Dart-Sportler ließ bei Weltmeisterschaft in Spanien die Pfeile fliegen

Dart-Sportler ließ bei Weltmeisterschaft in Spanien die Pfeile fliegen

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 15.04.2019 11:48 Uhr

ROHRBACH-BERG. Sein Debüt bei einer RadikalDart-Weltmeisterschaft hat Hermann Nigl gegeben.

Mit seinem Sieg bei den RadikalDart Masters in Freistadt hat der Rohrbach-Berger das Ticket für die Weltmeisterschaft in Lloret de Mar in Spanien gelöst. Dort hätte sich Hermann Nigl, der seit drei Jahren für den Dart-Club in Hofkirchen spielt, nach den Erfolgen bei ÖCSV-Liga-Spielen oder der Staatsmeisterschaft zwar mehr erwartet, dennoch kann er zufrieden sein. Schließlich ließen in Spanien rund 2.500 Sportler in verschiedensten Levels ihre Pfeile fliegen. „Da spielt man auch gegen Profis, die von dem leben“, sagt Nigl.

Mit dem Haslacher Josef Wöss und zwei weiteren Österreichern schaffte er im Mannschaftsbewerb Platz 17 und 25, im Doppel wurden Wöss und Nigl 49., ebenfalls Platz 49 wurde es im Einzelbewerb.

Kleinigkeiten entscheiden

„Beim Dart spielen viele Sachen zusammen. Es sind Kleinigkeiten, die es ausmachen, ob du das 8 mm große Triple 20-Feld triffst – das funktioniert halt nicht an jedem Tag gleich. Und nächstes Jahr kommt wieder eine Weltmeisterschaft“, meint der Dart-Sportler. Bis dahin trainiert er eifrig daheim weiter und nutzt das wöchentliche Ligaspiel und die Turniere, um sich auf das nächste große Event vorzubereiten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






11.000 Krapfen und ein großartiges Jubiläumsfest

11.000 Krapfen und ein großartiges Jubiläumsfest

AIGEN-SCHLÄGL. Alle Hände voll zu tun hatten die Bäuerinnen beim Krapfenkirtag am Sonntag, denn wie gewohnt lockte die Veranstaltung wieder unzählige Genießer an. Zudem feierte ... weiterlesen »

Sonnige Aussichten für Rohrbacher Jungunternehmer

Sonnige Aussichten für Rohrbacher Jungunternehmer

AIGEN-SCHLÄGL. Sommerliches Wetter, beste Stimmung, motivierte Teilnehmer: Die besten Voraussetzungen für ein tolles Unternehmerfrühstück der Jungen Wirtschaft Rohrbach, das in der ... weiterlesen »

23 Musikkapellen marschierten in Neustift zum Ausgezeichnet

23 Musikkapellen marschierten in Neustift zum "Ausgezeichnet"

NEUSTIFT. 34 Musikkapellen spielten am Wochenende beim 61. Bezirksmusikfest in Neustift auf. 23 Vereine durften sich über ein Ausgezeichnet freuen. weiterlesen »

Junge Faustballer aus Arnreit krönen sich zum Doppel-Staatsmeister

Junge Faustballer aus Arnreit krönen sich zum Doppel-Staatsmeister

ARNREIT. Bei den Österreichischen Faustball-Staatsmeisterschaften der U12 und U16 in Seekirchen führte kein Weg an Arnreits Jugend vorbei. Beide Teams krönten sich zu Österreichs bester ... weiterlesen »

Fußball: Beide Relegationsduelle an Aufsteiger

Fußball: Beide Relegationsduelle an Aufsteiger

ALTENFELDEN/KLAFFER. Zurück in der 1. Klasse Nord ist die Sportunion Altenfelden. Der Vizemeister der 2. Nordwest hinter Sportunion Ulrichsberg gewann beide Relegationspartien gegen Sareno Union Klaffer ... weiterlesen »

Tag mit Freunden brachte neue Dancing Stars hervor

Tag mit Freunden brachte neue Dancing Stars hervor

ROHRBACH-BERG. Dancing Stars wurden beim diesjährigen Tag mit Freunden des Lionsclubs gekürt. Das war aber bei weitem nicht alles, was die jungen und junggebliebenen Menschen mit Beeinträchtigung ... weiterlesen »

Agrarpreis vergeben: Lomo Alto mit Anerkennungspreis gewürdigt

Agrarpreis vergeben: Lomo Alto mit Anerkennungspreis gewürdigt

PFARRKIRCHEN. Mit dem Agrarpreis werden Ideen, Innovationen und Erfolgsbeispiele auf den Bauernhöfen vor den Vorhang geholt. Unter den 69 Einreichungen für die diesjährige, zehnte Auflage ... weiterlesen »

Lembacher Mittelschule war Gastgeber für Schüler aus Europa

Lembacher Mittelschule war Gastgeber für Schüler aus Europa

LEMBACH. Schüler aus drei Ländern forschen bei einem gemeinsamen EU-Projekt zu den Themen Wasser und Boden. weiterlesen »


Wir trauern