Stillberatung auf gut mühlviertlerisch

Stillberatung auf gut mühlviertlerisch

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 04.11.2017 06:21 Uhr

MÜHLVIERTEL. In der Region Mühlviertel haben sich neun Still- und Laktationsberaterinnen zusammengeschlossen. Information und Hilfe zum Stillen findet man nun geballt unter www.stillberatung-mühlviertel.at.

„Wir sind eine Gruppe zertifizierter Still- und Laktationsberaterinnen aus dem Mühlviertel, die es sich zum Ziel gesetzt haben, gemeinsam die Angebote für stillende Mütter in der Region vorzustellen.“ So stellt sich das neue Beraterinnen-Netzwerk aus dem Mühlviertel auf seiner Homepage vor.

Wozu Stillberatung?

Stillberaterinnen – kurz IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant) – helfen Müttern dabei, Fähigkeiten und Techniken zu entwickeln, damit Stillen von Anfang an gut gelingen kann. Daher beraten und begleiten sie Mütter von der Schwangerschaft über die gesamte Stillzeit bis über das Abstillen hinaus. „Besondere Unterstützung bedürfen Mütter mit Stillproblemen, nach Kaiserschnitt, mit Frühgeborenen oder kranken Babys, mit Mehrlingen, bei Erkrankungen der Mutter oder bei der Rückkehr in den Beruf. Der Einsatz und die richtige Handhabung von Stillhilfsmittel brauchen kompetente Begleitung“, erklären die Still- und Laktationsberaterinnen. Auch Fragen zur Beikost, zum Abstillen und zur Säuglingsnahrung können mit der IBCLC besprochen werden.

Medizinischer Hintergrund

IBCLC-Still- und Laktationsberaterinnen sind die einzigen international anerkannten Spezialistinnen für Stillberatung mit medizinischem Hintergrund, sie arbeiten zum Beispiel als Krankenpflegerinnen, Ärztinnen und Hebammen. Sie müssen ihr Wissen regelmäßig auffrischen um ihren Titel zu behalten.

Gemeinsame Weiterbildung

In der ersten Oktoberwoche, der Weltstillwoche, fand eine Veranstaltung zum Thema „Stillende Mütter in der Praxis“ für Fachpersonen in Rohrbach-Berg statt. Die Stillberatung Mühlviertel freute sich über 85 Teilnehmer, die sich zu stillbezogenen Fachthemen informierten: Die Themen reichten von der Gewichtsentwicklung des Säuglings über Medikamenteneinnahme in der Stillzeit über die Behandlung von wunden Brustwarzen und Brustentzündung bis hin zum Abstillen und Ammenmärchen in der Stillzeit.

Die Entscheidung „Stillen“ – oder „nicht Stillen“ hat kurz- und langfristige Einflüsse auf die Gesundheit von Mutter und Kind. Allerdings ist Stillen nicht immer einfach und braucht möglicherweise professionelle fachkundige Unterstützung: www.stillberatung-mühlviertel.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






In voller Fahrt den Hansberg hinunter

In voller Fahrt den Hansberg hinunter

ST. JOHANN. Eines der wohl coolsten Rennen der Saison steht am 9. März mit der Hansberg-Abfahrt bevor. weiterlesen »

Ehemaliger ÖVP-Mann steigt in St. Stefan-Afiesl für FPÖ in den Ring

Ehemaliger ÖVP-Mann steigt in St. Stefan-Afiesl für FPÖ in den Ring

ST. STEFAN-AFIESL/HELFENBERG. Überraschungen hat die FPÖ für die anstehenden Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am 7. April in den beiden Fusionsgemeinden St. Stefan-Afiesl und Helfenberg ... weiterlesen »

Tabuthema Inkontinenz: Ambulanzteam im LKH Rohrbach kümmert sich um Betroffene

Tabuthema Inkontinenz: Ambulanzteam im LKH Rohrbach kümmert sich um Betroffene

ROHRBACH-BERG. Wenn lachen, niesen oder husten zum Problem wird, wird darüber kaum gesprochen. Unfreiwilliger Harn- oder Stuhlverlust bei Frauen ist ein Tabuthema. Dabei können Beratung und Behandlung ... weiterlesen »

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

Aigen-Schlägler Gemeinderat stimmte Kostenbeteiligung am Hallenbad zu

AIGEN-SCHLÄGL. Einstimmig hat am Donnerstag Abend der Gemeinderat in Aigen-Schlägl das überarbeitete Finanzierungskonzept für das Bezirkshallenbad beschlossen. weiterlesen »

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

Jugendarbeiter aus Europa bildeten sich in Klaffer weiter

KLAFFER. Ein internationales Seminar zum Konzept Lernen durch Erleben brachte Jugendarbeiter aus Europa im Mühl-fun-viertel in Klaffer zusammen. weiterlesen »

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Fünfjahreswertung: CL-Fixplatz zum Greifen nahe

Mit dem Sieg und den damit verbundenen 0,4 Punkten in der UEFA-Fünfjahreswertung überholt Österreich die Niederlande und ist nun mit 30,850 Punkten neuer Elfter. Dieser elfte Platz würde ... weiterlesen »

Krankenhaus-Garten wird demenzfreundlich umgestaltet

Krankenhaus-Garten wird demenzfreundlich umgestaltet

ROHRBACH-BERG. Der bisher wenig genutzte Garten beim Rohrbacher Krankenhaus bekommt eine Aufwertung: In Kooperation mit der Landesgartenschau entsteht hier ein Garten der Erinnerung, der speziell für ... weiterlesen »

Sudetendeutscher Skimeister am Hochficht gekürt

Sudetendeutscher Skimeister am Hochficht gekürt

HOCHFICHT. Zum ersten Mal seit ihrem 52-jährigen Bestehen wurden die Sudetendeutschen Skimeisterschaften heuer erstmals am Hochficht ausgetragen. weiterlesen »


Wir trauern