Zwei neue Kinderärztinnen für den Bezirk Rohrbach

Zwei neue Kinderärztinnen für den Bezirk Rohrbach

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 15.05.2018 08:00 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Gleich zwei neue Kinderarzt-Praxen wurden heuer bereits im Bezirk Rohrbach eröffnet. Neben Petra Eisterhuber ordinieren nun auch Isabelle Hetzmannseder und Pia Neundlinger hier.
 

Petra Eisterhuber hat im Jahr 2014 die Praxis von Christine Popper-Preining übernommen. Die Kassenärztin konnte sich in diesen vier Jahren als erste Ansprechperson für Mütter mit kranken Kindern, aber auch für Vorsorge- und Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen etablieren.

Kürzere Wege

Seit 1. Februar hat die bekannte Kinderärztin Isabelle Hetzmannseder zusätzlich zu ihrer Praxis in Ottensheim nun auch eine in Haslach eröffnet. „Ich habe durch meine frühere Tätigkeit am Rohrbacher Krankenhaus viele Patienten aus dem Bezirk Rohrbach, die nun nicht mehr den weiten Weg auf sich nehmen müssen“, freut sich Hetzmannseder. Die Wahlärztin hat sich zusätzlich auf die orthomolekulare Medizin spezialisiert, denn: „Ich habe viel Berufserfahrung und sehe, dass die Schulmedizin auch ihre Grenzen hat. Ich möchte meine Patienten aber ganzheitlich behandeln.“ Die Behandlung erfolgt auf Basis einer besonderen Blutanalyse, die unter anderem Nahrungsmittelunverträglichkeiten zum Vorschein bringt. Vor allem bei Kindern, aber auch Erwachsenen mit Neurodermitis und Allergien konnte Hetzmannseder bereits große Erfolge erzielen. Darüber hinaus ist die Ärztin, die es als ihr Lebenselixier bezeichnet, Menschen zu helfen, auf Kinder-Herzultraschall, Rheumatologie und Allergologie spezialisiert.

Viel Zeit für Patienten

Pia Neundlinger ist seit Mai nun die bereits dritte Kinderärztin im Bezirk. Die leitende Fachärztin an der Kinder- und Jugendstation im LKH Rohrbach ordiniert in der ehemaligen Praxis von Thomas Peinbauer im Mitterfeld. An ihrer Seite arbeitet mit Stefanie Hannesschläger eine erfahrene diplomierte Gesundheits- und Kinderkrankenschwester, die zuvor in der Schweiz und im MedCampus als Kinderkrankenschwester tätig war. „Geduld, Einfühlungsvermögen und kompetentes Arbeiten sind für mich eine Selbstverständlichkeit, beschreibt Pia Neundlinger ihre Arbeitsweise. “Als Wahlärztin kann ich mir ausreichend Zeit für persönliche Gespräche nehmen und meine Patienten individuell mit möglichst kurzen Wartezeiten betreuen.„ Ihr Angebot reicht von Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen über Hüft-Ultraschall und Impfberatung bis hin zur Nachbetreuung von Frühgeburten, Blutabnahme, EKG etc.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Rennrad Staatsmeisterschaften: Erneut Gold für Thomas Mairhofer

Rennrad Staatsmeisterschaften: Erneut Gold für Thomas Mairhofer

NIEDERWALDKIRCHEN/ERPFENDORF. Nach dem Staatsmeistertitel am Berg holte der für das Niederwaldkirchner Team Bike Next 125 Hackl Lebensräume fahrende Thomas Mairhofer auch im Einzelzeitfahren ... weiterlesen »

12 Stunden Arbeitstag: Es geht um Flexibilisierung, nicht um Verlängerung

12 Stunden Arbeitstag: "Es geht um Flexibilisierung, nicht um Verlängerung"

BEZIRK ROHRBACH. Die Diskussionen rund um das beschlossene neue Arbeitszeitgesetz mit 12-Stunden-Tag und 60-Stunden-Woche reißen nicht ab. Für Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Klaus Grad ... weiterlesen »

Nach Schlagernacht in Hofkirchen bekam Volksschule 1.000 Euro Spende

Nach Schlagernacht in Hofkirchen bekam Volksschule 1.000 Euro Spende

HOFKIRCHEN. Ein schönes Nachspiel hat die Volksrock Night, bei der Melissa Naschenweng, Mela Rose und die Grabenland Buam für beste Stimmung in der Tennishalle gesorgt haben. weiterlesen »

Erste Hilfe für die Seele: Wir schauen, dass der Zug wieder auf Schienen steht

Erste Hilfe für die Seele: "Wir schauen, dass der Zug wieder auf Schienen steht"

AIGEN-SCHLÄGL. Vieles relativiert sich, wenn man in die Rettung einsteigt. Da blickt man über den Tellerrand und die eigenen Probleme werden klein. Wenn Renate Andraschko das sagt, weiß ... weiterlesen »

Selber backen ist wieder in

Selber backen ist wieder in

HELFENBERG. Brot wieder selber daheim zu backen – dazu wollen die Wirtsleute vom Haudum die Menschen animieren. Deshalb haben sie ein ganz besonderes Brotkisterl zusammengestellt. weiterlesen »

Hoch hinaus

Hoch hinaus

Hoch hinaus! weiterlesen »

Naturschutzreferenten aus ganz Österreich tagten erstmals im Böhmerwald

Naturschutzreferenten aus ganz Österreich tagten erstmals im Böhmerwald

AIGEN-SCHLÄGL. Ein Bild vom Böhmerwald machten sich rund 30 Naturschutzreferenten aus dem ganzen Bundesgebiet. Erstmals fand diese Tagung des Alpenvereins im nordwestlichsten Eck von Österreich ... weiterlesen »

Traumwetter beim Nah & Frisch Turnier 2018

Traumwetter beim Nah & Frisch Turnier 2018

4. Monatscup sponsored by Nah & FrischDie 4. Ausgabe unseres Monatscups wurde vergangenen Samstag, den 14. Juli, wie auch schon in den Jahren zuvor von Nah & Frisch unterstützt. weiterlesen »


Wir trauern