Erfolgreicher Start für Geriatrie-Tagesklinik am LKH Rohrbach
15

Erfolgreicher Start für Geriatrie-Tagesklinik am LKH Rohrbach

Sebastian Wallner Sebastian Wallner, Tips Redaktion, 08.03.2018 19:00 Uhr

ROHRBACH-BERG. Seit Jänner werden am Krankenhaus Rohrbach ältere Patienten auch tagesklinisch behandelt. Die Folgen: Der stationäre Spitalsaufenthalt verkürzt sich, man kann im gewohnten familiären Umfeld bleiben und gleichzeitig Therapiemöglichkeiten in Anspruch nehmen. Das steigert nicht nur die Selbstständigkeit, sondern auch die Lebensqualität der Betroffenen.

„Die neu geschaffene Tagesklinik leistet einen wesentlichen Beitrag zur regionalen Gesundheitsversorgung“, betont Landesrätin Christine Haberlander und bescheinigt der gesamten Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation eine positive Entwicklung.

„Zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr wird an Werktagen bei uns im Spital nun fleißig am Gesundheitszustand älterer Patienten gearbeitet. Spezielle Therapien und Programme sollen dabei helfen möglichst schnell wieder fit und eigenständig zu werden“, erklärt der Leiter der Abteilung, Wolfgang Tenschert. Gespag Vorstandssprecher Karl Lehner sieht in der Tagesklinik eine „Entlastung, sowohl für die Betroffenen, als auch für die Angehörigen“.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Alter Grenzstein wird zum Sockel für modernen Smartphone-Kontrollpunkt

Alter Grenzstein wird zum Sockel für modernen Smartphone-Kontrollpunkt

ROHRBACH-BERG. Mit seinem Smartphone hat jeder auch ein GPS-Gerät zur Standortbestimmung in der Tasche. Aber wie genau misst dieses eigentlich? Antwort darauf gibt der neue Kontrollpunkt  vor ... weiterlesen »

Ehemalige Ortsbäuerinnen erlebten Gemeinschaft wieder

Ehemalige Ortsbäuerinnen erlebten Gemeinschaft wieder

ROHRBACH-BERG. Mehr als 40 ehemalige Ortsbäuerinnen trafen sich zum gemütlichen Nachmittag im Pfarrsaal Rohrbach und erlebten die gute Gemeinschaft vergangener Tage wieder. weiterlesen »

Jugendkantorei stimmt auf Weihnachten ein

Jugendkantorei stimmt auf Weihnachten ein

AIGEN-SCHLÄGL. Die glockenhellen Stimmen der Jugendkantorei-Gruppen erklingen am 16. Dezember im Vereinshaus Aigen. weiterlesen »

Umfahrung Peilstein: Entscheidung für oder gegen Fußgängerröhre wird verschoben

Umfahrung Peilstein: Entscheidung für oder gegen Fußgängerröhre wird verschoben

PEILSTEIN. Die Bürger der Ortschaft Exenschlag warten noch immer auf die versprochene Entscheidung der Gemeinde Peilstein, ob eine Fußgängerröhre zur leichteren Querung der geplanten ... weiterlesen »

Sarleinsbacher StartUp holte Preis für seine digitale Revolution

Sarleinsbacher StartUp holte Preis für seine digitale Revolution

SARLEINSBACH. Bei den Digital Business Trends-Awards 2018 hat das Sarleinsbacher Unternehmen Combeenation (Tips berichtete) den ersten Platz in der Kategorie Digital Business Revolution mit nach Hause ... weiterlesen »

Gemeinden sollen nur Investitionskosten für Hallenbad übernehmen - dennoch keine Zustimmung

Gemeinden sollen nur Investitionskosten für Hallenbad übernehmen - dennoch keine Zustimmung

ROHRBACH-BERG. Mit einem neuen Finanzierungsvorschlag hat sich der Arbeitskreis für das Bezirkshallenbad an die Gemeinden gewandt: Investition und laufender Betrieb sollen nunmehr klar getrennt werden ... weiterlesen »

Bezirk Rohrbach liegt österreichweit auf Platz zwei bei E-Auto-Neuzulassungen

Bezirk Rohrbach liegt österreichweit auf Platz zwei bei E-Auto-Neuzulassungen

BEZIRK ROHRBACH. Der Bezirk Rohrbach ist österreichweit eine Hochburg bei neu zugelassenen Elektroautos. Mehr als sechs Prozent aller Neuwagen in der Region fahren nur mit Strom. weiterlesen »

Kimmt hiatz a stille Zeit

Kimmt hiatz a stille Zeit

ARNREIT. Kimmt hiatz a stille Zeit heißt es wieder traditionell vor Weihnachten in Arnreit. weiterlesen »


Wir trauern