter Faustball-Mädchen sind neue Staatsmeisterinnen

Arnreiter Faustball-Mädchen sind neue Staatsmeisterinnen

ARNREIT. Mit Gold und Silber kamen die jungen Faustballerinnen der Union Arnreit von den Staatsmeisterschaften nach Hause. weiterlesen »

Sepp Bröderbauer bleibt Bezirksfeuerwehrkommandant

Sepp Bröderbauer bleibt Bezirksfeuerwehrkommandant

ALTENFELDEN/BEZIRK ROHRBACH. 53 Feuerwehrkommandanten wählten am Freitag Sepp Bröderbauer erneut zum Bezirksfeuerwehrkommandanten. weiterlesen »

Fußball 1./2. Klasse: Herbstmeister verlor Auftaktknüller

Fußball 1./2. Klasse: Herbstmeister verlor Auftaktknüller

BEZIRK ROHRBACH. Von der Tabellenspitze verabschieden musste sich Neustift/Oberkappel in der 1. Klasse Nord. Der Herbstmeister verlor den Rückrundenauftakt bei Neo-Spitzenreiter Altenberg deutlich ... weiterlesen »

Fußball: Remis gegen Mitaufsteiger, voller Erfolg nur für Putzleinsdorf

Fußball: Remis gegen Mitaufsteiger, voller Erfolg nur für Putzleinsdorf

BEZIRK ROHRBACH. Das zweite Unentschieden im neuen Jahr erspielte sich LT1 Oberösterreich-Ligist SU mind.capital St. Martin im Mühlkreis. weiterlesen »

Schwanengesang im Putzleinsdorfer Vitum

Schwanengesang im Putzleinsdorfer Vitum

PUTZLEINSDORF. Die 14 Lieder des Zyklus Schwanengesang von Franz Schubert gelangen am Samstag, 23. März, im Vitum in Putzleinsdorf zur Aufführung. weiterlesen »


Wir trauern